Kinder

So organisieren Sie einen Kindergeburtstag zum Motto Karneval

So organisieren Sie einen Kindergeburtstag zum Motto Karneval
geschrieben von Adelheid Fangrath

Im Frühjahr ist es aufgrund der ungewissen Wetterlage nicht leicht, einen spannenden Kindergeburtstag auszurichten. Nahe liegend ist eine Feier unter dem Motto Karneval. Lesen Sie in diesem Artikel, wie Sie ein buntes Verkleidungsfest organisieren. Außerdem finden Sie witzige Spielideen für die Kinderparty.

Grundsätzliche Überlegungen

Ein lustiger Kindergeburtstag unter dem Motto Karneval kann sowohl in einer kleinen Wohnung als auch ein einem gemieteten Raum stattfinden. Im Schnitt laden Eltern fünf bis sechs Kinder für die Feier ein. Für diese Kinderzahl reicht in der Regel Ihr Wohnzimmer als Veranstaltungsort aus. Vielleicht wünscht sich Ihr Kind aber diesmal eine größere Party. Dafür bietet sich das Motto Fasching an. Erkundigen Sie sich, ob Sie beim Verein oder in der Jugendfreizeitstätte einen Raum für die Feier mieten können.

Speisen und Getränke

Nachdem die Gästeliste feststeht, geht die Planung in die nächste Runde. Backen Sie Schokoladenkuchen oder Muffins, die Sie mit buntem Zuckerguss und Smarties verzieren. Als Getränk eignen sich Apfelsaft- und Orangensaftschorlen. Abends schmeckt allen Pizza oder Hamburger. Bei wenigen Gästen machen Sie die Speisen selbst. Den Hefeteig rühren Sie vor der Feier an und lassen ihn an einen kühlen Ort gehen. Dann noch einmal durchkneten.

Die Kinder belegen sich ihr Stück nach eigenen Wünschen. Viele Kinder essen am liebsten Pizza Napoli, rühren Sie deshalb eine Soße aus pürierten Tomaten an. Oder Sie braten leckere Hamburger: Dafür einfach Frikadellen braten, eventuell nur aus Rindfleisch für muslimische Kinder. Jeder belegt sich sein Brötchen nach eigenen Vorstellungen mit Tomaten- oder Gurkenscheiben, gerösteten Zwiebeln und Ketchup.

Wenn Sie eine große Party feiern, bestellen Sie lieber beim Lieferservice. Melden Sie sich allerdings vorher an.

Dekoration

Es reichen Luftballons, Unmengen an Luftschlangen und Konfetti für die Dekoration.

Kostüme

Bitten Sie die Gäste auf der Einladungskarte für den Kindergeburtstag, passend zum Motto Karneval in einer Verkleidung zu erscheinen. Es ist aber auch eine schöne Idee, wenn sich die Kinder während der Party verkleiden.

Dafür brauchen Sie viele ausrangierte Kleidungsstücke, Accessoires und Tücher und Stoffreste. Vielleicht kennen Sie jemanden im Verwandten- oder Bekanntenkreis, der gut Gesichter schminken kann. Da sich die Kinder selber verkleiden, eignet sich diese Variante eher für ältere Kinder ab 10 Jahren. Kleinere Kinder sind leicht überfordert und weinen schnell, weil sie unbedingt die gleiche Kostümierung wie ihre Freunde wollen.

Pfiffige Einladungskarten

Variante 1: Nehmen Sie eine Karte in Postkartengröße und bekleben Sie die Vorderseite mit buntem Konfetti. Formen Sie aus dem Konfetti das Wort „Einladung“ oder einen Luftballon.

Variante 2: Sie brauchen für jeden Gast einen Luftballon. Schreiben Sie darauf Einladung und füllen ihn mit Konfetti. Beschriften Sie einen Zettel mit den Daten zur Feier, rollen ihn zusammen und schieben ihn in den Ballon. Diesen aufpusten, zuknoten und mit einem Band versehen. Das Geburtstagskind überreicht jedem Gast eine Luftballon-Einladungskarte.

Vergessen Sie nicht auf der Einladungskarte für den Kindergeburtstag das Motto Karneval zu erwähnen und bitten Sie, dass die eingeladenen Gäste kostümiert erscheinen.

Tipp: Stellen Sie Ihr Konfetti selber her. Sie brauchen beidseitig farbig bedrucktes Papier oder bunte Seiten aus Zeitungsmagazinen. Mit dem Locher bearbeiten. Den Locher unten öffnen und das Konfetti zum Beispiel im Gefrierbeutel auffangen.

