Erziehung

Erziehung: Sinn und Unsinn von Umgangsformen

Früher oder später werden Heranwachsende den Sinn und Unsinn von Umgangsformen hinterfragen – und Regeln leichter akzeptieren, wenn sie wissen, worum es geht. Erklärungshilfen gibt „Stil & Etikette“:

Beispiel-Regel "Nimm die Hände aus den Taschen, wenn du mit anderen sprichst." Zweifel/Einwand: "Warum soll ich das tun? Es tut keinem weh, und die Hand in der Hosentasche ist bequem für mich." Sinn: "Besonders für ältere Menschen ist dein Verhalten respektlos. Sie haben gelernt, dass die Hände beim Gespräch sichtbar sein sollten. Der Ursprung der Regel ist alt. So zeigte man anderen früher, dass man keine bösen Absichten hatte (etwa plötzlich eine Waffe zu ziehen). Heute zeigst du, dass du dich auf den anderen konzentrierst und nicht anderweitig beschäftigt bist." Verständnis/Einsicht: "Ich verzichte in Zukunft darauf, während eines Gesprächs die Hände in den Hosentaschen zu haben."
Beispiel-Regel "Nimm die Hände aus den Taschen, wenn du mit anderen sprichst."
Zweifel/Einwand: "Warum soll ich das tun? Es tut keinem weh, und die Hand in der Hosentasche ist bequem für mich."
Sinn: "Besonders für ältere Menschen ist dein Verhalten respektlos. Sie haben gelernt, dass die Hände beim Gespräch sichtbar sein sollten. Der Ursprung der Regel ist alt. So zeigte man anderen früher, dass man keine bösen Absichten hatte (etwa plötzlich eine Waffe zu ziehen). Heute zeigst du, dass du dich auf den anderen konzentrierst und nicht anderweitig beschäftigt bist."
Verständnis/Einsicht: "Ich verzichte in Zukunft darauf, während eines Gesprächs die Hände in den Hosentaschen zu haben."

Früher oder später werden Heranwachsende den Sinn und Unsinn von Umgangsformen hinterfragen − und Regeln leichter akzeptieren, wenn sie wissen, worum es geht. Erklärungshilfen gibt „Stil & Etikette“:

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Please wait...

Über Ihren Experten

Avatar

Burkhard Strack

Burkhard Strack ist Fachjournalist (DFJV-Mitglied) in den Ressorts Gesundheit, Finanzen und Marketing, Werbeprofi (Google AdWords Premium Partner) und Inhaber des Beraterportals experto.de.