Aktien & Börse

Kohlevergasung in Ihrem Portfolio

Durch das Kyoto-Protokoll hat Deutschland verbrieft, den eigenen CO2-Ausstoß bis 2012 um 21 Prozent zu drücken. Die Lösung lautet „Kohlevergasung“. In Deutschland ist RWE derzeit schon dabei, Kohleverbrennung sauber zu machen.

Kohlevergasung bei RWE
Seit November 2005 reinigt der DAX-Konzern im dänischen Esbjerg die CO2-lastigen Abgase eines Kohlemeilers mittels chemischer Rauchgaswäsche. Das Ergebnis ist gut, reicht aber noch nicht aus.

Ein weiteres Stichwort ist in diesem Zusammenhang die Kohlevergasung. Bei der Kohlevergasung entsteht aus dem Brennstoff Kohlenmonoxid, das sich mit Wasser unter großer Hitze zu Kohlendioxid und Wasserstoff wandelt. Das heißt als Ergebnis: Wasserstoff wird verbrannt, CO2 lässt sich abspalten.

Kohlevergasung in Ihrem Portfolio
Als internationaler Energiekonzern ist RWE bei dem Thema Kohlevergasung mit von der Partie. Das Unternehmen sollte es schaffen, dass sich saubere Technologien lohnen. Aus diesem Grund gehört das DAX-Unternehmen RWE in Ihr Portfolio. Kaufen Sie RWE (WKN 703712 / ISIN DE0007037129) unter 67 €.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Burkhard Strack

Burkhard Strack ist Fachjournalist (DFJV-Mitglied) in den Ressorts Gesundheit, Finanzen und Marketing, Werbeprofi (Google AdWords Premium Partner) und Inhaber des Beraterportals experto.de.