Klassische Homöopathie: Die drei Säulen

Klassische Homöopathie: Die drei Säulen

Lesezeit: 2 Minuten Die Klassische Homöopathie beruht auf dem Ähnlichkeitsprinzip, der Prüfung der einzelnen Arzneien am Gesunden und der Potenzierung (dem Verdünnen und Verschütteln) der Ausgangssubstanzen. Nur wenn alle drei Säulen in die Behandlung mit einfließen, kann der Patient erfolgreich mit einem homöopathischen Mittel behandelt werden. Was bedeutet das?

Klassische Homöopathie: Die Follow Ups

Lesezeit: 2 Minuten Nach der Anamnese folgen in einer klassischen homöopathischen Behandlung die Follow Ups. Sie finden etwa alle 4-6 Wochen statt und sollen Aufschluss über die Mittelwirkung und den Verlauf des Falls geben. Wie läuft nun so ein Follow Up ab? Welche Fragen werden bei einem Follow Up gestellt?

Klassische Homöopathie: Das erste Follow Up

Lesezeit: 2 Minuten In der Klassischen Homöopathie folgt etwa 4-6 Wochen nach der Erstanamnese das erste Follow up. Bei diesem etwa einstündigen Termin macht sich der Homöopath ein Bild davon, in wie weit das von ihm verordnete homöopathische Mittel gewirkt hat. Haben sich die Beschwerden verbessert oder verschlimmert? Ist die Stimmung des Patienten besser oder ist er noch bedrückter und unglücklicher als zuvor? Was hat er in den letzten Wochen erlebt? Wie beschreibt er sein Befinden?

Klassische Homöopathie: Die Anamnese

Lesezeit: 3 Minuten Viele Menschen, die sich zu einer klassischen homöopathischen Behandlung entschließen, wissen nicht, was in der homöopathischen Anamnese auf sie zukommt. Sie haben vielleicht von einer Bekannten oder einem Freund gehört, dass die Klassische Homöopathie bei ihren Beschwerden hilfreich sein könnte und wollen es dann gerne mit einer homöopathischen Behandlung versuchen.

Was bedeuten die Modalitäten in der klassischen Homöopathie?

Lesezeit: 2 Minuten In der Klassischen Homöopathie spielen die Modalitäten - also diejenigen Faktoren, die eine Besserung oder Verschlechterung der Symptome bewirken - eine große Rolle bei der Mittelwahl. Was bedeutet es aber, wenn der Patient von einer Besserung seiner Kopfschmerzen durch kalte Getränke berichtet oder ein anderer Patient erzählt seine Halsschmerzen bessern sich, wenn er etwas Hartes schluckt?

Das homöopathische Kindermittel Nux vomica

Lesezeit: 2 Minuten Das homöopathische Mittel Nux vomica ist auch ein wichtiges Konstitutionsmittel bei Kindern. Wenn Kinder bereits früh sehr vielen verschiedenen Aktivitäten und Freizeitbeschäftigungen nachgehen und dabei sehr ehrgeizig und ruhelos sind, kann das auch schon zu Beschwerden führen, die für Nux-vomica typisch sind. Häufig leiden Nux vomica-Kinder unter Magen-Darm-Beschwerden und Kopfschmerzen. Dies kann auch schon in der Grundschule der Fall sein.

Interview: Erfolgreiche homöopathische Behandlung von Neurodermitis bei Kindern

Lesezeit: 3 Minuten Heutzutage hat fast jedes sechste Kind Neurodermitis – viele von ihnen schon im Säuglingsalter. Die Schulmedizin hat außer Cortison-Salben nicht viel zu bieten, während die Homöopathie hier einige Erfolge vorzuweisen hat. Deshalb haben wir unsere Homöopathie-Expertin Marion Walsdorff gefragt, wie eine homöopathische Behandlung von Neurodermitis bei Kindern aussieht und mit welchem Behandlungserfolg die betroffenen Eltern rechnen können.

Intelligenztest: Begabungsprofil vor Schulbeginn

Intelligenztest: Begabungsprofil vor Schulbeginn

Lesezeit: 2 Minuten Viele Eltern möchten sich gerade vor Schulbeginn ein Bild über das Begabungsprofil und die Intelligenz ihres Kindes machen. In welchen Bereichen ist ihr Kind besonders begabt und welche Dinge bereiten ihm Probleme? In welchen Fächern müssen sich die Eltern auf Schwierigkeiten einstellen und was wird ihrem Sprössling leicht fallen?

