Kinder

Kurzweilige Silvesterspiele für Kinder

Für viel Spaß und Aktion sorgen diese witzigen Silvesterspiele für Kinder. Unsere Spielideen sind einfach, brauchen nicht viele Vorbereitungen und machen der ganzen Familie gute Laune.

Silvesterspiele für Kinder: Familien-Zehnkampf
Im Laufe des Abends stellen sich alle Familienmitglieder unterschiedlichen Aufgaben. Auf einen Zettel wird notiert, wer wie oft gewinnt. Der Gewinner des Zehnkampfes erhält ein kleines Geschenk.
Aufgaben:

  1. Einen Erdnussflip in die Luft werfen und mit dem Mund auffangen. Wer braucht die wenigsten Versuche.
  2. Eine Salzstange in den Mund stecken und aufessen, ohne die Hände zu benutzen. Wer schafft es als erster.
  3. Kleine Bretzel auf einer langen Schnur auffädeln. Diese Schnur wird jeweils in Kopfhöhe des Spielers gehalten. Jeder bekommt eine Minute Zeit. Wer schafft es, die meisten Bretzel zu erschnappen.
  4. Jeder bekommt einen Knopf mit vier Löchern und Nähgarn. Wer schafft es als erster, den Faden durch die Löcher zu fädeln.
  5. Wer kann am schnellsten einen Wollfaden um eine Flasche knoten, ohne Daumen und Zeigefinger zu benutzen. Alternativ: Dem anderen nur mit einer Hand ein Halstuch umbinden.
  6. Mit Wasser ein oder zwei Strophen eines Liedes gurgeln, ohne zu lachen.
  7. Ein oder mehrere Bücher auf den Kopf legen und durch den Raum gehen.
  8. Einen Würfel nur mit den Füßen aufheben.
  9. Mit den Zehen einen Stift greifen und den eigenen Namen schreiben. Wer schreibt am deutlichsten. Alternativ schreiben die Spieler mit der linken Hand.
  10. Eine Kartoffel auf einem Löffel transportieren, eventuell den Löffel mit dem Mund halten. Wer schafft einen Hindernisparcours (auf Stuhl steigen, knien, auf einem Bein hüpfen) ohne dass die Kartoffel fällt.

Silvesterspiele für Kinder: Geschicklichkeitsspiele
Schwertransport
Jeder bekommt die gleiche Anzahl Bierdeckel, alternativ nehmen Sie Legosteinchen oder Bauklötze. Die Bierdeckel müssen eine vorher festgelegte Strecke transportiert werden. Der Spieler darf sie auf den Körper legen, aber nicht festhalten. Je mehr Bierdeckel, desto schwieriger wird der Transport.

Lumpenparade
Suchen Sie einen Sack mit alten oder witzigen Kleidungsstücken zusammen. Jetzt wird reihum gewürfelt. Wer eine 6 würfelt, muss blind in den Sack greifen und das Kleidungsstück anziehen. Das ist ein toller Spaß auch für kleine Kinder.

Löffelkampf
Jeder Spieler bekommt 2 Esslöffel. Auf einem Löffel liegt eine Kartoffel. Die Spieler versuchen sich jetzt gegenseitig die Kartoffel vom Löffel zu klauen.

Modeschöpfer
Sie brauchen einen Stapel Zeitungen, Scheren und Klebeband. Wer schafft innerhalb einer fest gelegten Zeitspanne, das schönste Abendkleid zu entwerfen und selber zu tragen.

Luftballon festhalten
Pusten Sie einen Luftballon auf. Zwei Spieler klemmen den Luftballon zwischen ihre Stirn. Jetzt müssen Sie versuchen, ein Geldstück vom Boden aufzuheben, ohne den Luftballon zu verlieren.

Orangenrollen
Jeder legt eine Orange auf den Boden. Sie muss eine bestimmte Strecke gerollt werden, aber nur mit der Nase.

Blindschnappen
Alle Spieler binden sich die Augen zu und versuchen sich gegenseitig zu fangen. Es ist nicht erlaubt, stehen zu bleiben oder sich zu verstecken.

Mehl schneiden
Türmen Sie Mehl auf den Tisch, am besten Zeitung darunter legen. Auf dem Mehlturm eine Kartoffel setzen. Sie brauchen noch ein Messer oder einen Löffel. Nacheinander nimmt jeder etwas Mehl von dem Haufen. Fällt die Kartoffel, ist das Spiel verloren.

