Aktien & Börse

Nestlé, what else?

Nestlé, what else?
experto.de
geschrieben von experto.de

Der schweizerische Nahrungsmittelkonzern Nestlé trotzt hohen Rohstoffpreisen. Das Unternehmen konnte den Reingewinn im 1. Halbjahr auf 5.2 Mrd. CHF (~ 3.2 Mrd. EUR) um 6.1% steigern. Der Umsatz belief sich auf 53.1 Mrd. CHF (~ 32.5 Mrd. EUR) und nahm 3.8% zu, wie heute das Unternehmen mitteilte.

Wegen der hohen Rohstoffpreise stiegen die Produktionskosten der Gruppe auf nunmehr 42.8% des Umsatzes. Dank Effizienzsteigerungen habe dies jedoch kompensiert werden können. Die Kosten für Vertrieb und Verwaltung konnten auf 33.3% des Umsatzes gesenkt werden.

Nestlé plant im laufenden Jahr den Rückkauf eigener Aktien in Höhe von 9 Mrd. CHF, dass sind zwei Mrd. mehr als ursprünglich geplant. Bis Ende 2008 werden somit Aktien im Wert rund 13 Mrd. CHF zurückgekauft.

Aktienrückkäufe, steigende Gewinne sind positive Indikatoren für ein Aktien-Investment. Die Börse wird dies weiterhin honorieren. Im 5-Jahres-Vergleich hat Nestlé (CH0038863350) 71% zugelegt und – trotz steigender Rohstoffpreise – konnte der Kurs in den letzten 12 Monaten gehalten werden.

Für konservative Anleger ist Nestlé sicher ein Kauf….. Also, Kaufen, abwarten …. und Kaffee trinken. Nespresso, what else?

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

experto.de

experto.de

Leave a Comment