Verbraucherrecht

Versicherungsaufsicht: Hilfe bei Ärger mit der Versicherung

Bei Ärger mit einer Versicherung können Sie sich an die Versicherungsaufsicht wenden. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) kann für deutlich mehr Druck bei den Versicherungen sorgen, als Ombudsmänner. Die Bonner Behörde ist zugleich Versicherungsaufsichtsamt. 50 Beamte arbeiten in der Beschwerdestelle.

Verweigert oder verzögert eine Versicherung Zahlungen, kann das durchaus ein Fall für die BaFin sein. Fällt eine Versicherung dabei besonders oft auf, darf die Behörde den Vorstand zur Rechenschaft ziehen. Reichen Abmahnungen allein nicht aus, kann die BaFin einen Vorstand sogar abberufen.
Besonders erfolgreich sind Beschwerden, die den Leistungsbereich von Lebensversicherern betreffen. Die Erfolgsquote liegt bei etwa 25 %. Die BaFin sitzt in der Graurheindorfer Str. 108 in 53117 Bonn. Telefonisch erreichen Sie die Behörde unter 02 28-41 08-0, Fax: 02 28-4108-15 50.
PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Burkhard Strack

Burkhard Strack ist Fachjournalist (DFJV-Mitglied) in den Ressorts Gesundheit, Finanzen und Marketing, Werbeprofi (Google AdWords Premium Partner) und Inhaber des Beraterportals experto.de.