Verbrauchertipps

Vermeidung der teuersten Finanzierung: Beweggründe für die teuerste Finanzierung

Vermeidung der teuersten Finanzierung: Beweggründe für die teuerste Finanzierung
geschrieben von Dr. Edgar Mosser

Der Artikel geht der Frage nach, warum viele und sehr oft erfolgreiche Unternehmer und Manager von Großkonzernen die denkbar teuerste Finanzierung vornehmen. Es gibt Phasen, in denen sich die verantwortlichen Personen keine Gedanken über die näheren Umstände und Folgen dieser teuersten Finanzierung machen.

Am Beginn fast jeder Finanzierung steht der Wunsch oder die vermeintliche Notwendigkeit einer Investition. Welche Gedanken lösen Überlegungen über eine Investition aus?

Am Beginn steht selten die Frage der Finanzierung. Dafür steigende Umsätze, ausgelastete Kapazitäten, Marktnischendenken, der Gewinn von Marktanteilen, das Verhindern von Mitbewerbern und vieles mehr. Die Menschen werden gerade in Zeiten guter konjunktureller Entwicklung von einer Welle des Optimismus förmlich davon getragen.

Warum denken so Wenige an die belastenden Folgen der damit verbundenen Finanzierung?
Weil die ganze Umgebung, die Unternehmer, die Medien und die Politik großen Optimismus ausstrahlen. Fast alle glauben, es geht immer so weiter. Tatsache aber ist, dass jedem Konjunkturberg ein Konjunkturtal mit unterschiedlicher Länge folgt.

Wie kann man sich vor dieser Ansteckung und der teuersten Finanzierung schützen? 
Durch eine sorgfältige Analyse seines wirtschaftlichen Umfeldes und der eigenen Position im Markt. Wesentlich ist dabei, dass man über den eigenen Tellerrand hinausschaut. Wie richtig vorgegangen werden soll, erfahren Sie nächsten Artikel.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Dr. Edgar Mosser

Leave a Comment