Verbrauchertipps

Recycling: Machen Sie Ihren Abfall zum neuen Produkt

Sie können einen Teil Ihres Mülls kostenlos zu einem Unternehmen schicken und gleichzeitig eine gemeinnützige Organisation unterstützen. Abfallprodukte wie Tetrapacks, Altpapier, Taschen, alte PCs usw. können recycelt werden und kommen als neue Produkte auf den Markt. “Kleine Taten, die man ausführt, sind besser als große, die man plant.” (George Catlett Marshall)

Was machen Sie mit Ihrem Müll? Klar, in den Mülleimer werfen. Aber tauchen bei Ihnen auch hin und wieder ein paar Gedanken zum Thema "Müll" oder "Recycling" auf?

Wir haben zuviel Müll. Wird auch genügend recycelt? Wie können wir weniger Müll produzieren? In Meeren und Ozeanen findet man auf dem Meeresboden große Mengen Plastik, das nicht vergeht. Viele Tiere sterben durch Ersticken oder verletzten sich daran. Jeden Tag füllen wir unsere Mülleimer mit Verpackungsmaterial, das überflüssig ist. Wie wird die Müllflut entsorgt?

Was kann jeder als Einzelner für den Umweltschutz tun?
Sie können in Zukunft einen Teil Ihres Mülls sammeln und kostenlos an ein Unternehmen schicken und recyceln lassen. TerraCycle ist ein amerikanisches Start-Up Unternehmen aus den USA und eines der umweltfreundlichsten weltweit. Die Innovation dieses Unternehmens: Aus Abfall entstehen neue Rohstoffe durch Recycling.

Abfallprodukte wie Tetrapacks, Altpapier, alte PCs usw. werden recycelt und kommen als neue Produkte auf den Markt. TerraCycle arbeitet z. B. mit Schulen und Kindergärten zusammen. Für das Recycling sammeln Kinder aufgebrauchte Schreib-und Malutensilien. So werden aus einem recycelten Stift z. B. Gießkannen, Taschen oder Mülltonnen.

Jeder kann sich bei TerraCycle anmelden. Dort erfahren Sie, wie Sie Ihren Müll sammeln, kostenlos verschicken und wie Sie durch Ihre Sammlung Gelder an gemeinnützige Einrichtungen spenden können. Dabei können Sie selbst bestimmen, welche Einrichtung unterstützt werden soll.

Das Ziel von TerraCycle ist Abfall abzuschaffen! Deshalb werden ständig neue Lösungen für Abfall, der als nicht recycelbar gilt, entwickelt. TerraCycle hat es weltweit geschafft ein Verbundsystem zu entwickeln, dass mit mehr als 83.347 Sammelstellen rund 1.903.289.949 Mülleinheiten verarbeitet. Daraus hat sich ein Spendenbetrag von $ 1.567070,58 für gemeinnützige Organisationen ergeben.

Terracycle und das in Deutschland bekannte erfolgreiche Unternehmen "BIC" arbeiten zusammen. So gelangt diese Recycling-Geschäftsidee auch nach Deutschland.

Geld sparen und Gutes tun durch Recycling

  • Sie sparen Geld bei der Müllentsorgung
  • Sie unterstützen gemeinnützige Einrichtungen
  • Sie schützen Natur und Umwelt durch Reycling
  • eine weitere Quelle umweltfreundlicher Rohstoffgewinnung
  • neue preiswerte, individuelle und recycellte Produkte entstehen
  • der CO2-Ausstoß wird verringert, da weniger Müll verbrannt wird
  • Sie tun etwas Gutes!

Nachhaltig und profitabel wirtschaften kann so einfach sein.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Ilka Meier