Hot Stone Massage: Nutzen Sie das Wundermittel gegen Rückenschmerzen

Hot Stone Massage: Nutzen Sie das Wundermittel gegen Rückenschmerzen

Leiden Sie unter Rückenschmerzen, einem verspannten Nacken oder verspannten Schultern? Probieren Sie es mal mit einer Hot Stone Massage! Sie löst nicht nur Blockaden auf körperlicher, sondern auch auf energetischer Ebene.

Bei der
Hot Stone Massage
(Warmsteinmassage) wird der Rücken mit aufgeheizten glatten Steinen aus Vulkangestein, meist Basalt, massiert. Die Steine werden zuvor im Wasserbad auf eine Temperatur von etwa 60 Grad erhitzt. Ziel der Massage ist die Entspannung der Muskeln durch Wärme sowie die Lösung von Blockaden auf körperlicher und auf energetischer Ebene.

Die Hot Stone Massage ist sehr alt. Seit Urzeiten wird sie im gesamten asiatischen, pazifischen und amerikanischen Raum übermittelt. Sie soll eine Erfindung der Indianer sein.

Das bewirkt die Hot Stone Massage

  • Durchblutung von Haut und Muskeln
  • Auflösung von Verkrampfungen und Verhärtungen
  • Anregung der Ausschüttung von Antistresshormonen
  • Sie fördert den Transport von Ablagerungen aus dem Gewebe
  • physischer Ausgleich durch Wirkungen auf das vegetative Nervensystem
  • der Organismus erreicht einen Zustand der Harmonie

Der Masseur/die Masseurin reibt Ihren Rücken mit einem ätherischen Öl ein, bevor er/sie dann mit den glatten, warmen Steinen aktiv arbeitet und massiert. Neben den Wirkungen der Massage selbst und der Muskel entspannenden Wirkung der Wärme wirkt besonders der bewusst eingesetzte Gegensatz von Wärme und Kälte auf das vegetative Nervensystem.

Die Massage mit den warmen Steinen fördert vor allem die Lösung von Verspannungen und Verkrampfungen im Nacken- und Schulterbereich und regt den Blutkreislauf an, wodurch das Wohlbefinden des gesamten Organismus gefördert wird. Durch die Massage und die Wärme wird zudem der Lymphfluss angeregt sowie das Bindegewebe von Giften und Schadstoffen befreit.

Bitte beachten Sie: Die Hot Stone Massage ist nicht für jeden geeignet

Sie ist nicht geeignet für Menschen, die besonders kälte- oder hitzeempfindlich sind. Auch bei Herz-Kreislauferkrankungen, Bluthochdruck, Schwangerschaft, fieberhaften Infekten oder entzündlichen Gelenkerkrankungen sollte die Massage nicht angewendet werden.

Preisunterschiede bei der Hot Stone Massage

In Wellness-Studios kostet die Warmsteinbehandlung meistens um die 90 Euro, während man für eine 45-minütige Behandlung in einer physiotherapeutischen Praxis oft nicht mehr als 40 Euro bezahlt. Informieren Sie sich vorab auf den Internetseiten der Anbieter.

Veröffentlicht am 30. April 2014