Geld sparen

So können Sie mit Nachhaltigkeit Geld sparen

So können Sie mit Nachhaltigkeit Geld sparen
geschrieben von Burkhard Strack

Nachhaltigkeit ist das Wort des Jahrtausends, denn denkt man an die heutige Entwicklung in Umweltfragen, dann wird klar, dass sich etwas an unserem Kauf- und Konsumverhalten ändern muss. Dabei geht es darum, Produkte so zu produzieren beziehungsweise nur solche zu kaufen, die Langlebigkeit versprechen und nach ihrem Verfallsdatum keinen weiteren Schaden an der Umwelt verursachen.

Oft werden uns viele Billigprodukte zu Dumpingpreisen nachgeworfen und wir denken, dass wir damit Geld sparen. Fakt ist aber, dass Wegwerfprodukte zwar für den Moment günstiger erscheinen, im Endeffekt wir aber mehr Geld benötigen, wenn wir alsbald die Waren wieder nachkaufen müssen.

Ganz besonders gemein sind jene Hersteller, die ihren elektronischen Produkten einen Chip einbauen, wie es beispielsweise bei Druckern oft der Fall ist, mit dem ein Schaden nach einem gewissen Zeitraum simuliert wird. Ein neues Gerät ist oft günstiger als die Reparaturkosten und so werfen wir das Ding meist gleich auf den Müll. Wir haben es aber in der Hand, wofür wir unser sauer verdientes Geld ausgeben und welche Produktionsweise wir damit unterstützen.

Mit
Nachhaltigkeit
lässt sich Geld sparen, erfahren Sie hier wie.

Wer kennt sie nicht, die tollen Angebote modischer Trendsetter-Läden, die über Online-Shops oder auch im Handel trendige Mode zum Spottpreis anbieten. Zehn T-Shirts für 20 Euro sind keine Seltenheit und man freut sich über die Schnäppchen. Doch nach einiger Zeit fangen die T-Shirts an auszuleiern, die Farben verwaschen und das Material, das oft mit bis zu 30 Prozent Polyester vermischt ist, beginnt zu stinken.

Die Teile kann man nach wenigen Monaten nicht mal mehr in die Altkleidersammlung werfen, sie landen einfach auf dem Müll und neue T-Shirts müssen angeschafft werden. Wer schon mal ein wenig mehr Geld für ein Kleidungsstück investiert hat und beispielsweise in einem Laden, der auf Naturmaterialien und Bio-Baumwolle zurückgreift, eingekauft hat, wird die Qualitätsunterschiede merken.

Die Materialien fühlen sich nicht nur stabiler und geschmeidiger auf der Haut an, sie sehen auch nach hundert Waschgängen immer noch genauso farbenfroh und formstabil aus – wie neu. Ein Teil kostet dann vielleicht 30 Euro, dafür hat man es ein Leben lang. Und ganz ehrlich, wer benötigt zehn T-Shirts auf einen Schlag?

Nachhaltigkeit würde in diesem Fall auf lange Sich Geld sparen.

Tatsächlich kann mit Nachhaltigkeit viel Geld gespart werden, wenn wir auf langlebige und qualitativ hochwertige Produkte zurückgreifen. Auch wenn sie im Moment teurer sind, hat man länger Freude daran. Und nicht nur das: Im Fall von Kleidungsstücken lebt man auch gesünder und der Umwelt tut man etwas Gutes. Denn sinkt die Nachfrage an Waren, die für den Müll produziert werden, werden sie irgendwann nicht mehr hergestellt werden.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Burkhard Strack

Burkhard Strack ist Fachjournalist (DFJV-Mitglied) in den Ressorts Gesundheit, Finanzen und Marketing, Werbeprofi (Google AdWords Premium Partner) und Inhaber des Beraterportals experto.de.

Leave a Comment