5 Tipps, wann Sie Ihren Flug günstig buchen

So schonen Sie Ihre Urlaubskasse: Buchen Sie Ihren Flug günstig.

Wenn der nächste Sommerurlaub ansteht, ist der Flug schnell gebucht und die Urlaubskasse schon vor der Abreise um einiges geschrumpft. Wer zum richtigen Zeitpunkt bucht, kann jedoch in den meisten Fällen bares Geld sparen. Wir zeigen Ihnen, wir Sie Ihren nächsten Flug günstig buchen.

Erfahrene Vielflieger wissen, dass die Flugpreise im Laufe mehrerer Wochen und Monate stark schwanken können. Deswegen ist es immer sinnvoll, die Preise über einen längeren Zeitraum hinweg zu beobachten und zuzuschlagen, wenn der Preis am niedrigsten ist.

  1. Früh buchen
  2. Last Minute?
  3. Unbeliebte Flugzeiten
  4. In der Woche fliegen
  5. Feiertage und Ferien beachten

1. Früh buchen – Geld sparen

Grundsätzlich gilt aber: Wer früh bucht, spart Geld. Die meisten Fluglinien verkaufen Tickets in verschiedenen Preisklassen, und sind die günstigen Tickets einmal weg, geht der Preis meist nur noch nach oben. Als Faustregel gilt: Zwei Monate vor der Reise können Sie Ihren Flug günstig buchen, danach wird es teurer.

2. Last Minute? Fehlanzeige

Bei Last-Minute-Reisen konnten Kurzentschlossene früher oft bares Geld sparen. Mittlerweile sieht die Sache jedoch etwas anders aus – bei Pauschalreisen ebenso wie bei Flugtickets. Die Zeiten der unschlagbar günstigen Last-Minute-Flüge sind längst vorbei, denn kaum eine Fluglinie verdient daran, im letzten Moment noch Resttickets zu Spottpreisen zu verschleudern. Wenn Sie allerdings sehr flexibel sind und sich nicht auf ein spezielles Reiseziel festlegen, können Sie durchaus auch kurzfristig Ihren Flug günstig buchen.

3. Unbeliebte Flugzeiten ausnutzen

Viel Geld sparen Sie bei der Flugbuchung, wenn Sie dafür ungünstige Flugzeiten in Kauf nehmen. Kaum jemand fliegt gern mitten in der Nacht oder in den frühen Morgenstunden – dementsprechend sind meist auch die Flugtickets zu diesen Zeiten deutlich günstiger. Gerade bei teuren Langstreckenflügen kann es sich lohnen, sich mit ungünstigen Flugzeiten zu arrangieren. Mit etwas Glück sparen Sie auf diese Weise sogar mehrere Hundert Euro.

4. In der Woche fliegen Sie günstiger

Wer seinen Flug günstig buchen möchte, sollte auch beim Reisedatum möglichst flexibel sein. Schon einen Tag früher oder später sind die Preise oft deutlich günstiger, als wenn Sie sich auf einen Wunschtermin festlegen. Tendenziell sinken die Ticketpreise von Dienstag bis Donnerstag und steigen um die Wochenenden an. Der Grund: Viele Reisende nehmen ihren Urlaub wochenweise und reisen daher lieber am Wochenende, um die Urlaubszeit voll auszunutzen. Allerdings kann es hierbei je nach Reiseziel auch große Unterschiede geben. Generell gilt: Je flexibler Sie Ihren Reisezeitraum wählen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie Ihren Flug günstig buchen können.

5. Achten Sie auf lokale Feiertage und Ferien

Ferienzeit ist Hauptreisezeit – und das bedeutet grundsätzlich hohe Flugpreise. Wenn Sie Ihren Flug günstig buchen möchten, sollten Sie daher nach Möglichkeiten immer die Schulferien meiden. Das gilt auch für lange Wochenenden und Feiertage, an denen viele Berufstätige sich für einen Kurzurlaub entscheiden. Was viele Urlauber bei der Flugbuchung allerdings vergessen: Auch andere Länder haben ihre eigenen Ferienzeiten und lokalen Feiertage. Wenn Sie ins Ausland fliegen, macht es daher Sinn, sich auch über die örtlichen Feiertage zu erkundigen.

Fazit

Bei schlechter Planung gehen die Urlaubsflüge schnell ins Geld und lassen die Reisekasse oft schon vor dem Abflug schmerzhaft schrumpfen. Mit etwas Glück lässt sich allerdings viel Geld sparen – nicht selten sogar mehrere Hundert Euro. Je flexibler Sie bei der Flugbuchung bleiben, desto größer sind die Chancen, dass Sie Ihren nächsten Flug günstig buchenkönnen.

Veröffentlicht am 27. Januar 2016
Diesen Artikel teilen