ADS: das Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom ohne Hyperaktivität

ADS: das Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom ohne Hyperaktivität

Lesezeit: 2 Minuten Es gibt eine Form von ADHS, die hauptsächlich dann auftaucht, wenn Kinder überfordert sind. Ihre Entwicklung ist in bestimmten Bereichen nicht altersgemäß. Mit dem was Eltern und Erzieher von ihnen erwarten, sind sie überfordert. Dies kann sich im Bereich der Aufmerksamkeit zeigen, im Bereich der auditiven Wahrnehmung (das Gehörte richtig zuzuordnen und zu verarbeiten) oder im Bereich der sensorischen Integration. Es kann sich aber auch um Defizite in der Sprachentwicklung handeln, so dass diese Kinder sich nicht gut verständlich machen können und eventuell auch das Gesagte nicht verstehen.

Homöopathie bei ADHS: Das homöopathische Mittel Tuberculinum bovinum

Lesezeit: 2 Minuten Tuberculinum bovinum, das homöopathische Mittel des Tuberkulose-Miasmas, ist bekannt für seine Eile und seine Schwäche. Ein Mensch, der konstitutionell Tuberculinum braucht, wird gerne verglichen mit einer Kerze, die an beiden Enden brennt. Das Leben rast in einer irrsinnigen Geschwindigkeit und der tuberculinische Mensch rast auch. Nie scheint er Zeit zu haben. Nie kann er ausruhen. Immer ist er auf der Suche nach einem Kick und nach einer noch stärkeren Intensität des Augenblicks.

Heuschnupfen, Allergien, Neurodermitis: Natrium muriaticum bei Heuschnupfen

Lesezeit: 2 Minuten Das homöopathische Mittel Natirum muriaticum ist eines der bekanntesten Konstitutionsmittel in der Klassischen Homöopathie. Darüber hinaus ist es aber auch ein häufig eingesetztes Mittel gegen Heuschnupfen und Neurodermitis. Gegen Heuschnupfen hilft es besonders dann gut, wenn die Absonderungen scharf und brennend sind und der Betroffene seinen Geruchssinn und den Geschmackssinn während der Heuschnupfenzeit einbüßt.

ADHS-Diagnose: Was sie beinhaltet und wie sie erstellt wird

ADHS-Diagnose: Was sie beinhaltet und wie sie erstellt wird

Lesezeit: 3 Minuten Wie wird eine ADHS-Diagnose erstellt? Um zu verstehen, wie ADHS (das Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom mit Hyperaktivität) diagnostiziert wird, muss man sich vor Augen führen, um welche Symptome es geht. Kennzeichnend für ADHS sind eine verminderte Aufmerksamkeitsspanne, eine erhöhte Impulsivität und eine gesteigerte motorische Unruhe, die Hyperaktivität genannt wird. Doch wie wird festgestellt, ob ein Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom vorliegt oder ob es sich um eine andere Verhaltensauffälligkeit handelt?

Heuschnupfen, Allergien, Neurodermitis: Die homöopathische Behandlung einer Sonnenallergie

Lesezeit: 2 Minuten Die Sonneneinwirkung auf die Haut ist in den letzten Jahren sehr viel intensiver geworden. Allergien und Neurodermitis haben in dramatischer Weise zugenommen. Schon Kinder leiden unter Sonnenallergie oder reagieren mit einer Verschlechterung ihre Hautbeschwerden, wenn sie längere Zeit in der Sonne sind. Für die homöopathische Behandlung einer Sonnenallergie kommen unterschiedliche homöopathische Mittel in Frage.

Das psychische Bild von Sepia officinalis

Lesezeit: 3 Minuten Menschen, die Sepia brauchen, drängen im Beruf in gehobene Positionen. Sie möchten innerhalb der Gesellschaft eine gewisse Stellung haben und legen auch Wert auf Status-Symbole. Diesem Ziel ordnen sie häufig ihre Gefühle und anderen Bedürfnisse rigoros unter. Lesen Sie hier, was das psychische Bild des homöopathischen Mittels Sepia noch enthält.

