Verbrauchertipps

So kommen Sie zu Ihrer kostenlosen Schufa-Auskunft

So kommen Sie zu Ihrer kostenlosen Schufa-Auskunft
geschrieben von Cornelia Lohs

Haben Sie auch schon 18,50 Euro für Ihre ganz persönliche Schufa-Auskunft gezahlt? Dann war dieser Betrag auf jeden Fall zu hoch, wenn es Ihre Erstabfrage war, denn einmal pro Jahr bekommen Sie die Auskunft kostenlos. Unter Umständen erhalten Sie Ihr Geld zurück.

Wie die meisten Schufa-Kunden sind Sie vielleicht verwirrt, wenn Sie auf der Internetseite der Schufa (meineschufa.de) lesen, dass die Online-Abfrage Ihrer gespeicherten Daten 18,50 Euro kostet. Nirgendwo auf der Startseite ist sichtbar vermerkt, dass Ihnen einmal jährlich eine kostenlose Auskunft zusteht. Zwar nicht online, aber in Papierformat. Um das herauszufinden, müssen Sie sich durch die Seiten klicken.

So kommen Sie zu Ihrer kostenlosen Schufa-Auskunft

Wenn Sie auf der Website der Schufa unter dem Punkt Produkte (in der schwarzen Leiste) "Datenübersicht nach § 34 Bundesdatenschutzgesetz" anklicken, erscheinen zwei Sparten. Links sehen Sie die kostenpflichtige Online-Auskunft, rechts die kostenlose Auskunft in Papierformat.

Wenn Sie auf "bestellen" klicken, sehen Sie unten den Link zum Bestellformular "Datenübersicht nach § 34 Bundesdatenschutzgesetz". Dieses gibt es auf Deutsch, Englisch und Türkisch. Nachdem Sie auf das entsprechende Symbol geklickt haben, erscheint das Formular.

Tipp:

Da die kostenfreie Auskunft auf der Internetseite er Schufa gut versteckt ist, raten Verbraucherschützer, dass Sie sich Ihr Geld zurückholen, wenn Sie bereits für eine Erstauskunft bezahlt haben. Dazu wenden Sie sich an den Ombudsmann der Schufa: http://www.schufa-ombudsmann.de/. Kosten entstehen nicht.

Drucken Sie das Formular aus und setzen Sie die erforderlichen Daten ein. Klicken Sie aber keinesfalls das Kästchen "Alternativ: Bestellung Bonitätsauskunft" an, denn sonst werden Ihnen 18,50 Euro berechnet.

Dem Formular müssen Sie eine Kopie Ihres Personalausweises beifügen. Wenn Sie eine Kopie Ihres Reisepasses beifügen, benötigen Sie zusätzlich die Kopie Ihrer Meldebestätigung. Die Unterlagen senden Sie am besten per Einschreiben an die im Formular angegebene Adresse der Schufa Holding AG. Die schriftliche Auskunft kann sechs bis acht Wochen dauern. 

Über Ihren Experten

Cornelia Lohs

Leave a Comment