Geldanlage

Altersvorsorge: Woran erkenne ich eine gute Beratung?

Altersvorsorge: Woran erkenne ich eine gute Beratung?
geschrieben von Burkhard Strack

Möchten Sie eine seriöse und gute Beratung für Ihre Altersvorsorge, dann bieten sich Ihnen verschiedene Möglichkeiten an, die Sie nutzen können. Zum einen gibt es die Möglichkeit, die Verbraucherzentrale zu nutzen oder sich an einen unabhängigen Versicherungsberater zu wenden.

Ein unabhängiger Versicherungsberater wird Sie in allen Fragen beraten und Ihnen alles rundum Ihre Altersvorsorge
verständlich erklären. Er wird Ihnen auch auf die Frage von Nachteilen eine ehrliche Antwort geben. Wenden Sie sich an einen Berater in Versicherungsangelegenheiten, sollten Sie Vorsicht walten lassen. Diese finanzieren sich durch die Provision und werden Ihnen alles nur in Vorteilen aufzeigen und Sie, wenn es die Chance dazu gibt, unter Zeitdruck setzen.

Aus diesem Grund unterschreiben viele Versicherungsnehmer manchmal vorschnell und ärgern sich im Nachhinein. Ein unabhängiger Versicherungsberater dagegen arbeitet nicht auf Provisionsbasis, sondern er erhält ein festes Honorar, welches nach Stunden abgerechnet wird. Auch einem Versicherungsmakler und einem Vermittler sollten Sie nicht ohne weiteres Vertrauen schenken, denn auch dieser arbeitet für eine Provision.

Bei einem Makler ist es der Fall, dass dieser sogar für verschiedene Versicherungen tätig ist. Der Vermittler hingegen arbeitet für eine Gesellschaft. Außerdem sind die Benennungen Versicherungsmakler und Vermittler rechtlich nicht geschützt, das ist aber bei dem Versicherungsberater der Fall und dieser ist auch bei der IHK gemeldet. Es lohnt sich immer, sich auf eine unabhängige Beratung für Ihre Altersvorsorge einzulassen, da es immer Einzelversicherer gibt, die um Einiges günstiger sind.

Man sollte immer bedenken, dass sich jeder, der eine Versicherung abschließen möchte, sich selber versichern kann. Da reicht schon ein Anruf bei einem Versicherungsunternehmen aus.

Der Bundesverband für Versicherungsberater – eine optimale Anlaufstelle

Bei dieser Institution werden Sie immer einen kompetenten Berater finden, der Ihnen eine optimale Beratung für Ihre Altersvorsorge bietet. Man kann sich vorab schon auf eine Beratung vorbereiten, indem man sich die Fragen, die man hat, schon einmal vorformuliert. Notieren Sie auch, was Sie wissen möchten.

Zeigen Sie dem Berater eine Auflistung Ihrer bereits bestehenden Versicherungsverträge. Sie sollten auch Fragen klären, welche die Höhe des zu zahlenden Betrags bezeichnet. Ebenso wie es aussieht, wenn Sie Ihr Geld eventuell kurzfristig benötigen könnten. Ein Versicherungsberater wird bei einer Beratung für Ihre Altersvorsorge immer die Vorteile aufzeigen, aber auch die Nachteile.

Der Unterschied zu einer schlechten Beratung zeigt sich schnell: Der Vermittler drückt sich unverständlich aus und wirft mit Fremdwörtern und fachtechnischen Ausdrücken um sich, die nicht jeder versteht. Er setzt seine Kunden unter Druck, zeitlich wie auch moralisch. Er wird selten auf eventuelle Risiken hinweisen und auch die möglichen Nachteile werden nicht erwähnt.

Über Ihren Experten

Burkhard Strack

Burkhard Strack ist Fachjournalist (DFJV-Mitglied), Werbeprofi (Google AdWords Premium Partner) und Inhaber des Beraterportals experto.de.

Leave a Comment