Kinder

Vor der Impfung kein Paracetamol

Vor der Impfung kein Paracetamol
Avatar
geschrieben von Burkhard Strack

Vor der Impfung von Babys wird häufig empfohlen, Paracetamol zu geben, um Fieberreaktionen und dem eventuellen Auftreten von Fieberkrämpfen vorzubeugen. Dieses Vorgehen ist wirksam, aber nicht uneingeschränkt zu empfehlen, da es zu einem verminderten Impfschutz führen kann.

Paracetamol vor der Impfung beugt Fieber vor, aber…

Besonders bei Kleinkindern besteht die Gefahr, dass es zu einer Impfreaktion mit Fieber, sogar Fieberkrämpfen kommt. Vorbeugend wird daher häufig Paracetamol verabreicht, das dieses Risiko senkt. Nur leider ist dieses Vorgehen nicht uneingeschränkt zu empfehlen, denn nach einer tschechischen Studie führt die Gabe von Paracetamol vor der Impfung bei Babys zu einer schwächeren Antikörper-Antwort auf den Impfstoff – und damit zu einer verminderten Schutzwirkung.

Studie zu Impfung mit und ohne Paracetamol

An der Universität der tschechischen Streitkräfte in Hradec Kralove wurde die Auswirkung von vorbeugenden Paracetamol-Gaben auf die Schutzwirkung der Impfung untersucht. Dafür wurden von 459 Babys im Zufallsverfahren 226 ausgesucht, die innerhalb von 25 Stunden vor der Impfung dreimal Paracetamol verabreicht bekamen. Die Kontrollgruppe von 233 Kindern bekam kein fiebersenkendes Mittel.

Aus der Kontrollgruppe reagierten 66 Prozent der Kinder mit Temperaturen von 38° oder mehr auf die Impfung. In der Gruppe, die Paracetamol bekommen hatte, waren es nur 42 Prozent. Es stellte sich jedoch heraus, dass das Paracetamol die Antikörperreaktion der Kinder stark verminderte, so dass die Impfung eine geringere Wirkung zeigt als beabsichtigt. Dies zeigte sich bei den Impfungen gegen Pneumokokken, Haemophilus influenzae Typ B (HiB), Keuchhusten, Diphtherie und Tetanus.

Bildnachweis: BestForYou / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Avatar

Burkhard Strack

Burkhard Strack ist Fachjournalist (DFJV-Mitglied) in den Ressorts Gesundheit, Finanzen und Marketing, Werbeprofi (Google AdWords Premium Partner) und Inhaber des Beraterportals experto.de.