Aktien & Börse

Syzygy AG: Umsatz und Gewinn steigen

Syzygy AG: Umsatz und Gewinn steigen
geschrieben von Burkhard Strack

Die Aktie der Internetagentur Syzygy hat einen schweren Rucksack, der bremst: Ihr mieser Chart. Der Kurseinbruch bei Syzygy im Frühjahr diesen Jahres war jedoch nicht Folge schlechter Nachrichten, sondern Reaktion auf die hohe Sonderausschüttung (Dividendenanschlag). Syzygy hatte zu viel Geld in der Kasse und hat einen Teil steuerfrei an die Aktionäre ausgeschüttet.

Die Syzygy AG
Seit der Ausschüttung sieht der Chart der Syzygy AG katastrophal aus und schreckt viele neue Anleger ab. Dieser rein optische Belastungsfaktor wird jedoch nicht ewig halten. Die Geschäfte der Syzygy AG laufen gut.

Während Syzygy früher nur von den Zinserträgen gelebt hat, wird jetzt im Kerngeschäft Geld verdient. Der operative Gewinn stieg km 2. Quartal 2007 um 124 % auf 0,8 Mio. €. Der Rückgang der Cash-Reserve auf 1,94 € je Aktie ist dabei kein Problem: Das Geld wurde für die Sonderausschüttung und Übernahmen sinnvoll eingesetzt.

Syzygy: Kaufen bis 3,50 €
Die Syzygy-Aktie (ISIN: DE0005104806) pendelt seit der Sonderausschüttung im Bereich 3,50 bis 4,00 €. Versuchen Sie die bei der Syzygy-Aktie im unteren Bereich dieser Bandbreite einzusteigen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Burkhard Strack

Burkhard Strack ist Fachjournalist (DFJV-Mitglied) in den Ressorts Gesundheit, Finanzen und Marketing, Werbeprofi (Google AdWords Premium Partner) und Inhaber des Beraterportals experto.de.

Leave a Comment