Aktien & Börse

Dividenden Strategie nach Robert Sheard (2)

Dividenden Strategie nach Robert Sheard (2)
experto.de
geschrieben von experto.de

Im 1. Teil der Dividenden-Strategie nach Sheard konnten Sie lesen wie Robert Sheard die Dividenden Strategie von O’Higgins nahm und die Aktien im Low-5-Depot anders gewichtete und wie aus 10.000 US-Dollar in 26 Jahren 3,9 Millionen US-Dollar mit der Dividenden Strategie von Sheard wurden. Allerdings müssten Sie dafür ein deutlich höheres Risiko in Kauf nehmen, wie Sie jetzt sehen werden.

Dividenden Strategie nach Sheard: Mehr Gewinn bei höherem Risiko
Die Dividenden Strategie von Robert Sheard übertrumpft damit die Dividenden Strategie nach O’Higgins deutlich. In dem Zeitraum 1973 bis 1998 erbrachte O’Higgins Dividenden Strategie 20,7% Rendite pro Jahr ein.

Allerdings dürfen Sie nicht vergessen, dass die Dividenden Strategie nach Robert Sheard ein höheres Risiko enthält, als bei O’Higgins. Die Risiken im Einzelnen:

  • Bei der Low-2 Dividenden Strategie haben Sie nur 2 Unternehmen im Depot. Sie kennen die Weisheit „Legen Sie nicht alle Eier in einem Korb“.
  • Die Dow-Jones Werte sind fundamental sicher, bieten aber trotzdem keinen Schutz vor Verlusten.
  • Benjamin Graham, der Ur-Vater der Dividenden Strategie riet seinen Anlegern, mindestens 6 Dow-Jones Aktien ins Depot zu nehmen. Es sollten auf keinen Fall weniger sein.

O’Higgins reduzierte die Anzahl auf 5. Was noch akzeptabel ist. Sheards Dividenden Strategie birgt aber ein hohes Risiko, wie die folgende Tabelle beweist.

Die Tabelle listet alle jährlichen Renditen der wichtigsten Dividenden Strategien auf:

Die wichtigsten Dividenden Strategien im Härte-Test

Jahr Low-1 Low-5 10 Dow Dogs Dow-Jones 30
1973
1974
1975
1976
1977
1978
1979
1980
1981
1982
1983
1984
1985
1986
1987
1988
1989
1990
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
akkumuliert
Rendite p.a.
73,40%
-41,70%
157,20%
55,10%
4,30%
1,00%
-10,10%
50,60%
27,30%
95,30%
36,10%
-2,80%
26,40%
29,60%
3,30%
19,50%
12,90%
-17,40%
185,60%
69,10%
39,10%
-37,40%
21,70%
28,10%
51,80%
21,90%
899,90%
34,61%
19,60%
-3,80%
70,10%
40,80%
4,50%
1,70%
9,90%
40,50%
0,00%
37,40%
36,10%
12,60%
37,80%
27,90%
11,10%
18,40%
10,50%
-15,20%
61,90%
23,10%
34,30%
8,60%
30,50%
26,00%
20,50%
12,30%
577,10%
22,20%
3,90%
-1,30%
55,90%
34,80%
0,90%
-0,10%
12,40%
27,20%
5,00%
23,60%
38,70%
7,60%
29,50%
32,10%
6,10%
22,90%
26,50%
-7,60%
39,30%
7,90%
27,30%
4,10%
36,70%
27,90%
21,90%
10,60%
493,80%
18,99%
-13,10%
-23,10%

44,40%
22,70%
-12,70%
2,70%
10,50%
21,50%
-3,40%
25,80%
25,70%
1,10%
32,80%
26,90%
6,00%
16,00%
31,70%
-0,40%
23,90%
7,40%
16,80%
4,90%
36,40%
28,90%
24,90%
17,90%
376,20%
14,47%

Ich habe Ihnen die schlimmsten Verluste der jeweiligen Dividenden Strategien mit gelb gekennzeichnet.

Dass die Low-1 Dividenden Strategie von Sheard ziemlich riskant ist, sehen Sie daran, dass Sie 2 Mal erhebliche Verluste hätten hinnehmen müssen, die Ihr Depot auf einem Schlag fast halbiert hätte. 1974 mit einem Verlust von – 41,70% und 1994 mit – 37,40%. Trotzdem brachte die riskantere Variante von Sheard eine bessere Rendite als die O’Higgins Dividenden Strategie.

