Verbrauchertipps

5 hilfreiche Kündigungsdienste, um schnell Ihren Vertrag zu kündigen

5 hilfreiche Kündigungsdienste, um schnell Ihren Vertrag zu kündigen
geschrieben von Burkhard Strack

Einen Vertrag kündigen kann zum langwierigen und nervenraubenden Prozess werden, wenn der Anbieter nicht kooperiert oder aufgrund zahlreicher Verträge auch viele Fristen ständig im Kopf behalten werden müssen.

Im Internet bietet dafür ein Online-Kündigungsdienst schnelle Abhilfe. Diese bieten nicht nur Mustervorlagen an, sondern alarmieren oftmals wenn eine Kündigungsfrist eingehalten werden muss. Diese 5 Kündigungsdienste sollten Sie auf dem Radar behalten:

  1. Aboalarm
  2. Volders
  3. Contractix
  4. Kundabo
  5. Kündigen.de

1. Aboalarm

Aboalarm wurde unter anderem vom Finanztip zum Testsieger der Online-Kündigungsdienste gekürt. Der Kündigungsdienst ist bereits seit dem Jahr 2009 tätig und galt als einer der Vorreiter seiner Art. Eigenen Angaben nach unterhält der Kündigungsdienst mehr als 16.500 Unternehmen in seiner Datenbank, die natürlich regelmäßig erweitert wird.

Es ist keine Registrierung zur Nutzung notwendig. Möchten Sie einen Vertrag kündigen und die Kündigung direkt per Fax oder Brief verschicken lassen, verlangt Aboalarm aber eine Gebühr. Erinnerungsfunktionen und kostenlose Vorlagen stehen ebenso bereit. Den Datenschutzrichtlinien nach werden Kundendaten sensibel behandelt und nie ohne Befugnis an Dritte weitergereicht.

2. Volders (ehemals Vertragslotse)

Volders war ursprünglich unter dem Namen "Vertragslotse" bekannt. Während die Leistung unverändert blieb, unterlief das Unternehmen ein umfangreiches Re-Branding, welches schließlich in der Marke "Volders" endete. Erst seit 2014 aktiv, gilt dieser Kündigungsdienst als einer der jüngeren seiner Art. Zur Nutzung wird eine Registrierung notwendig, ein Nachweis der Kündigung wird außerdem nur gegen Gebühr geliefert.

Dafür können Erinnerungen für Kündigungen festgelegt oder kostenfreie Vorlagen ausgedruckt werden. Die Kündigung via Fax ist sogar völlig kostenlos. Das ist hilfreich, da viele Anbieter, vor allem aus dem Mobilfunk- und Technik-Bereich, auch Fax-Kündigungen akzeptieren.

3. Contractix

Contractix ist zwar nicht so bekannt, wie die ersten beiden Dienste, unterhält aber eine mindestens genauso große oder sogar noch größere Datenbank, aus der Kündigungen für unterschiedliche Verträge erstellt werden können. Der Dienst kann ohne Registrierung genutzt werden, ist aber etwas teurer als die direkte Konkurrenz, wenn via Fax, Brief oder Einschreiben gekündigt wird. Zur mobilen Nutzung bieten Contractix eine eigene mobile Webseite an.

Die Datenschutzrichtlinien des Unternehmens wurden vom unabhängigen Magazin "Finanztip" als befriedigend bewertet, was hinter direkten Konkurrenten anzusiedeln ist. Die Stärke von diesem Kündigungsdienst ist vor allem die große Datenbank. So lässt sich ein Vertrag kündigen, auch wenn es sich bei diesem eher um eine Seltenheit handelt oder er bei einem kleineren Unternehmen abgeschlossen wurde.

4. Kundabo

Kundabo.de ist eine Marke der Vatago.de GmbH, welche ihren Sitz in Mannheim hält. Nach einer Registrierung können Sie hier Ihre Verträge übertragen, diese verwalten und sich entsprechend der Frist eine zeitgerechte Meldung versenden lassen. Das Unternehmen hat sich auf Verträge aus dem Strom-, Kfz- und Versicherungssektor spezialisiert.

5. Kündigen.de

Kündigen.de ist ein kleiner Anbieter, der seit 2012 von Amsterdam aus betrieben wird. Anders als seine Konkurrenten, unterhält er nur eine überschaubare Anzahl von Unternehmen in seiner eigenen Datenbank. Einen Vertrag kündigen ist daher unter Umständen nicht über kündigen.de möglich, wenn der Kündigungsdienst keinen entsprechenden Datenbankeintrag dazu hat.

Der Anbieter arbeitet dafür mit strengen Datenschutzrichtlinien und einem einheitlichen Preis. Möchten Sie Ihren Vertrag kündigen und zugleich die eigenen sorgfältig Daten schützen, könnte Kündigen.de für Sie die passende Wahl darstellen. Sonst ergeben sich keine Vorteile zu den Positionen 1 bis 3.

Über Ihren Experten

Burkhard Strack

Burkhard Strack ist Fachjournalist (DFJV-Mitglied), Werbeprofi (Google AdWords Premium Partner) und Inhaber des Beraterportals experto.de.

Leave a Comment