Verbrauchertipps

Last-minute-Reise: So buchen Sie Ihren Urlaub günstig in letzter Minute

Last-minute-Reise: So buchen Sie Ihren Urlaub günstig in letzter Minute
geschrieben von Burkhard Strack

Sicher waren Sie schon einmal in der Situation, dass Ihr Chef endlich Ihren Urlaub genehmigt hat und sie gerne verreisen würden. Sie schlagen den Reisekatalog auf und werfen einen Blick in die leere Geldbörse. Eine Last-minute-Reise ist dann genau die richtige Buchung.

Haben Sie sich die Urlaubsplanung ebenfalls noch in letzter Minute vorgenommen, können Sie mithilfe verschiedener Tipps und Ideen preiswert an Ihr Ziel gelangen und Ihre Last-minute-Reise buchen.

Vergleichen Sie Angebote

Eventuell haben Sie gerade in der Werbung oder in Zeitschriften von ansprechenden Flügen gelesen. Greifen Sie dennoch nicht sofort zu. Sehen Sie im Internet nach und blättern Sie auch in anderen Broschüren, um die günstigsten Annoncen herauszufiltern. Wählen Sie dann das für Sie ansprechendste Angebot für Ihre Last-minute-Reise aus. Achten Sie beim Vergleich auf Preise und Konditionen sowie Hotelausstattung und den Service.

Der Reisezeitpunkt entscheidet über Preise

Die An- und Abreise einer Last-minute-Reise muss und sollte nicht immer auf einen Freitag oder aufs Wochenende gelegt werden. Die meisten Urlauber nutzen diese Tage für den Start in den Urlaub. Es versteht sich von selbst, dass sich die Veranstalter dies gut bezahlen lassen. Die Tage von Montag bis Donnerstag können Ihnen eine preisgünstige Last-minute-Reise verschaffen, da sich oft nur wenige Reisende für diesen Zeitraum entscheiden.

Nicht nur die Wochentage spielen eine Rolle, auch die Monate können entscheidend zum Sparen beitragen. In der Zeit während und nach den Osterferien öffnen viele Hotels Ihre Türen für die bevorstehende Saison. Die Nachfrage an Hotels ist zu diesem Zeitpunkt eher gering und damit auch die Preise. Auch in den Herbstmonaten lohnt sich das Buchen.

Geld mit dem richtigen Urlaubsziel sparen

Haben Sie sich bezüglich des Reiseziels noch nicht ganz festgelegt und suchen ohnehin vorrangig nach niedrigen Preisangeboten? Dann sollten Sie sich eine erholsame Zeit auf Korfu oder Gran Canaria gönnen. Andernfalls können Sie mit einer Reise nach Ägypten oder in die sonnige Türkei richtig Geld sparen.

Durchschnittlich 200 Euro geben Sie im Gegensatz zu Frühbuchern weniger aus. Für eine Last-minute-Reise ist die Dominikanische Republik kaum zu übertreffen. Rund 680 Euro sparen Sie mit einer Buchung in letzter Minute. Eines der obersten Gebote beim Last-minute-Buchen lautet also: Flexibilität.

Mit bekannten Veranstaltern bares Geld sparen

Fakt ist: Reiseveranstalter gibt es zur Genüge. Halten Sie sich am besten an namenhafte Anbieter. Diese schlagen Ihnen für gewöhnlich die gewünschte Last-minute-Reise vor. Buchen Sie einen Urlaub über einen angesehenen Veranstalter, erhalten Sie die entsprechenden Konditionen normalerweise automatisch. Ist dies nicht der Fall, fragen Sie nach.

Über Ihren Experten

Burkhard Strack

Burkhard Strack ist Fachjournalist (DFJV-Mitglied), Werbeprofi (Google AdWords Premium Partner) und Inhaber des Beraterportals experto.de.

Leave a Comment