Kinder

Flaschendrehen mit lustigen Aufgaben für Kinder und Jugendliche

Flaschendrehen mit lustigen Aufgaben für Kinder und Jugendliche
geschrieben von Adelheid Fangrath

Ob zum Kindergeburtstag oder zu Silvester oder einfach nur zwischendurch, das Gesellschaftsspiel Flaschendrehen kommt nicht aus der Mode. In diesem Artikel finden Sie Aufgaben, die sich für Kinder oder die ganze Familie eignen. Zusätzlich gibt es Vorschläge für Fragen und Aufgaben, die die Party von Jugendlichen in Schwung bringen.

Flaschendrehen für Kinderrunden

Sie brauchen eine leere Wasser- oder Weinflasche aus Glas. Achten Sie darauf, dass die Flasche rund ist, damit sie sich schwungvoll drehen kann. Die Kinder sitzen im Schneidersitz im Kreis, in der Mitte liegt die Flasche. Das Geburtstagskind beginnt und denkt sich eine Aufgabe aus. Anschließend dreht es schwungvoll die Flasche. Derjenige, auf den der Flaschenhals zeigt, muss diese Aufgabe erfüllen. Danach darf er seinerseits die Flasche drehen.

Erfahrungsgemäß fallen den wenigstens Kindern auf Kommando zum Flaschendrehen lustige Aufgaben ein. Schneiden Sie sich kleine Zettel zurecht und beschriften Sie diese mit Aufgaben. Anschließend legen Sie die Zettel in einen kleinen Beutel. Wer keine Aufgabe weiß, zieht aus dem Beutel einen Zettel und liest ihn laut vor. Anschließend wird mit der Flasche ermittelt, wer den Auftrag ausführen darf.

Flaschendrehen: Lustige Aufgaben für Kinder

  • Auf dem Hausflur oder auf der Straße ganz laut ein Lied singen.
  • Ein Gedicht aufsagen.
  • Die Kerzen am Weihnachtsbaum zählen.
  • Einen Löffel Mehl essen.
  • Ein Stück Schokolade mit dem Mund aus Mehl herausfischen.
  • Einen Löffel Zitronensaft trinken.
  • Ein Stück rohe Zwiebel essen.
  • Einen Keks essen und dabei ein Lied pfeifen.
  • Mit Wasser im Mund ein Lied gurgeln.
  • Einen Witz erzählen.
  • Dreimal hintereinander ganz schnell einen Zungenbrecher aufsagen.
  • Eine brennende Kerze auspfeifen.
  • Eine brennende Kerze mit den Fingern ausdrücken.
  • Wie ein Hase durch die Wohnung hüpfen.
  • Wie ein Frosch durch die Wohnung hüpfen und laut quaken.
  • Wie ein Krebs rückwärts auf Händen und Füßen krabbeln.
  • Einen Kopfstand machen.

  • 10 Hampelmänner hopsen.
  • Einen Purzelbaum schlagen.
  • Sich wie eine Schlange durch den Raum winden.
  • Hässliche Grimassen ziehen.
  • Grimassen ziehen und die anderen zum Lachen bringen.
  • Sich ohne Hilfe der Hände auf den Boden setzen und wieder aufstehen.
  • Unter den Tisch durchkriechen.
  • Das ABC rückwärts aufsagen.
  • Pudding oder Kuchen ohne Hilfe der Hände essen.
  • So viele Strohhalme wie möglich in den Mund stopfen.
  • Ein Blatt Papier mit dem Mund aufheben.
  • Den Vater oder die Mutter des Geburtstagskindes auf die Wange küssen.

Flaschendrehen für die Jugendparty

Eine moderne Variante des Flaschendrehens ist das Spiel Wahrheit oder Pflicht/Tat. Wieder sitzen die Mitspieler im Kreis und drehen die Flasche. Zeigt der Flaschenhals auf jemanden, muss dieser sich für Wahrheit oder Pflicht beziehungsweise Tat entscheiden. Sagt er Wahrheit, muss er eine Frage wahrheitsgemäß beantworten.

