4 Möglichkeiten wie Sie auch während dem Zinstief sparen können

Mit diesen Methoden können Sie während dem Zinstief sparen.

Das historisch niedrige Zinsniveau an den Kapitalmärkten macht die profitable Geldanlage zu einer echten Herausforderung. Trotzdem stehen Ihnen einige interessante Optionen zur Verfügung, mit denen Sie Ihr Erspartes gewinnbringend anlegen können.

Dazu zählen unter anderem sogenannte Mischfonds und Immobilien. Lesen Sie hier mehr darüber.

1. Mit offenen Immobilienfonds hohe Renditen erwirtschaften 

In Form von offenen Immobilienfonds können Sie Ihr Geld direkt in Sachwerte investieren: Im Gegensatz zu spekulativen Anlagegeschäften bringen diese speziellen Fonds ein vergleichsweise geringes Risiko mit sich und eignen sich ideal für ein langfristig angelegtes Investment. Offene Immobilienfonds, die für die Finanzierung von international genutzten Gewerbeimmobilien verwendet werden, gehören dabei zweifelsfrei zu den bestmöglichen Angeboten zum Sparen während Zinstief. Trotzdem muss darauf hingewiesen werden, dass Ihnen bei dieser Anlagemöglichkeit keine Renditen vertraglich garantiert sind.

2. Aktien – keine Zockerei, sondern Chance mit kalkulierbarem Risiko 

Viele Menschen wollen mit der Börse schon aus Prinzip nicht zu tun haben, weil sie zu große Angst vor Verlusten haben. Mit der richtigen Strategie können Sie mit Aktienfonds aber definitiv attraktive Renditen generieren. Zu Beginn aller Überlegungen stellt sich dabei die Frage, ob passiv oder aktiv gemanagte Aktienfonds die passende Lösung für Sie darstellen:

Beim passiv gemanagten Modell profitieren Sie von einem Höchstmaß an Komfort und müssen sich nach der einmaligen Einrichtung nur noch in Ausnahmefällen um Ihre Einlage kümmern. Wer sich hingegen für ein aktiv gemanagtes Aktienpaket entscheidet, kann jederzeit individuelle Anpassungen vornehmen. Diese Variante ist selbstverständlich nur dann sinnvoll, wenn Sie über das zugehörige Fachwissen verfügen und Interesse am Börsengeschehen haben. 

3. Immobilien – wertstabile Anlage mit Mehrwert 

Eine eigene Immobilie ist nicht nur eine lohnenswerte Anlageoption zum Sparen während Zinstief, sondern kann im Bedarfsfall auch selbst genutzt werden. So könnten Sie eine gekaufte Wohnung beispielsweise erst einige Jahre vermieten und später im Alter zu Ihrem eigenen Zuhause machen. Immobilien zeichnen sich als Investment durch eine hohe Wertstabilität aus und sind demzufolge perfekt für risikoscheue Anleger.

Des Weiteren sorgt das Zinstief für besonders günstige Kreditangebote, sodass Sie den Haus- oder Wohnungskauf kostengünstig finanzieren können. Was Sie bei der Investition in eine Immobilie aber nicht vergessen dürfen, sind die möglichen Zusatzkosten für Reparaturen und die allgemeine Instandhaltung. Die regelmäßige Rücklagenbildung sollten Sie deshalb unbedingt ritualisieren, um auf entsprechende Situationen vorbereitet zu sein. 

4. Wie Sie mit Mischfonds Ihr Geld vermehren können 

Effektiv sparen während Zinstief bedeutet auch alternative Anlagemöglichkeiten sondieren. Falls Sie zum Beispiel eine gewisse Risikobereitschaft aufbringen, könnten Mischfonds eine interessante Option für Sie sein: Dabei handelt es sich um ein vielfältiges Anlagenportfolio, das durchschnittlich zwischen vier und sieben Prozent Rendite verspricht.

Mischfonds können beispielsweise sowohl klassische Rentenpapiere als auch spekulative Aktien beinhalten. Zudem kann ein solches Portfolio mit eher selten genutzten Anlagemöglichkeiten wie Edelmetallen ergänzt werden, um das Gesamtrisiko zu streuen. Da Sie während des Investitionszeitraums keinen Zugriff auf Ihre Einlagen haben, empfehlen sich Mischfonds aber ausschließlich für langfristiges sparen während Zinstief. 

Abschließendes Fazit zum Thema sparen während Zinstief 

Zusammenfassen lässt sich festhalten, dass Ihnen beim Sparen während Zinstief eine ganze Reihe von unterschiedlichen Möglichkeiten offen steht. Abhängig von Ihrer ganz persönlichen Risikobereitschaft kommen dabei verschiedene Angebote in Frage. Fest steht, dass Sie Ihr Geld trotz der schwierigen Wirtschaftslage gewinnbringend anlegen können und keinesfalls unter dem Kopfkissen versauern lassen müssen.

Veröffentlicht am 12. Mai 2016