Bastelideen

Faltsterne: Anleitung für drei kinderleichte Varianten

Nicht immer brauchen Sie für Bastelarbeiten zu Weihnachten teures Material. Diese Faltsterne sehen selbst aus einfachem Papier toll aus. In der Anleitung stellen wir Ihnen drei unterschiedliche Variationen vor.

Lila Faltschnittstern
Material:

  • Transparentpapier
    oder Goldfolienpapier
  • Bleistift
  • Schere
  • Klebestift
  • Nähnadel und Nähgarn

Faltsterne: Anleitung für den lila Faltschnittstern
Aus Goldfolienpapier sehen die Sterne sehr edel aus. Allerdings lässt sich die Folie nicht so leicht knicken. Deshalb empfehle ich Transparentpapier. Mit dem dünnen Material gelingen wunderschöne Sterne.

Sie brauchen einen Streifen von 50 Zentimeter Länge und 5 bis 8 Zentimeter Breite. Die Breite kann variieren, je nachdem wie groß der Stern werden soll. Den Streifen von der schmalen Seite her in 1 bis 2 Zentimeter breite Ziehharmonikastreifen falten: Legen Sie das schmale Ende vor sich hin und falten Sie das Ende ungefähr einen Zentimeter breit nach oben. Den Streifen einmal drehen, jetzt liegt die Rückseite oben vor Ihnen. Wieder das Ende nach oben falten. Sie müssen nicht ganz exakt arbeiten, passen Sie aber auf, dass der Faltstreifen nicht immer größer wird. Den ganzen Streifen zu einer Ziehharmonika falten. Eventuell die Ränder gerade schneiden.

Garn einfädeln und die Nadel durch den unteren Rand stechen. Garn locker zusammenbinden, der Stern muss sich auffalten lassen. Den Faden lang lassen, er ist gleichzeitig der Aufhänger. In den Ziehharmonikastreifen von allen Seiten Formen wie Dreiecke hinein schneiden – aber niemals ganz durchschneiden.

Den Stern vorsichtig auseinanderfalten und die Enden zusammenkleben.

Schwarzer Tonpapierstern
Material:

  • schwarzes Tonpapier
  • buntes Transparentpapier
  • Bleistift
  • Schere
  • Klebestift

Auf dem schwarzen Tonpapier ein Trinkglas mit der Öffnung nach unten stellen und mit dem Bleistift einen Kreis aufmalen. Machen Sie gleich mehrere Kreise, wenn Sie mögen auch in verschiedenen Größen. Ausschneiden. Den Tonpapierkreis einmal zur Mitte falten. Diesen Halbkreis wieder in der Mitte falten. Noch einmal in der Mitte falten, es entsteht ein kleines Dreieck.

In das Tonpapierdreieck von jeder Seite eine große Form wie zum Beispiel ein Dreieck herausschneiden. Aber nicht durchschneiden. Achtung, schneiden Sie nicht in die obere breite Kante des Dreiecks, die untere dagegen kann beschnitten werden. Das Dreieck des abgebildeten Sterns hatte nach dem Schneiden eine S-Form.

Den Stern aufklappen und die Löcher auf der Rückseite mit Transparentpapier bekleben.

Faltsterne: Anleitung für drei kinderleichte Varianten
Schneeflocken aus Papier

Weiße Schneeflocken
Material:

  • weißes Papier
  • Bleistift
  • Schere

Faltsterne: Anleitung für Schneeflocken
Wenn Sie diese Faltsterne aus weißem Papier basteln, ähneln sie Schneeflocken. Das ist eine hübsche Dekoration für das Fenster. Aber auch in bunten Farben sind diese Sterne niedlich.

Auf einem weißen Blatt Papier ein Trinkglas mit der Öffnung nach unten stellen und mit dem Bleistift einen Kreis aufmalen. Machen Sie gleich mehrere Kreise, wenn Sie mögen auch in verschiedenen Größen. Ausschneiden. Den Papierkreis einmal zur Mitte falten. Diesen Halbkreis wieder in der Mitte falten. Noch einmal in der Mitte falten, es entsteht ein kleines Dreieck. Wie oft Sie falten, hängt von der Stärke des Papiers ab.

Aus dem Papierdreieck von allen Seiten Formen wie Dreiecke oder Zacken schneiden – aber niemals durchschneiden. Wieder auseinanderfalten und schon entsteht eine wunderschöne Schneeflocke.

Unser Tipp: Probieren Sie für die Faltsterne andere Papiersorten als die Vorschläge in der Anleitung  aus. Für die Schneeflocken passt auch Transparentpapier oder altes Weihnachts-Geschenkpapier. Die Faltschnittsterne werden aus Seidenpapier ganz zart und kostbar. Und die Tonpapiersterne sehen auch aus rotem Tonpapier toll aus.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Adelheid Fangrath