Verbrauchertipps

Sparen beim Einkauf – Ein Preisspiegel hilft im Dschungel der Sonderangebote

Sparen beim Einkauf - Ein Preisspiegel hilft im Dschungel der Sonderangebote
geschrieben von Markus Köhler

Ein Enthüllungsreport um eine große Drogeriekette hat es vor einiger Zeit ans Licht gebracht: Wo Sonderangebote besonders beworben werden, da wurde der Preis oft vorher ordentlich erhöht. Mit einem eigenen Preisspiegel können Sie solche Vorgänge für sich entlarven und sind auch stets auf dem Laufenden über die Preisentwicklungen in Ihren Supermärkten.

Supermärkte: Die Schnäppchenparadise in der Nachbarschaft?
Insbesondere Senioren sind die Zielgruppe der freundlich aufgemachten Prospekte der örtlichen Supermärkte, in denen kleine Preise und große Werbesprüche über das Schnäppchenparadies in der Nachbarschaft aufklären.

Diese kleinen Kataloge mit Sonderangeboten, die oft den Tageszeitungen beiliegen, sollten Sie zunächst mit Misstrauen betrachten. Arbeiten Sie stattdessen mit Preisspiegeln. Dieses Instrument benutzen Unternehmen in der Marktforschung, um zu erfahren, welche ihrer Waren zu welchem Preis in welchem Haus abgesetzt werden, um darauf ihre Marketingstrategien auszurichten. Drehen Sie den Spieß um! Sie wissen selbst, welche Waren Sie am häufigsten kaufen und welche Waren Ihre höchsten Ausgaben verursachen.

Preisspiegel erstellen: Vorgehen und Nutzen!
Erstellen Sie hiervon eine Liste und notieren Sie sich die Preise der Supermärkte in Ihrer Nähe. So haben Sie den ersten Schritt zum Preisvergleich gemacht und können zunächst anhand dieser Preisliste einkaufen. Sie sollten selbstverständlich Preisänderungen festhalten. Sie brauchen dazu nicht die Supermärkte regelmäßig aufzusuchen. Sie können Ihre Ausgaben einfach anhand des Kassenzettels nachvollziehen und in Ihre Liste übertragen.

Auf diese Weise wissen Sie um die Preisentwicklungen, Sie wissen, was eine Ware vorher gekostet hat und Sie können anhand der Preisentwicklung feststellen, ob es sich wirklich um ein Schnäppchen handelt, oder ob es nicht kurze Zeit vorher noch wesentlich billiger war.

Häufig ist es so, dass Geschäfte, die Sonderangebote anpreisen, deren Preise zuvor deutlich erhöht haben, um nun einerseits von den erhöhten Preisen zu profitieren, andererseits durch den erhofften Ansturm auf das nunmehr reduzierte "Schnäppchen". Da Sie sich jedoch kontinuierlich über die Preisentwicklungen informiert haben, können Ihnen derlei Kniffe nur wenig anhaben.

Die experto-Redaktion rät: Information ist beim Einkauf alles und die Grundvoraussetzung des mündigen Konsumenten, außerdem ist sie bares Geld wert. Mit einem Preisspiegel haben Sie nicht nur die aktuellen Preise um Blick, sondern auch einen Überblick über die Preisentwicklungen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Markus Köhler

Leave a Comment