Silvesterspiele für Kinder: Alte Klassiker
Reise nach Alaska
Der Spielleiter denkt sich aus, was er auf seine Reise nach Alaska mitnehmen will. Dabei wählt er einen Oberbegriff, zum Beispiel Tiere oder Vögel oder alles mit dem Buchstaben A, oder alles aus Papier oder alles mit vier Beinen. Die anderen raten jetzt bunt durcheinander und nennen, was ihnen einfällt. Immer wenn ein Vorschlag der geheimen Vorgabe entspricht, gibt es ein ja. Durch kombinieren kommen die Kinder schließlich dahinter, was mit nach Alaska darf. Wer die Lösung nennt, wird neuer Spielleiter.

Ja oder Nein
Dieses Spiel ist ganz einfach und doch unheimlich schwer. Einer stellt ein bis zwei Minuten lang kunterbunte Fragen, der andere antwortet, darf jedoch nicht ja oder nein sagen. Natürlich dürfen die Rollen auch getauscht werden.

Fischlein im Dunkeln
Verstecken spielen im Dunkeln ist eine Mordsspaß nicht nur für Kinder. Dunkeln Sie einen Raum ab. Ein Spieler wartet vor der Tür, die anderen verstecken sich.

Reise nach Jerusalem
Wie wäre es mit einem kleinen Wettkampf? Sie stellen Stühle im Kreis, einen weniger als Teilnehmer. Solange Sie Musik spielen lassen, wandern alle Kinder um die Stühle herum. Stoppt die Musik, müssen sich alle auf einen freien Stuhl setzen. Wer es nicht schafft, scheidet aus. Nun wird ein Stuhl entfernt, und das Spiel nimmt wieder seinen Lauf.

Stille Post
Für dieses Spiel brauchen Sie mindestens 4 Mitspieler. Einer denkt sich einen lustigen Satz aus und flüstert ihn seinem Nebenmann ins Ohr. Dieser flüstert wiederum seinem Nebenmann ins Ohr, was er verstanden hat. Der letzte in der Kette darf den Satz laut sagen. Da manches Wort falsch verstanden wurde, entsteht häufig lustiger Unsinn.

Gegenstand-Memory
Dieses unterhaltsame Gedächtnisspiel können Sie überall spielen. Suchen Sie aus der Küche, Bad oder Arbeitszimmer ungefähr 10 – 15 einfache Gegenstände zusammen: Besteck, Flaschenöffner, Handcreme, Stifte, Radierer, Lineal usw. Diese werden auf einen Tisch gelegt. Jeder darf sich die Sachen einprägen. Nun verlässt einer den Raum und ein Gegenstand wird entfernt. Die Person darf wieder herein und muss erraten, welcher Gegenstand fehlt.

Ich sehe was, was du nicht siehst
Ein alter Klassiker, der niemals aus der Mode kommt. Der Jüngste darf anfangen. Er sucht sich einen Gegenstand aus und sagt: “Ich sehe was, was du nicht siehst und das ist …” Genannt wird die Farbe des Gegenstandes, wahlweise kann auch eine andere Eigenschaft genannt werden. Die anderen schauen sich jetzt im Raum um und versuchen den richtigen Gegenstand zu erraten. Wer richtig rät, darf die nächste Ansage machen.

Prominentenraten
Dieses Ratespiel können Sie je nach Alter der Mitspieler abändern. Es ist sogar für Erwachsene unterhaltsam. Der Jüngste beginnt und denkt sich eine berühmte Persönlichkeit aus. Die anderen müssen durch geschicktes Fragen die Person erraten. Dabei darf nur mit ja oder nein geantwortet werden. Wer die Antwort errät, darf sich die nächste Persönlichkeit ausdenken.
Für Vorschulkinder empfiehlt sich, Tier zu erraten. Das ist leichter.

Wortkette
Einer sagt ein Wort bestehend aus zwei zusammengesetzten Hauptwörtern. Der nächste muss mit dem letzen Wort ein neues Wort bilden. Wie lang wird wohl die Wortkette: Tischbein, Beinschiene, Schienenbahn, Bahnhof, Hofplatz

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Please wait...

Über Ihren Experten

Adelheid Fangrath