Arbeit im Freien: Ozon

Lesezeit: 1 Minute In unserer Atemluft ist Ozon - vor allem auch bei der Arbeit im Freien - für unsere Gesundheit gefährlich. Verantwortlich für die Entstehung von Ozon sind die Stickoxide aus Auto- und Industrieabgasen.

Arbeit im Freien: Hitze

Lesezeit: 1 Minute Arbeit im Freien wird von vielen Menschen als angenehm empfunden. Besonders im Sommer ist man im Freien von der Hitze betroffen. Hitze kann nicht nur die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit von Menschen negativ beeinflussen, sondern auch die Sicherheit und die Gesundheit gefährden.

Arbeit im Freien: UV-Strahlung

Lesezeit: 1 Minute Arbeit im Freien wird von vielen Menschen als angenehm empfunden. Man ist ständig in frischer Luft, braucht keine Stempeluhr und bekommt eine schöne Hautfarbe. Besonders gefährlich ist die sogenannte UVA-Strahlung. Diese Art von Strahlung dringt tiefer in das Hautgewebe ein.

Vulkan in Island: So wirkt Staub

Lesezeit: 2 Minuten Der Vulkan am Ejyafjalla-Gletscher in Island ist vorige Woche Mittwoch ausgebrochen. Der Ausbruch des vorher unscheinbaren Vulkan hatte Auswirkungen auf ganz Europa. Durch die Ausbreitung vom Staub in einer großen Höhe, gibt es keine unmittelbare Gesundheitsgefahr für die Menschen. Was passiert aber, wenn wir den Staub einatmen würden?

Gefährdungsbeurteilung am Arbeitsplatz: Was tun?

Lesezeit: 1 Minute Als Gefährdungsbeurteilung bezeichnet man die begleitende Kontrolle und Beurteilung eines Vorganges auf einem Arbeitsplatz. In Bezug auf Arbeitsschutz hat die Gefährdungsbeurteilung, beziehungsweise der Begriff Evaluierung die Bedeutung, dass ein Arbeitsplatz oder Arbeitsprozess unter Berücksichtigung der Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz begleitend kontrolliert und beurteilt wird.

Arbeitsschutz: Was ist 2011 alles neu?

Lesezeit: 1 Minute Für 2011 kommt im Bereich Arbeitsschutz eine neue Flut an Gesetzen und Vorschriften auf Unternehmen zu. Vieles ändert sich oder wird neu eingeführt. Es ist daher eine echte Herausforderung den Überblick zu behalten. Hier lesen Sie mehr über einige Neuerungen 2011 im Bereich Arbeitsschutz und Unternehmen.