Burn-out mit Nux vomica homöopathisch behandeln

Burn-out mit Nux vomica homöopathisch behandeln

Lesezeit: 3 Minuten Immer mehr Menschen leiden an Burn-out-Symptomen. Wenn Leere, Schwäche, Antriebslosigkeit und Sinnlosigkeitsgefühle auftreten, ging diesen Symptomen häufig eine Zeit der intensiven Überforderung im beruflichen oder privaten Bereich voraus. Lesen Sie hier, welche Modalitäten und besonderen Symptome auf Nux vomica als angezeigtes Mittel hinweisen und welche Wirkung Nux vomica haben kann.

Das tuberculinische Miasma homöopathisch behandeln

Das tuberculinische Miasma homöopathisch behandeln

Lesezeit: 2 Minuten Das tuberculinische Miasma ist gekennzeichnet durch ein starkes Gefühl von Getriebensein. Schon Kinder können dieses Getriebensein in sich verspüren. Sie fallen dann auf durch eine große Ruhelosigkeit und häufige Atemwegsinfekte. Lesen Sie hier, welche charakteristischen Beschwerden und Eigenarten auf ein tuberculinisches Miasma hinweisen und welche Mittel für die Behandlung infrage kommen.

Insektenstiche und Verletzungen durch Quallen homöopathisch behandeln

Insektenstiche und Verletzungen durch Quallen homöopathisch behandeln

Lesezeit: 2 Minuten Da sind sie wieder die lästigen kleinen Dinger, die einem die lauen Sommerabende wirklich vermiesen können. Das starke Jucken und Brennen kann gut homöopathisch gelindert werden. Lesen Sie hier welche homöopathischen Mittel bei Insektenstichen infrage kommen und auch welche Mittel Sie bei Beschwerden einsetzen können, die durch eine Berührung einer Qualle entstehen.

Das homöopathische Mittel Benzoicum acidum

Das homöopathische Mittel Benzoicum acidum

Lesezeit: 2 Minuten Das homöopathische Mittel Benzoicum acidum wird häufig eingesetzt, wenn ein Zuviel an Harnsäure Beschwerden verursacht. Die übermäßige Beanspruchung der Blase und der Nieren führt in diesen Bereichen häufig zu Entzündungen. Gelingt es nicht, die überschüssige Harnsäure auszuscheiden, kommt es zur Schwellung und Entzündung von Gelenken.

Depressive Verstimmung homöopathisch behandeln

Depressive Verstimmung homöopathisch behandeln

Lesezeit: 2 Minuten Viele Menschen leiden hin und wieder unter einer depressiven Verstimmung ohne in eine tiefe Depression zu geraten. Die depressive Verstimmung kann von verschiedenen Faktoren abhängen und unterschiedliche Auslöser haben. Lesen Sie hier, welche Modalitäten auf welches homöopathische Mittel hinweisen und wie eine homöopathische Behandlung bei einer depressiven Verstimmung aussehen kann.

Sonnenbrand homöopathisch behandeln

Sonnenbrand homöopathisch behandeln

Lesezeit: < 1 Minute Ein Sonnenbrand kann sehr unangenehm sein und einem schnell die ersten Urlaubstage verderben. Neben Joghurtauflagen oder Einreiben der betroffenen Hautpartien mit Essigwasser können auch homöopathische Mittel hilfreich sein. Lesen Sie hier, welche homöopathischen Mittel häufig bei Sonnenbrand angezeigt sind.

So behandeln Sie Reiseübelkeit mit Kreislaufbeschwerden homöopathisch

So behandeln Sie Reiseübelkeit mit Kreislaufbeschwerden homöopathisch

Lesezeit: < 1 Minute Die Ferien stehen vor der Tür und wer kann fährt los, um sich in der Ferne zu erholen. Die Vorfreude auf den Urlaub ist meist groß, doch die Reise selbst löst bei vielen Menschen weniger Freude aus, da sie schnell unter Reiseübelkeit leiden. Lesen Sie hier welche homöopathischen Mittel bei Reiseübelkeit mit Kreislaufbeschwerden eingesetzt werden können und wann welches Mittel angezeigt ist.

