Fachgeschäfte im Einzelhandel: Umsatzerfolge durch Zielgruppenaktion

Lesezeit: 2 Minuten Zu den individuellen und deshalb vollkommen anders angelegten Umsatzsteigerungsaktionen im Fachgeschäfteeinzelhandel empfehle ich meinen Kunden mit Erfolg Veranstaltungen für bestimmte, auserlesene Zielgruppen innerhalb und außerhalb der bereits bestehenden Kundschaft durchzuführen. Lesen Sie dazu diesen Artikel, der beschreibt, wie Sie vorgehen können.

Fachgeschäfte im Einzelhandel: Mitarbeiter in den Fokus rücken!

Lesezeit: 3 Minuten Die Attraktivität im Facheinzelhandel wird maßgeblich durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geprägt. Deren kompetente, persönliche Dienst- und Beratungsleistung ist entscheidend mitverantwortlich dafür, dass der Kunde zufrieden gestellt wird und wiederkommt. Dies zu erkennen und zu fördern ist zentrale Aufgabe der Führungskräfte, wie dieser Artikel beschreibt.

Employer Branding: Fachkräftemangel vermeiden

Lesezeit: 2 Minuten Vielerorts macht sich der leer gefegte Arbeitsmarkt bereits wirtschaftlich bemerkbar! In manchen Branchen können im Einzelfall aufgrund des Fachkräftemangels sogar keine zusätzlichen Aufträge mehr angenommen werden, was entsprechende, finanzielle Ausfälle nach sich zieht. Was Sie dazu wissen sollten und wie Sie dem Abwandern von Leistungsträgern entgegenwirken können, beschreibt dieser Artikel.

Employer Branding: Die Bindung der wertvollen Mitarbeiter verstärken

Lesezeit: 2 Minuten Die Bindung der wertvollen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entwickelt sich mehr und mehr zur zentralen Herausforderung für den Unternehmer und beinhaltet regelmäßig Bausteine, die schon immer für eine erkennbar gute Führungsleistung gestanden haben. Wie Sie sich diesem wichtigen Thema schrittweise und zielführend nähern, das beschreibt dieser Artikel.

Interim Management: Schnell einen Interim-Manager finden

Lesezeit: 2 Minuten Der Fall, ad hoc einen Interim-Manager finden zu müssen, ist keine Seltenheit! Gründe, die das erfordern können, sind Kündigung, Krankheit, Unfall, Amtsniederlegung oder ein Burnout. Auch eine kurzfristige Entlastung der Geschäftsführung kann eine solche Entscheidung notwendig machen. Wie Sie in diesem Fall Erfolg versprechend vorgehen können, sagt Ihnen dieser Artikel.

Neuromarketing: Warum die Vernunft nicht immer entscheidet

Lesezeit: 2 Minuten Alle haben ja die Vernunft. Die wird schon verhindern, dass Sie Entscheidungen fällen, die uns nicht gut bekommen, oder? Das Neuromarketing lehrt uns heute mit revolutionären, neuen und teils wirklich verblüffenden Erkenntnissen, dass dies bei weitem nicht so ist. Welche Erkenntnisse daraus für Sie wichtig sind und was diese für Sie als Unternehmer bedeuten, beschreibt dieser Artikel.

Interim Management: Den richtigen Interim Geschäftsführer finden

Lesezeit: 2 Minuten Bei sich ankündigendem Bedarf rechtzeitig den passenden Interim Manager für anspruchsvolle Vertretungen zu finden und zu verpflichten, ist keine Sache einer ad hoc – Entscheidung. Auf die Frage, wie Sie eine solche Entscheidung, wenn es um ein Mitglied des Führungskaders geht, professionell vorbereiten können, hält dieser Artikel einige Antworten für Sie parat.

Wie Sie Symbole als Decoder von Botschaften einsetzen können

Lesezeit: 2 Minuten Symbole sind Informationsbotschafter. Sie signalisieren uns klare Bedeutungen, ob wir das im Einzelfall wünschen, oder nicht! Symbole begleiten die ganze, vielseitige Menschheitsgeschichte, von Beschreibungen der Himmelskörper bis zu den Höhlenmalereien. Was im Zusammenhang mit Symbolen für den unternehmerischen Alltag außerdem noch interessant ist, beschreibt dieser Artikel.

