Verbraucherrecht

Wenn die Versicherung nicht zahlen will …

… können Sie eine schriftliche Beschwerde an die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, Bereich Versicherung, richten. Sie erhalten daraufhin kostenlos eine unabhängige Entscheidung, die allerdings keine rechtliche Verbindlichkeit hat.

Die Hauptziele der Finanzdienstleistungssaufsicht bestehen darin, die Belange der Versicherten ausreichend zu wahren und sicherzustellen, dass die künftigen Verpflichtungen der Versicherung jederzeit erfüllbar sind.

Es bleibt dem Versicherer überlassen, sich der Entscheidung der Aufsichtsbehörde zu unterwerfen oder nicht. Tut er es nicht, bleibt ihm nur die Klage. Letzteres gilt für eine betriebliche Versicherung.
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Bonn, Tel. 0228 4108-0
Internet: www.bafin.de

Privatleute wenden sich bei Problemen mit ihrer Versicherung an den Versicherungsombudsmann. Seine Entscheidung ist für Versicherungsgesellschaften bindend.

Versicherungsombudsmann
Tel. 0180 4224424
Internet: www.versicherungsombudsmann.de
PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Burkhard Strack

Burkhard Strack ist Fachjournalist (DFJV-Mitglied) in den Ressorts Gesundheit, Finanzen und Marketing, Werbeprofi (Google AdWords Premium Partner) und Inhaber des Beraterportals experto.de.