Wie Sie ihr hochsensibles Kind unterstützen können

Wie Sie ihr hochsensibles Kind unterstützen können

Lesezeit: 3 Minuten Kinder, die besonders empfindlich sind, gelten als hochsensibel. Sie brauchen gerade in ihrer Familie eine besondere Unterstützung. Während in der Säuglingszeit vor allem der Schutz vor zu vielen Reizen und eine wohlwollende, warmherzige Versorgung seitens der Eltern wichtig ist, spielen in Kleinkindzeit und im Vorschulalter noch andere Faktoren eine Rolle.

Magersucht homöopathisch behandeln

Magersucht homöopathisch behandeln

Lesezeit: 2 Minuten Magersucht gilt heutzutage als eine schwere psychische und physische Erkrankung von meist jungen Menschen. Mädchen sind sehr viel häufiger betroffen als Jungen. Neben einer intensiven Psychotherapie können verschiedene homöopathische Mittel unterstützend gegeben werden, um die Magersucht zu überwinden.

Gehirnerschütterung homöopathisch behandeln

Gehirnerschütterung homöopathisch behandeln

Lesezeit: 2 Minuten Eine leichte Gehirnerschütterung kann gut homöopathisch behandelt werden. Grundsätzlich kommen die homöopathischen Mittel Arnica oder Opium zur Anwendung. Lesen Sie hier, wann welches der beiden Mittel angezeigt ist und welche anderen homöopathischen Mittel noch für die Behandlung einer Gehirnerschütterung und ihrer Folgen infrage kommen.

Dyskalkulie in der Integrativen Lerntherapie behandeln

Dyskalkulie in der Integrativen Lerntherapie behandeln

Lesezeit: 3 Minuten Bei Kindern, die unter Dyskalkulie leiden, ist die Fähigkeit, sich Zahlenräume vorzustellen und mit Zahlen zu rechnen, nur schwach ausgebildet. Meist ist auch die Fähigkeit zu abstraktem Denken nicht sehr stark vorhanden. In einer Integrativen Lerntherapie kann diesen Kindern mit verschiedenen Interventionen und Methoden geholfen werden.

Herzbeschwerden mit Cactus grandiflorus homöopathisch behandeln

Herzbeschwerden mit Cactus grandiflorus homöopathisch behandeln

Lesezeit: 2 Minuten Das homöopathische Mittel Cactus grandiflorus wird häufig in der Behandlung von Herzbeschwerden eingesetzt. Es ist neben Digitalis und Glonoinum das am häufigsten eingesetzte homöopathische Mittel für Beschwerden wie Angina pectoris, Herzschmerzen und Herzstolpern. Lesen Sie hier, welche charakteristischen Symptome und Modalitäten auf Cactus grandiflorus als angezeigtes Mittel hinweisen.

Kinder mit ADHS homöopathisch behandeln

Kinder mit ADHS homöopathisch behandeln

Lesezeit: 3 Minuten Immer häufiger suchen Eltern mit Kindern, die unter ADHS leiden, homöopathische Praxen auf. In der Regel haben sie zuvor schon einige Therapien mit ihrem Kind durchlaufen. Neben Ergotherapie und Verhaltenstherapie wird aus schulmedizinischer Sicht auch die Einnahme von Methylphenidaten empfohlen. Eltern, die das nicht wollen, suchen häufig Unterstützung durch eine homöopathische Behandlung.

Beschwerden durch windiges Wetter homöopathisch behandeln

Beschwerden durch windiges Wetter homöopathisch behandeln

Lesezeit: 2 Minuten Manche Menschen bekommen besonders bei windigem Wetter Beschwerden. Unabhängig davon, ob Kopfschmerzen, Halsschmerzen, Husten oder Schnupfen durch den Wind ausgelöst werden, können verschiedene homöopathische Mittel hilfreich sein. Lesen Sie hier, welche homöopathischen Mittel bei Beschwerden angezeigt sind, die besonders bei windigem Wetter auftreten.

Lebensmittelvergiftung bei Kindern homöopathisch behandeln

Lebensmittelvergiftung bei Kindern homöopathisch behandeln

Lesezeit: 2 Minuten Welche Mutter kennt es nicht. Das Kind kommt aus dem Kinderladen oder aus der Schule nach Hause und klagt über Bauchschmerzen und Übelkeit. Kurze Zeit später erbricht es sich und auch danach fühlt es sich nicht besser. Wenn dieser Zustand durch Essen ausgelöst wurde, ist eine Lebensmittelvergiftung wahrscheinlich. Lesen Sie hier, welche homöopathischen Mittel helfen können.

