Verbrauchertipps

Leere Druckpatronen recyceln und Geld verdienen

Fast 90 Prozent der in Deutschland anfallenden leeren Tintenpatronen bzw. Druckerpatronen und Tonerkartuschen landen im Müll. Wie Sie über die Aktion “Sammel mit” kostenlos leere Tinten- und Tonerpatronen recyceln lassen und dabei bis zu 13 Euro pro Stück verdienen können, lesen Sie hier. Das Geld können Sie selbst verwenden oder es für einen guten Zweck spenden.

Mit Recycling Umwelt schonen, Geld verdienen und Gutes tun
Wir produzieren jeden Tag riesige Mengen Müll. Viele Stoffe werden bereits recycelt. Angesichts der zunehmenden Bevölkerungsdichte und unserem hohem Lebensstandard ist klar, dass wir nicht so weiter produzieren können, ohne uns Gedanken über Wiederverwendung zu machen. Jeder Deutsche produziert etwa 453 Kilo Müll (Studie 2008 Statistisches Bundesamt).

Jeder zweite Bundesbürger hat heute einen Computer und damit auch einen Drucker, für den regelmäßig Druckpatronen erforderlich sind. Fast 90 Prozent der in Deutschland anfallenden leeren Tintenpatronen bzw. Druckerpatronen und Tonerkartuschen landen im Müll.

Neuerdings gibt es eine Möglichkeit, Druckpatronen für einen guten Zweck zu recyceln und Geld dafür zu erhalten. Die Aktion heißt "Sammel mit". Sie als Verbraucher können kostenlos daran teilnehmen, indem Sie Ihre Druckpatronen sammeln.

Egal, ob Sie Druckpatronen von Epson, Canon, HP oder anderen Herstellern nutzen, alle gängigen Marken werden recycelt. Es werden sowohl alle Druckpatronen als auch Tonerkartuschen gesammelt, Sie müssen nichts vorsortieren. Die Druckpatronen werden kostenlos als Leergutspende bei Ihnen zuhause abgeholt und recycelt.

Damit tun Sie etwas für die Umwelt und brauchen Ihre Druckpatrone nicht selbst entsorgen. Neu und lukrativ für Sie ist, dass Sie mit Ihrer Leergutspende bis zu 13 Euro pro Stück verdienen können. Sie haben die Wahl, das Geld für einen guten Zweck zu spenden oder es selbst zu behalten.

Schulen und Kindergärten nutzen dieses Angebot und investieren die Spende für gute Zwecke in der eigenen Institution. Sie schonen damit Ihren Geldbeutel, tun Gutes für die Umwelt und Andere.

"Sammel mit"

  • wird durch Sponsoren unterstützt. Die Sammelboxen für leere Tintenpatronen oder Tonerkartuschen plus Lieferung und Abholung und Infos durch Flyer, Plakate sind kostenlos
  • Die Teilnahme ist kostenlos, gut für Sie und die Umwelt
  • alle gängigen Marken (Epson, Canon, HP) werden recycelt
  • Gewährleistet ist, dass das Recycling den Vorgaben des Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetzes entspricht
  • Mit dem Ankauf von leeren Druckerpatronen, Tinten- und Tonerkartuschen verdienen Sie Geld
  • Fast 4.500 angemeldete Sammelstellen – Schulen, Kindergärten, Vereine sowie Institutionen und Unternehmen – nehmen teil an der Aktion "Sammel mit"

Eine Kurzanleitung über das Druckpatronen-Recycling finden Sie hier.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Ilka Meier