Interim Management: Gezielte Kommunikation vermeidet Reibungsverluste

Lesezeit: 2 Minuten Auf alle Beteiligten kommen beim Einsatz eines Interim Managers neben den persönlichen auch fachlich besondere Herausforderungen zu. Das Unternehmen ist schließlich in "voller Fahrt" und soll durch den Interim Einsatz möglichst wenig an Geschwindigkeit verlieren. Kommunikation ist die Lösung! Was kommuniziert werden sollte und unbedingt zu berücksichtigen ist, beschreibt dieser Artikel.

Empfehlungsmanagement: Ist Ihr Unternehmen auf der Höhe der Zeit?

Lesezeit: 2 Minuten Vollgestopfte Regale, Produkte im Überfluss, Preise im Dauersinkflug. Aber beste Lagen, großzügige Parkplätze usw. Wie ist zu reagieren: Noch weniger Personal, Kosten immer weiter runter? Ist das der Ausweg? Noch mehr Ware, noch mehr Risiko, ist er es? Es gibt auch noch andere Möglichkeiten für den aufgeweckten Unternehmer, solchen Entwicklungen zu begegnen. Welche, das erfahren Sie hier.

Employer Branding: Wo steht Ihr Unternehmen?

Lesezeit: 2 Minuten Die Markenbildung als Arbeitgeber ist für Ihr Unternehmen in den Gefilden, wo Sie neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter rekrutieren wollen, von entscheidender Bedeutung. Das betrifft etwa nicht erst die Zukunft, es gilt bereits für die Gegenwart. Wie ermitteln Sie, wo Ihr Unternehmen heute steht und was Sie außerdem berücksichtigen sollten, sagt Ihnen dieser Artikel zum Thema Employer Branding.

Kundenorientierung: Es wird Zeit für eine neue Verkaufskultur!

Lesezeit: 2 Minuten Produkte vergleichbarer Qualität verkaufen sich wie niemals zuvor über andere als die klassischen Wege. Discounter und Internetanbieter sind hier bereits eindeutig die Gewinner, und sie knabbern unentwegt weiter, auch an Umsätzen, die heute noch den exklusiveren Fachgeschäften vorbehalten sind. Was Sie in Bezug auf erforderliche Verhaltensänderungen und Kundenorientierung dazu wissen sollten, sagt Ihnen dieser Artikel.

Veränderungen – entwickeln Sie Verbesserungspotenziale

Lesezeit: 2 Minuten Leben bedeutet permanente Veränderungen, die insgesamt auch als Entwicklung von Verbesserungspotenzialen bezeichnet werden können. So passen wir uns nicht nur ständig den sich verändernden Rahmen- und Umweltbedingungen an, sondern sind auch im Unternehmen selbst ständigen Verbesserungen ausgesetzt. Warum das so wichtig für Ihren Erfolg ist, erfahren Sie in diesem Artikel.

Entscheidungen im Unternehmen bringen notwendige Veränderungen

Lesezeit: 2 Minuten "Der Mensch ist ein Gewohnheitstier!" sagt der Volksmund, und hat damit vollkommen Recht. Wir sollten uns ab und an deutlicher vor Augen führen, dass wir viel lieber in einer für uns sicheren, komfortablen Zone verweilen, statt diese des Öfteren zu verlassen. Warum notwendige, unternehmerische Entscheidungen unverzüglich gefällt werden sollten, um Veränderungen zu erzielen, erfahren Sie in diesem Artikel.

Führungskräfte-Coaching: Systematischen Erfolg im Gespräch erzielen

Lesezeit: 2 Minuten Das Gespräch mit dem Coach ist das Herzstück im Führungskräfte-Coaching, in dem alles besprochen, analysiert und diskutiert wird. Hier laufen die Fäden zusammen und von hier aus wird schließlich alles Weitere bewegt. Ohne dieses persönliche, regelmäßige Gespräch zwischen Coachée und Führungskräfte-Coach läuft nichts! Wie Coaching-Gespräche erfolgreich gestaltet werden, das sagt Ihnen dieser Artikel.

Führungskräfte-Coaching: Schaffen Sie Vertrauen

Lesezeit: 2 Minuten Ziel eines Coaches ist im Ergebnis ein Zugewinn an persönlicher und damit unternehmerischer Professionalität und Souveränität für seinen Coachée. Diese wiederum hat in der Regel einen nachhaltig positiven Einfluss auf die Führung und den Umgang mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Warum Vertrauen für die Beziehungsqualität im Coaching so wichtig ist, erfahren Sie in diesem Artikel!