Verbrauchertipps

Probieren Sie mal: Leckere Salate mit Tofu

Probieren Sie mal: Leckere Salate mit Tofu
geschrieben von Cornelia Lohs

Tofu muss nicht langweilig schmecken. Gut gewürzt und richtig zubereitet ist das Soja-Produkt äußerst schmackhaft und findet auch bei Nicht-Vegetariern großen Anklang. Sie müssen Tofu nicht unbedingt braten, sondern können ihn auch kalt in Salaten verwenden.

Tofu wird aus Sojabohnen, Wasser und einem natürlichen Verdickungs- und Gerinnungsmittel hergestellt. Er ist reich an hochwertigem Eiweiß, Kalzium, Vitaminen und Mineralstoffen und dazu sehr kalorienarm, cholesterin- und laktosefrei.

Zutaten für den Tofu-Salat Nr. 1

  • 1 kleiner Kopfsalat
  • 2 Tassen frischer Blattspinat
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • ¼ Teelöffel Dijon-Senf
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • ¼ Teelöffel Kräutersalz
  • ½ Tasse Frischkäse-Tofu

Für den Frischkäse-Tofu brauchen Sie folgende Zutaten:

  • 500 Gramm fester Tofu
  • 1 Esslöffel Sojaöl
  • 1 Esslöffel Apfelessig
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Esslöffel Schnittlauch in Röllchen
  • 2 Teelöffel frischer Dill, fein gehackt
  • ½ Teelöffel Kräutersalz

Zubereitung des Frischkäse-Tofus:

  1. Die halbe Menge Tofu und die anderen Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit dem Mixer zu einer cremigen Masse verrühren. Beiseite stellen.
  2. Restlichen Tofu mit einer Gabel etwas auflockern und zerdrücken und mit den gemixten Zutaten gut vermischen. Bis zum Gebrauch in einem gut verschlossenen Behälter im Kühlschrank aufbewahren. Der Rest des zubereiteten Tofus, der nicht für den Salat gebraucht wird, kann bis zu einer Woche im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Zubereitung des Tofu-Salates:

  1. Olivenöl, Zitronensaft, Dijon-Senf, zerdrückte Knoblauchzehe und Kräutersalz in eine Salatschüssel geben und mit einem Schneebesen cremig schlagen.
  2. Den Kopfsalat zupfen und waschen, von den Spinatblättern die Stiele entfernen und ebenfalls waschen.
  3. Die Kopf- und Spinatblätter in mundgerechte Stücke schneiden und in die Salatschüssel zum Dressing geben. Eine halbe Tasse (Maß Kaffeebecher) Tofu-Frischkäse zufügen und unterheben.

Zutaten für den Tofu-Salat Nr. 2

  • 500 Gramm fester Tofu
  • ½ Tasse Mango-Chutney
  • 1 Tasse Stangensellerie
  • ½ Tasse Zwiebelgrün
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • ¼ Tasse eifreie Mayonnaise (im Biomarkt erhältlich)
  • 1 Esslöffel Senf

Zubereitung:

  1. Tofu in feine Würfel schneiden.
  2. Sellerie und Zwiebelgrün fein hacken.
  3. Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen.
  4. Zwiebelgrün zugeben und unter Rühren andünsten.
  5. Tofu zufügen und unter ständigem Rühren von beiden Seiten braten, bis er leicht gebräunt ist.
  6. Den Tofu mit dem Chutney, dem gehackten Sellerie, der eifreien Mayonnaise und dem Senf gut vermischen.
  7. Bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.
PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Cornelia Lohs

Leave a Comment