Ich habe mir einmal die Mühe für Sie gemacht um heraus zu finden, was bei den jeweiligen Dividenden Strategien nach 26 Jahren tatsächlich in Ihrem Depot ist, wenn Sie mit 1.000 € Einsatz angefangen hätten und die Gewinne immer wieder reinvestiert werden. Hier das ziemlich eindeutige Ergebnis (Zahlen in Euro):

Jahr

Einsatz

Low-1

Einsatz

Low-5

Einsatz

10 Dow
Dogs

Einsatz

Dow-Jones
  30

 

 

 

 

 

 

1973

1.000,00

734,00

1.000,00

196,00

1.000,00

39,00

1.000,00

-131,00

1974

1.734,00

723,08

1.196,00

-45,45

1.039,00

-13,51

869,00

-200,74

1975

1.010,92

1.589,17

1.150,55

806,54

1.025,49

573,25

668,26

296,71

1976

2.600,09

1.432,65

1.957,09

798,49

1.598,74

556,36

964,97

219,05

1977

4.032,74

173,41

2.755,58

124,00

2.155,11

19,40

1.184,02

-150,37

1978

4.206,15

42,06

2.879,58

48,95

2.174,50

-2,17

1.033,65

27,91

1979

4.248,21

-429,07

2.928,54

289,92

2.172,33

269,37

1.061,56

111,46

1980

3.819,14

1.932,49

3.218,46

1.303,48

2.441,70

664,14

1.173,02

252,20

1981

5.751,63

1.570,19

4.521,94

0,00

3.105,84

155,29

1.425,22

-48,46

1982

7.321,82

6.977,70

4.521,94

1.691,20

3.261,13

769,63

1.376,76

355,20

1983

14.299,52

5.162,13

6.213,14

2.242,94

4.030,76

1.559,90

1.731,96

445,11

1984

19.461,64

-544,93

8.456,08

1.065,47

5.590,66

424,89

2.177,08

23,95

1985

18.916,72

4.994,01

9.521,55

3.599,15

6.015,55

1.774,59

2.201,03

721,94

1986

23.910,73

7.077,58

13.120,70

3.660,67

7.790,14

2.500,63

2.922,96

786,28

1987

30.988,31

1.022,61

16.781,37

1.862,73

10.290,77

627,74

3.709,24

222,55

1988

32.010,92

6.242,13

18.644,11

3.430,52

10.918,51

2.500,34

3.931,80

629,09

1989

38.253,05

4.934,64

22.074,62

2.317,84

13.418,85

3.555,99

4.560,88

1.445,80

1990

43.187,70

-7.514,66

24.392,46

-3.707,65

16.974,84

-1.290,09

6.006,68

-24,03

1991

35.673,04

66.209,16

20.684,80

12.803,89

15.684,75

6.164,11

5.982,66

1.429,85

1992

101.882,19

70.400,60

33.488,70

7.735,89

21.848,86

1.726,06

7.412,51

548,53

1993

172.282,79

67.362,57

41.224,58

14.140,03

23.574,92

6.435,95

7.961,04

1.337,4

1994

239.645,36

-89.627,36

55.364,62

4.761,36

30.010,87

1.230,45

9.298,49

455,63

1995

150.018,00

32.553,91

60.125,97

18.338,42

31.241,32

11.465,56

9.754,12

3.550,50

1996

182.571,90

51.302,70

78.464,40

20.400,74

42.706,88

11.915,22

13.304,61

3.845,03

1997

233.874,60

121.147,05

98.865,14

20.267,35

54.622,10

11.962,24

17.149,65

4.270,26

1998

355.021,65

77.749,74

119.132,49

14.653,30

66.584,34

7.057,94

21.419,91

3.834,16

Robert Sheard mit seiner Dividenden Strategie. Aber wie gesagt, sie ist riskant. Das sollten Sie immer im Hinterkopf behalten, wenn Sie sich für die Dividenden Strategie von Sheard entscheiden.

Anlage-Bedingungen der Robert Sheard Dividenden Strategien

  • Wählen Sie die 10 Aktien aus dem Dow-Jones mit der höchsten Dividenden Rendite.
  • Wählen Sie daraus die 5 Aktien mit dem optisch niedrigsten Kurs (nach der O’Higgins Dividenden Strategie, auch Low-5 Strategie genannt).
  • Modifizieren Sie die O’Higgins Dividenden Strategie nach den Kriterien von Robert Sheard.

Low-4-Strategie: Entfernen Sie aus dem Low-5-Depot die Aktie mit dem optisch niedrigsten Kurs. Gewichten Sie die Aktie mit dem zweit-niedrigsten Kurs mit 40%. Und alle anderen mit 20%.

Low-2-Strategie: Wenn die Aktie mit dem niedrigsten Kurs auch die höchste Dividenden Rendite unter den 10 „Dogs oft he Dow“ hat, schmeißen Sie sie aus dem Depot. Dann kommen die Aktien mit dem zweit- und dritt-niedrigsten Kurs gleichgewichtet ins Depot. Ansonsten kommen die Aktien mit dem niedrigsten und dem zweit-niedrigsten Kurs gleichgewichtet ins Depot.

Low-1-Strategie: Die Aktie mit dem zweit-niedrigsten Kurs kommt mit einer Gewichtung von 100% ins Depot. #

Warten Sie 12 Monate und schichten Sie dann Ihr Depot nach den Kriterien wieder um.

  • Die Dividenden Strategien von Robert Sheard sind einfach und führen zu „Über“-Renditen, wie Sie gesehen haben. Gegenüber der O’Higgins Dividenden Strategie sind sie jedoch mit einem nicht erheblich höheren Risiko behaftet.

Legen Sie deshalb nur einen Teil in die Dividenden Strategie von Sheard an.

Über Ihren Experten

experto.de

experto.de

Leave a Comment