Kinder

Au-pair – Interessante Alternative der Kinderbetreuung

Au-pair - Interessante Alternative der Kinderbetreuung
geschrieben von Clara Alexa

Ein Au-pair wird in erster Linie mit wohlhabenden Familien im Ausland verbunden. Doch auch in Deutschland erfährt diese Form der Kinderbetreuung eine wachsende Nachfrage.

Gestiegenes Interesse in deutschen Familien

Der Begriff Au-pair wird in erster Linie mit jungen Frauen verbunden, doch auch junge Männer haben die Möglichkeit, andere Länder und Lebensweisen mit Hilfe dieser Form der Kinderbetreuung kennen zu lernen.

Statistiken haben ergeben, dass in Deutschland die Nachfrage nicht gedeckt werden kann. Immer mehr Familien wissen die Vorzüge eines ausländischen Kindermädchens zu schätzen und nutzen diese Form der Kinderbetreuung, um ihre Kinder mehrsprachig zu erziehen.

Allerdings sind rückläufige Zahlen zu verzeichnen: Im Jahr 2001 nutzten über 20.000 deutsche Familien die visumspflichtigen Au-pairs, während 2008 nur noch 6.000 Au-pairs nach Deutschland kamen. Der Grund für diesen Rückgang ist nicht das mangelnde Interesse, ganz im Gegenteil, sondern die damit verbundenen Kosten.

Kulturaustauschprogramm Au-pair

Ein Au-pair lebt als ein Teil der Familie im Ausland und hat die Aufgabe, seine Gastfamilie in der Kindererziehung und der Haushaltsführung zu unterstützen. Aufgrund der Integration in die Gastfamilie hat ein Au-pair alle Rechte und Pflichten wie die übrigen Familienmitglieder auch. Das Zielland kann bei vielen Vermittlungsagenturen im Vorfeld festgelegt werden.

Aufgrund der beständigen Nutzung der Landessprache oder der Weltsprache Englisch ist es möglich, die Sprachkenntnisse deutlich zu verbessern. Doch nicht nur die Sprachkenntnisse profitieren von dem Aufenthalt im Ausland, sondern auch die Allgemeinbildung und die Selbstständigkeit. Fernab von Familie und Freunden ist es notwendig, sich ein komplettes Jahr allein zu bewähren.

Warum eine ausländische Betreuung?

Ein Au-pair-Mädchen hat den Vorteil, dass es hauptsächlich für die Betreuung der Kinder zuständig ist. So kann der komplette Tagesablauf auf die Kinder des Haushaltes abgestimmt werden und eine Betreuung rund um die Uhr ist gewährleistet. Ein ausländisches Kindermädchen auf Zeit ist für berufstätige Familien eine ideale Möglichkeit, Familie und Beruf zu vereinen. Die Gastfamilie ist dazu verpflichtet, während des Aufenthalts ihres Au-pairs für dessen Kosten aufzukommen. Was bedeutet, dass zusätzliche finanzielle Ausgaben eingeplant werden müssen.

Vermittlung eines Au-pairs

Die Abläufe einer Vermittlung ähneln sich sowohl hier in Deutschland wie auch in anderen Ländern. Der sicherste Weg für alle Beteiligten verläuft über eine seriöse Au-pair-Agentur. Diese Agenturen müssen in der Lage sein, eine Zertifizierung aufzuweisen.

Diese sogenannten Agenturen haben in der Regel mehrere Kooperationspartner im Ausland, was es erleichtert, ein passendes Au-pair zu finden. Nach einer engeren Auswahl wird durch das zukünftige Au-pair Kontakt zu der Gastfamilie aufgenommen. Die Aufnahme des Kontaktes dient dazu, Fragen wie zum Beispiel den Zeitraum des gewünschten Aufenthaltes und die Anreise abzusprechen.

Bewerbungsbogen – ein Muss für Gastfamilie sind Au-pair

Viele Agenturen haben sich darauf geeinigt, sogenannte Bewerbungsbögen zu nutzen, die dazu dienen, sich einander besser vorzustellen. Die Gastfamilie zum Beispiel gibt nicht nur Informationen zu jedem Familienmitglied preis, sondern erstellt zudem eine Wochenübersicht.

Dieses Vorstellen ermöglicht es dem Au-pair, sich einen ersten Eindruck der an ihn gestellten Erwartungen zu erstellen. Der Fragebogen kann mit einigen persönlichen Fotos abgerundet werden. Nach dem Ausfüllen des Fragebogens sind die darin enthaltenen Angaben für alle potenziellen ausländischen Mädchen und Jungen einsehbar.

Bildnachweis: Maria Sbytova / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Clara Alexa