Sodbrennen homöopathisch behandeln

Sodbrennen homöopathisch behandeln

Lesezeit: 3 Minuten Die homöopathische Behandlung von Sodbrennen richtet sich nach den genauen Beschwerden. Auch der Auslöser und die Modalitäten sind wichtig für die Wahl des passenden homöopathischen Mittels. Lesen Sie hier, welche Mittel für die Behandlung von Sodbrennen infrage kommen.

Kinder mit ADHS unterstützen - was Eltern tun können

Kinder mit ADHS unterstützen – was Eltern tun können

Lesezeit: 3 Minuten Der Alltag mit einem Kind, das unter ADHS leidet, bringt viele Probleme mit sich. Durch die verringerte Aufmerksamkeitsspanne, die fehlende Impulskontrolle und die erhöhte Ablenkbarkeit ist das Zusammenleben mit ihnen meist besonders anstrengend. Lesen Sie hier, wie Sie Ihr Kind unterstützen können, damit der Alltag besser funktioniert.

Wie Sie trockenen Husten homöopathisch behandeln

Wie Sie trockenen Husten homöopathisch behandeln

Lesezeit: 2 Minuten Ein trockener Reizhusten kann verschiedene Ursachen haben. Häufig gilt das Eindringen von kalter Luft als Auslöser. Aber auch kalte Füße, privater oder beruflicher Stress oder Schlafmangel können einen trockenen Reizhusten auslösen. Lesen Sie hier welche homöopathischen Mittel für die Behandlung eines trockenen Reizhustens infrage kommen und welches Mittel wann angezeigt ist.

Eine akute Gastritis homöopathisch behandeln

Eine akute Gastritis homöopathisch behandeln

Lesezeit: 2 Minuten Eine Gastritis kann akut oder chronisch auftreten. Meist tritt sie in Zusammenhang mit Sodbrennen, Übelkeit und Appetitlosigkeit auf. Die homöopathische Behandlung richtet sich nach dem möglichen Auslöser und den genauen Modalitäten, sowie den Begleitbeschwerden. Lesen Sie hier, welche homöopathischen Mittel bei einer akuten Gastritis angezeigt sind.

Säuglingskoliken homöopathisch behandeln

Säuglingskoliken homöopathisch behandeln

Lesezeit: 2 Minuten Viele Babies leiden in den ersten Lebensmonaten unter schmerzhaften Bauchkrämpfen. Meist treten diese nach dem Stillen auf. Lesen Sie hier mit welchen homöopathischen Mitteln Säuglingskoliken gut behandelt werden können und auf welches spezielle Mittel, die charakteristischen Beschwerden Ihres Kindes hinweisen.

Abwehrstärkung mit homöopathischen Mitteln

Abwehrstärkung mit homöopathischen Mitteln

Lesezeit: 2 Minuten Es gibt eine Reihe von Maßnahmen und Behandlungsformen, die die körpereigene Abwehr stärken können. Auch die Homöopathie hält einige Mittel dazu bereit. Lesen Sie hier, welche Mittel sich in besonderem Maße für die Abwehrstärkung eignen und welche positiven Auswirkungen dies auf Ihre Gesundheit hat.

Lerntipps für hochbegabte Kinder

Lerntipps für hochbegabte Kinder

Lesezeit: 2 Minuten Hochbegabte Kinder haben häufig ihre eigenen Lernstrategien. Sie überfliegen Texte und wissen schon nach kurzer Zeit worum es geht. Ihr Wissensdurst treibt sie dazu, selbst den Lernstoff zu vertiefen. Was hochbegabten Kindern aber häufig schwer fällt, ist sich ihr Lernen gut zu organisieren. Ist der Lernstoff zu eintönig verlieren sie schnell die Lust und lenken sich ab.