Entscheidet er sich für Pflicht, muss er eine Aufgabe ausführen. Bei diesem Spiel ist es nicht einzuschätzen, wann jemand von einer Frage oder Pflichtaufgabe unangenehm berührt ist. Damit die Stimmung nicht kippt, kann jeder Spieler drei Joker erhalten. Wird der Joker gezogen, wird eine alternative Frage oder Aufgabe genannt.

Falschendrehen Wahrheit: Fragen für Jugendliche

  • Wie alt warst du beim ersten Kuss?
  • Bist du in einen Lehrer oder eine Lehrerin verliebt?
  • Hast du schon einmal in der Klasse gefurzt?
  • Hast du schon einmal bei einer Klassenarbeit geschummelt?
  • Es brennt und du kannst nur eine Person retten. Wen?
  • Welches Mädchen in der Klasse findest du am hübschesten?
  • Wann hast du das letzte Mal geweint?
  • Welchem Tier ähnelt die Person rechts neben dir?
  • Wen beneidest du worum?
  • Würdest du eine Schönheits-Operation an dir machen lassen?
  • Wann wurdest Du das letzte Mal rot? Warum?
  • Nenn eine peinliche Situation aus deinem Leben.
  • Wann hast du warum deine Eltern belogen?
  • Wann hast du deine Hausaufgaben bei Freunden abgeschrieben?
  • Welche peinliche Fernsehsendung schaust du am liebsten?
  • Wer in der Runde dürfte am ehesten dein Tagebuch lesen?
  • Hast du schon einmal geraucht?
  • Welchen Namen würdest du dir tätowieren lassen, wenn du müsstest?
  • Wo würdest du dich tätowieren lassen, wenn es sein muss?
  • Welche drei Dinge würdest du auf eine einsame Insel mitnehmen.
  • In welchen Star warst du schon mal verknallt?
  • Du müsstest morgen heiraten. Wen?
  • Nenne einen peinlichen Spitznamen deiner Eltern.

Flaschendrehen Pflicht/Tat: Aufgaben für Jugendliche

  • Die Augen verbinden und einen oder mehrere Fingernägel lackieren lassen.
  • Auf einem Bein hüpfen und „Kikeriki“ rufen.
  • Katzen- oder Hundefutter essen.
  • Schrei ganz laut.
  • Mit dem Stift seinen Namen schreiben, aber dabei den Fuß benutzen.
  • Duschgel vom Nachbarn leihen.
  • Mit einer Hand kreisen und gleichzeitig die andere Hand auf und nieder bewegen.
  • 10 Kniebeugen machen.
  • Einen nervenden Moderator imitieren.
  • Mit der Zungenspitze die Nase berühren.
  • In Bikini oder Badehose um das Haus laufen.
  • Einen Lachanfall bekommen.
  • Gebe einer Person in der Runde eine Fußmassage.
  • Einen Korken in den Mund nehmen und etwas vorlesen.
  • Einen Löffel Zitronensaft trinken.
  • Ein Schnapsglas Wasser mit Pfeffer trinken.
  • Eine Peperoni essen.
  • Die nächsten 10 Minuten lispeln.
  • Mache jemanden in der Gruppe ein Kompliment.
  • Trage jemanden aus der Gruppe durch den Raum.
  • Alle anderen in der Gruppe umarmen.
  • Putze der Person links von dir die Nase.
  • Bauchtanz aufführen.
  • Augen verbinden und sich mit etwas füttern lassen. Eklig sind kalte Nudeln.
  • Ein rohes Ei trinken.
  • Die Zunge an den Gaumen drücken und 10 Minuten so sprechen.
  • Wie ein Krebs rückwärts krabbeln.
  • Einen Partytanz aufführen.
  • Jemanden anrufen und ein frohes, neues Jahr wünschen.
  • Jemanden aus der Spielrunde küssen.
  • Eventuell anwesenden Erwachsenen ein Kompliment machen.
  • Sich mit einem Instrument wie ein Straßenmusikant in die Fußgängerzone stellen und für Geld musizieren.
  • Machen einem Gegenstand, z. B. Tisch, eine Liebeserklärung.
  • Mache der Person rechts von dir eine Liebeserklärung auf Schwedisch.

Bildnachweis: nd3000 / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Please wait...

Über Ihren Experten

Adelheid Fangrath