Lässt sich die Rendite der Dividenden Strategie noch steigern? (1)

Mit der Dividenden Strategie nach O’Higgins können Sie mit nur 10 Minuten Zeitaufwand im Jahr eine jährliche Rendite von 25,10 % erzielen. Lässt sich die Dividenden Strategie durch Veränderung der Bedingungen steigern? – Ich habe 2 Tests gemacht.

Wie Sie in den Artikeln zur Dividenden Strategie lesen können, wurde die Dividenden Strategie ursprünglich von Benjamin Graham entwickelt. Michael O’Higgins verbesserte die Dividenden Strategie und erzielte eine durchschnittliche Rendite von 25,10% pro Jahr.

Robert Sheard verbesserte die Rendite der Dividenden Strategie, aber erhöhte auch das Verlust-Risiko massiv. Beim strategischen Investieren geht es vor allem darum Sicherheit vor Risiko zu stellen und lieber eine kleinere Rendite mitzunehmen, als den Verlust des Depots in Kauf zu nehmen.

Mein Test: 2-jährige Anpassung der Dividenden Strategie
Die O’Higgins Dividenden Strategie war für den DAX sehr erfolgreich. Zur Erinnerung:

Bei der Dividenden Strategie von Graham bis Sheard ist eine Bedingung immer Voraussetzung: Nach einem Jahr wird das Depot überprüft und nach den Bedingungen der jeweiligen Dividenden Strategie neu zusammengestellt.

Als Vermögensberater und Spezialist für Wertorientierte Anlage-Strategien, fragte ich mich:

Was würde passieren, wenn ich die Bedingungen ändere und das Depot erst nach 2 Jahren überprüfe und neu zusammen stelle. Würde das die Performance verbessern oder verschlechtern?

Dazu habe ich 2 Depots angelegt: Das erste Depot mit ungeraden Einstiegs-Jahren mit den Jahren 1, 3, 5, 7 und 9. Und ein Depot mit geraden Einstiegs-Jahren, den Jahren 0, 2, 4, 6, und 8.

Danach habe ich aus den beiden Depots eine Rendite-Zahl ermittelt, damit ich eine Vergleichszahl zur O’Higgins Dividenden Strategie habe.

Jahr

Dividenden Strategie
nach O’Higgins

2-Jahres-
Strategie

1988

85,87%

85,87%

1989

61,20%

64,13%

1990

-26,79%

-21,94%

1991

23,76%

24,74%

1992

0,37%

-0,35%

1993

76,61%

70,78%

1994

-8,91%

-4,34%

1995

5,20%

10,16%

1996

41,08%

44,15%

1997

90,73%

81,17%

1998

44,30%

17,40%

1999

60,34%

52,54%

2000

5,89%

-7,63%

2001

-22,56%

-20,44%

Gesamt-Rendite

437,09%

396,24%

durchschnittl. Rendite p.a.

31,22%

28,30%

Veröffentlicht am 18. September 2008