Photoshop

Fremde Menschen ausblenden mit einer Retusche in Photoshop Elements

Fremde Menschen ausblenden mit einer Retusche in Photoshop Elements
geschrieben von Burkhard Strack

Besuchen Sie auf einer Reise ein schönes Bauwerk oder eine beeindruckende Naturstätte, dann zücken Sie sicher gerne die Kamera. In der Feriensaison ist man an den schönen Orten jedoch selten allein. Oft laufen andere Menschen durchs Bild. Mit einer einfachen Retusche in Photoshop Elements können Sie die fremden Menschen verschwinden lassen.

Wenn Sie bereits bei der Aufnahme wissen, dass Sie ein bestimmtes Motiv später menschenleer haben möchten, ist die Retusche in Photoshop Elements einfach.

Mehrere Aufnahmen zur Retusche

Um sich die Retusche zu erleichtern, machen Sie von einer Szene mehrere Aufnahmen. Benutzen Sie möglichst ein Stativ oder einen anderen festen Standort für Ihre Kamera. Warten Sie, bis sich die Menschen, die sie später retuschieren möchten, bewegen.

Es ist wichtig, dass Sie jeden Teil Ihres Motivs einmal frei von Menschen fotografiert haben. Die einzelnen Aufnahmen stapeln Sie in Photoshop Elements. Öffnen Sie zuerst das eine Foto und laden Sie das andere mit Datei -> Platzieren.

Legen Sie die Aufnahmen passgenau übereinander. Stellen Sie die obere
Ebene auf den Modus "Differenz". So können Sie gut sehen, wie Sie die
beiden Bilder gegeneinander verschieben. Wenn Sie das
Verschieben-Werkzeug anwählen, können Sie mit den Pfeiltasten der
Tastatur die Ebene in kleinen Schritten bewegen. Nach dem Positionieren
stellen Sie den Modus der Ebene wieder auf "Normal".

Menschen verschwinden lassen

Nun müssen Sie nur noch aus der oberen Eben den Teil mit dem unerwünschten Mensch wegretuschieren. Am einfachsten geht diese Retusche mit einer Ebenenmaske von Photoshop Elements. Wählen Sie zuerst den Bereich aus, den Sie entfernen möchten, zum Beispiel mit dem Auswahlpinsel. Achten Sie auf eine weiche Kante.

Haben Sie den unerwünschten Mensch und seinen Schatten ausgewählt, klicken Sie am unteren Rand der Ebenenpalette auf "Ebenenmaske hinzufügen". Die aktuelle Auswahl wird automatisch als Ebenenmaske geladen. Der ausgewählte Mensch verschwindet, stattdessen scheint die untere Ebene durch. Die Ebenenmaske können Sie jederzeit anpassen.

Müssen Sie mehrere Objekte oder Menschen wegretuschieren, malen Sie mit einem schwarzen Pinsel weiter in die Maske.

Mit dieser Retusche können Sie natürlich nicht nur fremde Menschen, sondern auch Autos, Boote oder Vögel verschwinden lassen. Bei Portraits macht man ohnehin mehrere Aufnahmen. Störende Elemente aus dem Hintergrund können Sie dann in Photoshop Elements einfach wegpinseln.

An beliebten Ausflugszielen ist man selten allein. Autos, Boote,
Menschen – allerlei bewegt sich durchs Bild. Mit einer einfachen
Retusche werden Sie die störenden Elemente los.

Über Ihren Experten

Burkhard Strack

Burkhard Strack ist Fachjournalist (DFJV-Mitglied), Werbeprofi (Google AdWords Premium Partner) und Inhaber des Beraterportals experto.de.

Leave a Comment