Parodontose homöopathisch behandeln

Parodontose homöopathisch behandeln

Lesezeit: 2 Minuten Parodontose wird aus homöopathischer Sicht als Ausdruck einer tieferen Grunderkrankung gesehen, die miasmatisch zu verstehen ist. Der Rückgang des Zahnfleischs kann mithilfe des passenden homöopathischen Konstitutionsmittels aufgehalten werden. Liegt gleichzeitig eine Zahnfleischentzündung vor, kann diese mit einem homöopathischen Akutmittel behandelt werden. Lesen Sie hier mehr.

Chronische Gastritis homöopathisch behandeln

Chronische Gastritis homöopathisch behandeln

Lesezeit: 2 Minuten Während sich eine akute Gastritis oft mit heftigen Beschwerden zeigt, kann eine chronische Gastritis auch mit wenig Beschwerden auftreten. Dennoch sind die Betroffenen in ihrem Allgemeinbefinden und in ihrer Nahrungsaufnahme stark eingeschränkt. Lesen Sie hier, welche homöopathischen Mittel häufig in der Behandlung von chronischer Gastritis eingesetzt werden.

Cantharis bei Blasenentzündung

Cantharis bei Blasenentzündung

Lesezeit: < 1 Minute Neben Berberis vulgaris gilt Cantharis als das homöopathische Mittel, welches am häufigsten zur Behandlung einer Blasenentzündung zum Einsatz kommt. Cantharis wird dann verordnet, wenn der Urin nur tropfenweise abgeht und ein ständiger Harndrang besteht.

Übermäßiges Verlangen nach Zucker homöopathisch behandeln

Übermäßiges Verlangen nach Zucker homöopathisch behandeln

Lesezeit: 2 Minuten Manche Kinder haben ein so starkes Verlangen nach Zucker, dass sie sich weigern, ungezuckerte Lebensmittel oder Getränke zu sich zu nehmen. Für Eltern ist dies oft mit vielen inneren Kämpfen verbunden, wenn sie ihren Schützling vor den negativen Folgen des hohen Zuckerkonsums bewahren wollen. Neben der Veränderung der Gewohnheiten des Kindes kann eine homöopathische Konstitutionsbehandlung hilfreich sein.

Schwäche und Müdigkeit homöopathisch behandeln

Schwäche und Müdigkeit homöopathisch behandeln

Lesezeit: < 1 Minute Wenn Sie nach einer Zeit von hohen Anforderungen im Privaten oder im Beruf und starker Erschöpfung und permanenter Müdigkeit leiden, können Sie dies gut homöopathisch behandeln. Lesen Sie hier welche homöopathischen Mittel für die Behandlung von Schwäche und Müdigkeit infrage kommen und wann welches Mittel eingesetzt wird.

Trauer homöopathisch begleiten

Trauer homöopathisch begleiten

Lesezeit: 3 Minuten Um den Abschied von einem geliebten Menschen erträglich zu machen, können viele Dinge helfen: Musik, Ruhe, liebevolle Worte von Angehörigen und Gebete. Manche Menschen finden Trost in Büchern oder in der Natur. Wenn es nicht gelingt die Trauer zu durchleben und nach einiger Zeit auch hinter sich zu lassen, können verschiedene homöopathische Mittel helfen.

Husten mit Würgen und Erbrechen homöopathisch behandeln

Husten mit Würgen und Erbrechen homöopathisch behandeln

Lesezeit: 2 Minuten Besonders bei Kindern kann ein krampfartiger Husten schnell dazu führen, dass sie beim Husten würgen und erbrechen müssen. Der Hustenanfall ist dann so stark, dass sie kaum noch Luft bekommen. Der zähe Schleim führt dazu, dass sie wieder und wieder husten müssen, bis sie sich schließlich übergeben. Lesen Sie hier welche homöopathischen Mittel für die Behandlung infrage kommen.

Die richtige Erholung als Stressprävention

Die richtige Erholung als Stressprävention

Lesezeit: 2 Minuten Dass man beruflichem Stress mit Entspannung entgegen wirken kann, ist allgemein bekannt. Was aber tun, wenn der Stress in einer sehr einseitigen Belastung besteht oder in einer permanenten Unterforderung? Auf den richtigen Ausgleich zum beruflichen Stress kommt es an. Lesen Sie hier welche Regenerationstipps für Sie geeignet sind.