Verbrauchertipps

Bügeleisen im Test – 6 wertvolle Tipps für das richtige Bügeleisen

Was muss ein modernes Bügeleisen können? In diesem Artikel erfahren Sie, worauf es beim Kauf eines Bügeleisens ankommt. Bei vielen Dingen, was die Farbe oder Form angeht, ist es eher Geschmackssache, welches Modell ausgewählt wird. Die nun folgenden Punkte sollten Sie jedoch bei Ihrer Kaufentscheidung mit einbeziehen, um ein bestmögliches Bügel-Ergebnis zu erreichen.

Beachten Sie die folgenden 6 Tipps, wenn Sie ein neues Bügeleisen kaufen möchten:

  1. Vertikaldampf und ein extra Dampfausstoß erleichtern die Arbeit enorm, da das manuelle Einsprühen der Kleidung entfällt. Wichtig ist, dass das Bügeleisen über eine Dampfmengenregulierung verfügt. Hier gilt: "Je stärker, desto besser." Mit Dauerdampf ab 30 g/min kann man gut arbeiten.
  2. Auch die Größe des Wassertanks sollten Sie beachten, denn gerade, wenn Sie große Mengen an Kleidungsstücken bügeln, sollte der Tank über ausreichend Volumen verfügen. Bei Bügelstationen ist wichtig, dass der Wassertank abgenommen werden kann.
  3. Ein Anti-Kalk-System ist ein Muss. Dadurch können Sie auch mit Leitungswasser problemlos bügeln.
  4. Auch das Gewicht sollten Sie bei der Wahl eines Bügeleisens nicht vergessen. Dieses sollte möglichst gering sein, um auch längere Zeit problemlos bügeln zu können. Ein leichtes Bügeleisen wiegt ungefähr 1,3 bis 1,5 kg. Die Bügeleisen einer Bügelstation wiegen zum Teil nur 1 kg.
  5. Für umweltbewusstes Bügeln verbauen viele Hersteller wie Tefal oder Philips ECO-Funktionen, die den Wasser und Stromverbrauch senken: ein klarer Pluspunkt.
  6. Legen Sie Wert auf Sicherheit? Achten Sie unbedingt auf eine Abschaltautomatik. Gerade, wenn Sie Kinder haben, ist diese Funktion empfehlenswert.

Lesenswerte Testberichte zu einzelnen Bügeleisen finden Sie auf bügeleisen-ratgeber.de

Tipps für Bügelergebnisse wie aus der Wäscherei

Bügeln ist sicherlich nicht die beliebteste Arbeit im Haushalt, dennoch kann sie durch einige, einfache Tricks erleichtert werden. Für perfekte Bügelergebnisse, sollten Sie die folgenden Tipps beachten:

  • Immer für ausreichend Licht sorgen.
  • Alufolie über das Bügelbrett spannen, um auch für Wärme von unten zu sorgen.
  • Wasserbehälter vor dem Bügeln auffüllen.
  • Einige Tropfen Weichspüler in das Bügelwasser geben, um das Bügeln zu erleichtern.
  • Parfüm in das Bügelwasser geben, um der Wäsche einen angenehmen Geruch zu verleihen.
  • Legen Sie sich Kleiderbügel bereit, damit Sie Hemden direkt nach dem Bügeln aufhängen können.
PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Burkhard Strack

Burkhard Strack ist Fachjournalist (DFJV-Mitglied) in den Ressorts Gesundheit, Finanzen und Marketing, Werbeprofi (Google AdWords Premium Partner) und Inhaber des Beraterportals experto.de.