Wie Sie clever Wasser sparen

Wie lange stehen Sie unter der Dusche? Wie viel Wasser verbraucht Ihre Klospülung am Tag? Wie viel Liter Wasser benötigen Sie zum Putzen oder Geschirrspülen? Der tägliche Wasserverbrauch ist bei den meisten Menschen kein Thema. Es kostet ja nur wenig und anders als beim Strom gibt es kaum Preissensibilität. Was viele jedoch vergessen: Es gibt keine Alternativen zum Wasser – es ist der einzige Rohstoff, der sich durch nichts ersetzen lässt. Ein sensibler Umgang ist deshalb wichtig!

Die Website www.wassersparer.de kann Ihnen helfen, Wasser zu sparen. Dort gibt es jede Menge Tipps, mit denen Sie Ihren Wasserverbrauch erheblich senken können – und damit auch Ihre Wasser- und Abwasserrechnung. Vorgestellt werden neue Techniken, aber auch kleine Tricks und Kniffe zum Wasser- und Geld sparen.

Tipp: Nutzen Sie das umfangreiche Expertenwissen, erfahren Sie, wie Sie den CO2-Verbrauch am Wasserhahn senken, wie Sie mit Regenwasser Ihren Wasserverbrauch halbieren und wie Sie Ihre Hände so bewusst waschen, dass Sie mit der Hälfte des Wassers auskommen.

Veröffentlicht am 24. September 2008