Spiele für den Karneval-Kindergeburtstag

Natürlich passen auch traditionelle Spiele wie Reise nach Jerusalem, Topfschlagen oder Schokoladen-Wettessen zur Faschingsparty. Diese lustigen Spiele sind nicht ganz so bekannt:

Konfetti-Regen

Jedes Kind erhält einen Plastiktrinkbecher gefüllt mit Konfetti. Diesen stellen Sie sich auf den Kopf. Der Spielleiter gibt Anweisungen, die die Kinder mit dem Becher auf den Kopf erfüllen: Drei Schritte gehen, auf einem Bein stehen, setzen, hüpfen. Wer als letzter den Becher auf den Kopf balanciert, hat gewonnen.

Luftballon Tanz

Jedes Kind erhält einen aufgepusteten Luftballon. Solange die Musik spielt, tanzen die Kinder und ticken den Ballon an, damit er immer in der Luft ist. Stoppt die Musik, fängt jeder seinen Ballon.

Schlange fangen

Die Kinder stellen sich wie zu einer Polonaise auf, das hintere Kind legt den Vordermann jeweils die Hände auf die Schultern. Das erste Kind, der Kopf der Schlange, versucht jetzt das letzte Kind am Schwanzende abzuschlagen. Dabei darf die Kinderkette nicht auseinander brechen. Bei Erfolg wandert das erste Kind an das Ende der Schlange und die wilde Hatz startet erneut.

Strohhalm Spiel

Jedes Kind erhält einen Strohhalm und eine Schüssel mit gleich vielen Papierschnipseln. Wer schafft es am schnellsten, alle Schnipsel mit dem Strohhalm aus der Schüssel zu entfernen.

Alternative: Auf dem Tisch liegen ganz viele Papierschnipsel. Jedes Kind erhält einen Teller und einen Strohhalm. Auf Kommando versuchen alle so viele Schnipsel wie möglich auf dem eigenen Teller zu sammeln.

Aufgaben Rallye

Je nach Anzahl der Gäste teilen Sie die Kinder in Gruppen ein. Die Kinder stehen an der Startlinie. Die ersten Kinder jeder Gruppe laufen zum Tisch und erledigen eine Aufgabe. Sind sie fertig, laufen sie zurück und das nächste Kind macht weiter.

Aufgaben: Ballon aufblasen, Papierschnipsel mit einem Strohhalm aus einer Schüssel saugen, Faden durch Knopfloch fädeln, mit der linken Hand ein Gesicht mit Augen, Nase, Mund und Ohren auf Papier zeichnen.

Flaschenpusten

Dieses Spiel eignet sich eher für eine kleine Runde. Stellen Sie die Flasche auf den Tisch und legen Sie ein Kartenspiel auf den Flaschenhals. Die Kinder versuchen nacheinander, eine oder mehrere Karten herunter zu pusten. Fällt der ganze Stapel, ist das Spiel verloren. Auch wer die letzte Karten herunterpustet, verliert.

Salzbrezeln haschen

Knoten Sie kleine Salzbretzeln an eine Wollschnur. Zwei Erwachsene halten die Schnur in Kinderkopfhöhe. Die Kinder versuchen, sich nur mit dem Mund eine Bretzel zu schnappen.

Salzstangen Wettessen

Jedes Kind hat vor sich einen Teller mit drei Salzstangen. Während des Spiels legen die Kinder die Hände auf den Rücken. Wer kann die Salzstangen am schnellsten aufessen.

Schwertransport

Jedes Kind erhält die gleiche Anzahl Bierdeckel. Diese müssen eine vorher festgelegte Strecke transportiert werden. Das Kind darf sie auf den Körper legen, aber nicht festhalten. Je mehr Bierdeckel, desto schwieriger wird der Transport.

Stelzen-Staffellauflauf

Die Kinder in gleich große Gruppen aufteilen. Jede Gruppe erhält drei Dosen. Das erste Kind legt auf den Dosen eine festgelegte Strecke zurück. Welche Gruppe schafft es am schnellsten.

Alternative: Die Kinder der Gruppe verteilen sich vorher an selbst gewählten Punkten der Rennstrecke. Sportliche Kinder wählen einen längeren Abschnitt und helfen Kindern, die nicht so geschickt sind.

Schlafende Tiere

Wenn die Kinder überdrehen, schlagen Sie dieses ruhige Spiel vor: Es ist Nacht im Zoo und alle Kinder legen sich auf den Boden zum Schlafen. Ein Kind versucht die anderen zum Lachen zu bringen. Wer lacht, steht auf und hilft mit.

Bildnachweis: Vitaliy Markov / 123rf.com Lizenzfreie Bilder

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Please wait...

Über Ihren Experten

Adelheid Fangrath