Verbrauchertipps

Achtung, Betrug! So fallen Sie nicht darauf herein!

Achtung, Betrug! So fallen Sie nicht darauf herein!
experto.de
geschrieben von experto.de

Betrug kann uns überall begegnen, oftmals dort, wo wir ihn am wenigsten erwarten. Fremde würden wohl die wenigsten von uns in ihre Wohnung lassen, aber so manche Betrügermasche ist derart dreist, dass man völlig aus dem Konzept gebracht darauf hereinfällt. So wie in diesem Fall.

"Herzlichen Glückwunsch, Sie haben gewonnen!" teilt die freundliche Dame am Telefon mit, die im Auftrag irgendeines Unternehmens anruft. "500 Euro, der erste Preis unseres Lotteriegewinnspiels." Wie nett! Wer kann sich schon genau erinnern, nicht doch vor ein paar Monaten auf der Straße an einem Gewinnspiel teilgenommen zu haben? Und schon nimmt der Betrug seinen Lauf.

Als nächstes möchte die freundliche Anruferin Ihnen etwas über die Gewinnchancen mitteilen, wenn Sie an der nächsten Runde des Gewinnspiels wieder teilnehmen. Und dann möchte die zuvorkommende Dame natürlich wissen, wohin das Geld überwiesen werden soll. "Ich bräuchte dann Ihre Kontodaten, damit wir den Gewinn auszahlen können."

Und so funktioniert der Betrug
Wer seine Daten nicht mitteilt, bekommt den Gewinn nicht. Immerhin 500 Euro! Aber bleiben Sie hart. Denn wer es nicht tut, bekommt natürlich keine 500 Euro, sondern eine Rechnung von bis zu 200 Euro für Lotterielose, die angeblich per Telefon bestellt wurden.

Falls Sie diesem gemeinen Betrug doch zum Opfer gefallen sein sollten, legen Sie bei dem Unternehmen schriftlich Widerspruch ein. Verlangen Sie, dass ein Nachweis für Ihre "verbindliche Bestellung" der Lose erbracht wird. Scheuen Sie die Mühe nicht, lassen Sie unseriöse Firmen nicht mit solch einem Betrug durchkommen. Am besten ist es, wenn Sie sich auf derartige Telefongespräche gar nicht erst einlassen.

Über Ihren Experten

experto.de

experto.de

Leave a Comment