Geld sparen

Billig-Lebensmittel: So werden Sie an der Nase herumgeführt

Sie legen Wert auf gesunde Ernährung, achten beim Einkauf gezielt darauf, Billig-Lebensmittel liegen zu lassen und teure Bio-Produkte zu kaufen? Dann sind Sie vom Schwindel der Industrie und Händler besonders betroffen. Vor allem Billig-Bio steht in der Kritik und ist nachweislich nicht das, für was Sie es halten. Lesen Sie hier, was es mit Billig-Nahrung auf sich hat.

Wenn Sie den Lebensmittelmarkt betreten, werden Sie von einlullender Musik und einer speziell gewählten Beleuchtung empfangen. Schon jetzt beginnt der Moment, in denen Sie der Händler an die Hand nimmt und Sie nicht nur durch sein Geschäft, sondern auch an der Nase herumführt.

Zum Thema empfiehlt die experto-Redaktion:
Das Omnivoren-Dilemma

Billig Lebensmittel zu hohen Preisen

Reportagen ehrlicher Meinungsbildner zeigen es stetig: hinter teuren Preisen verstecken sich nicht selbst Billig Lebensmittel. Allein der Aspekt, dass viele Eigenmarken von Handelsketten in ihrer Qualität identisch mit den hochpreisigen Hauptprodukten des selben Herstellers sind, sollte Sie stutzig werden lassen. Sind die richtigen Billig Lebensmittel wirklich qualitativ schlechter oder können Sie sich hochpreisige Lebensmittel sparen, da diese in ihrer Zusammensetzung und den Nährwerten, sowie den Auswirkungen auf Ihre gesunde Ernährung nicht anders sind?

Lassen Sie sich nicht von der Werbung beeindrucken und gehen mit offenen Augen zum Lebensmittel einkaufen. Schnell werden Sie verschiedene Details erkennen, die Ihnen bisher verborgen geblieben sind und viel Geld gekostet haben. Ganz klar sollten Sie von Billig-Lebensmittel mit der Aufschrift Bio absehen. Hier ist weitreichend bekannt, dass diese Produkte mit der Vorstellung die sie von Bio haben, keine Gemeinsamkeiten aufweisen und somit generell außenvorgelassen werden können.

Einen seriösen Händler erkennen

Der Gemüsehändler ums Eck ist meist nicht nur mit frischen Angeboten, sondern auch mit den günstigeren Preisen als ein Supermarkt präsent. Er wird Sie nicht an der Nase herumführen, da er den persönlichen Kontakt zu seinen Kunden schätzt und somit ehrliche und von Fachkenntnis untermauerte Auskunft zu seinen Produkten geben kann. Doch wie erkennen Sie den Unterschied, ob Sie ein Billig-Lebensmittel oder ein qualitativ hochwertiges Produkt in den Händen halten?

Entfernen Sie sich von dem Gedanken, dass der Preis hier ein ausschlaggebendes Kriterium ist. Hinter hohen Preisen verbergen sich oftmals qualitativ minderwertige Lebensmittel, die keinen Beitrag für eine gesunde Ernährung leisten und nicht selten sogar eine negative Wirkung auf Ihre Gesundheit ausüben. Laut verschiedenen Tests hat sich gezeigt, das Discounter beispielsweise hochwertige Lebensmittel zu einem kleinen Preis anbieten.

Die Bezeichnung billig in Bezug auf Lebensmittel ist keine Nennung des Preises, sondern bezieht sich auf die Qualität, die auch bei hochpreisigen Lebensmitteln billig sein kann

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Please wait...

Über Ihren Experten

Burkhard Strack

Burkhard Strack ist Fachjournalist (DFJV-Mitglied) in den Ressorts Gesundheit, Finanzen und Marketing, Werbeprofi (Google AdWords Premium Partner) und Inhaber des Beraterportals experto.de.