Amazon-Prime bietet Ihnen diese 4 lohnenden Vorteile

Mit Amazon Prime erhalten Sie viele Vorteile in einem Paket.

Der lokaler Fachhandel und Online-Händler kämpfen um Kunden. Einer der entscheidenden Vorteile des Geschäfts um die Ecke ist, dass die Ware direkt verfügbar ist. Beim Online-Händler kommt der Postweg für den Versand hinzu. Platzhirsch Amazon will das ändern und bietet seinen Kunden Amazon Prime an. In diesem Beitrag erklären wir, was der Service kostet und was alles enthalten ist.

Mit Amazon Prime hat der Online-Händler für seine Kunden ein großes Leistungspaket geschnürt. Für eine einmalige jährliche Gebühr bekommen Sie einen bevorzugten Express-Versand, Zugang zu einem Videostreaming-Dienst für Filme und Serien und seit neuestem auch Zugriff auf eine Musiksammlung sowie Zugang zur Kindle-Leihbücherei. Weniger bekannt ist, was in den einzelnen Diensten enthalten ist und für wen sich das Angebot des weltweit größten Online-Händlers wirklich lohnt. Wir haben uns die einzelnen Komponenten des Angebots für Sie angeschaut und bewertet.

1. Expressversand mit Amazon Prime

Um Amazon Prime-Mitglied zu werden, müssen Sie dem Online-Händler einen jährlichen Mitgliedsbeitrag von 49 Euro überweisen. Dafür werden Ihnen Millionen Artikel, die Sie im Amazon-Angebot an der Kennzeichnung "Prime" erkennen über einen kostenlosen Premium-Versand zugestellt. Bestellen Sie einen solchen Artikel früh am Tag, können Sie davon ausgehen, dass die Auslieferung bereits am Folgetag stattfindet.

In einigen großen Städten experimentiert Amazon gerade mit einer Auslieferung am Tag der Bestellung. Bei unserer Testbestellung hat das einwandfrei funktioniert. Allerdings klappt auch das nur mit ausgewählten Artikeln und ab einem Bestellwert von 20 Euro.

Lohnen tut sich der Express-Versand vor allem dann, wenn Sie viel bei Amazon bestellen und es nicht abwarten können/wollen, ein Produkt in den Händen zu halten.

2. Film- und Seriengenuss mit Amazon Prime Video

Videostreaming, also das Anschauen von Filmen und Serien über das Internet liegt voll im Trend. Während andere Dienste, wie Netflix und Watchever dafür eine monatliche Gebühr verlangen, gibt es eine Film- und Serien-Bibliothek für Amazon Prime-Mitglieder gratis.

Amazon Prime Video bietet eine gut sortierte Sammlung von Filmen und Serien. Ist Ihr Fernseher mit dem Internet verbunden, sind spannende TV-Abende garantiert.

3. Musik per Amazon Prime Music

Recht neu ist der Service Amazon Prime Music. Per Streaming erhalten Sie Zugriff auf eine Million Songs und Radiostationen. Abgehört werden kann das Angebot beispielsweise über das Smartphone, sodass Sie Ihre Songs immer dabeihaben, ohne den meist knappen Speicher des Gerätes zu belasten.

Amazon Prime Music bietet eine tolle Songauswahl und deckt den musikalischen "Grundbedarf". Allerdings ist das Angebot mager. Dienste wie Spotify, Deezer, Apple Music und Co. bieten über 30 Millionen Songs.

4. Zugriff auf die Kindle-Leihbücherei

Bei diesem Dienst können Sie in jedem Kalendermonat jeweils ein Buch aus der Kindle-Leihbücherei ausleihen. Das Buch können Sie auf andere Kindle-Geräte herunterladen, die bei Ihrem Amazon-Konto angemeldet sind. Erst dann, wenn Sie das Buch zurückgegeben haben, steht ein neues zur Verfügung.

Nur wer den E-Book-Reader von Amazon oder eine entsprechende App auf seinem Smartphone oder Tablet-PC verwendet, profitiert von diesem Service. Das Bücherangebot ist ordentlich. Aktuelle Bestseller sind hier aber nicht enthalten.

Fazit

Amazon Prime bietet für den Power-Nutzer unbestritten viele Vorteile. Für Fans von Büchern, Filmen und Serien ist die Mitgliedschaft genau das Richtige.

Wer hingegen nur gelegentlich einkauft und lediglich den kostenlosen Versand nutzen möchte, für den lohnt sich das Abonnement nicht. Denn Amazon erhebt auch an Nicht-Mitglieder ab einem Bestellwert von derzeit 29 Euro keine Versandgebühr und Bücher werden versandkostenfrei verschickt.

Tipp:Amazon bietet die Premiumsmitgliedschaft für 30 Tage kostenlos zur Probe an. Das ist eine gute Gelegenheit das Angebot zunächst zu testen. Ein Widerruf während der Testzeit ist unproblematisch: Einloggen – "Mein Konto" klicken – unter "Einstellungen" Testabo beenden.

Veröffentlicht am 22. Dezember 2015
Diesen Artikel teilen