Heuschnupfen, Allergien, Neurodermitis: Euphrasia officinalis gegen Heuschnupfen

Lesezeit: 2 Minuten Euphrasia officinalis, der Augentrost als homöopathisches Mittel, ist besonders dann gegen Heuschnupfen angezeigt, wenn Sie unter einem milden Fließschnupfen und heißen, scharfen Tränen während der Heuschnupfen-Zeit leiden. Eine Verschlimmerung der Symptome erfahren Sie abends oder nachts. Auch Licht und Zugluft oder Wind können Ihre Heuschnupfen-Symptome verstärken.

Einschulung - was tun bei Problemen?

Einschulung – was tun bei Problemen?

Lesezeit: 2 Minuten Die Einschulung ihres Kindes begleiten viele Eltern einerseits mit Stolz und andererseits mit Sorge. Wird es mein Kind schaffen sich im Schulalltag zurecht zufinden? Welche Probleme und Schwierigkeiten wird es meistern müssen? Wie wird es im Klassenverband zurecht kommen? Wie wird es mit den schulischen Anforderungen zurecht kommen?

Heuschnupfen, Allergien, Neurodermitis: Homöopathische Mittel die bei Heuschnupfen angezeigt sind

Lesezeit: 2 Minuten Auch ein starker Heuschnupfen kann gut homöopathisch behandelt werden. Die heftigen Symptome geben häufig einen guten Hinweis auf das passende homöopathische Mittel. Je nach dem ob Sie in erster Linie über Niesanfälle, tränende und juckende Augen, asthmatische Beschwerden oder Halskratzen klagen, kommen unterschiedliche homöopathische Mittel in Frage.

Die homöopathischen Mittel: Aurum metallicum und sein Mittelbild

Lesezeit: 2 Minuten Aurum metallicum gilt als ein typisches Mittel bei Depressionen. Die tiefe Verzweiflung, die einen Aurum-Menschen befallen kann, rührt oft daher, dass er das Gefühl hat, er kann seiner hohen Verantwortung im Beruf nicht mehr gerecht werden. Aurum-Menschen verfolgen hohe Ziele und verlangen sich selbst stets das höchste ab. Sie wollen privat und im Beruf ein Vorbild für andere sein und dulden keine Ausreden.

Heuschnupfen homöopathisch behandeln

Lesezeit: 2 Minuten Die Zahl derjenigen Menschen, die unter Heuschnupfen leiden, nimmt immer mehr zu. Während viele Menschen schon mit ihren Heuschnupfen-Symptomen in den Frühjahrsmonaten zu kämpfen haben, beginnt für einige die richtige Heuschnupfenzeit erst mit den warmen Monaten Mai und Juni. Je nach dem gegen welche Stoffen man allergisch ist (Frühblütler, Pollen, Gräser etc.), muss man zu unterschiedlichen Zeiten mit den ersten Heuschnupfen-Symptomen rechnen.

Die homöopathischen Mittel: das Mittelbild von Apis mellifica

Lesezeit: 2 Minuten Apis mellifica ist eines der homöopathischen Mittel, das relativ häufig auch akut gegeben wird. Sei es bei einer allergischen Reaktion auf einen Bienenstich oder bei einer akuten Halsentzündung mit starken stechenden Schmerzen. Die zerriebene und verdünnte Biene kann als homöopathisches Mittel wahre Wunder vollbringen. Doch welches psychische Bild steckt dahinter?

Die homöopathische Reiseapotheke: Gelsemium gegen Sommergrippe

Lesezeit: 2 Minuten Die Schweinegrippe ist in aller Munde, doch was tun, wenn man eine einfache Sommergrippe hat? Nach einem schwülen oder sehr heißen Tag hat es sich abends abgekühlt und Sie haben zu lange draußen gesessen oder Sie haben tagsüber versucht durch eine ständige Kühlung der flimmernden Hitze zu entkommen. Nun machen sich Kopfschmerzen und Fieber mit Schüttelfrost breit und Sie möchten möglichst schnell homöopathisch etwas dagegen tun.

Arnica montana als homöopathisches Mittel

Lesezeit: 2 Minuten Arnica montana ist wohl das bekannteste homöopathische Mittel. Auch diejenigen Eltern, die eigentlich nicht so recht an die Wirkung der Homöopathie glauben, nehmen für ihre Kinder Arnica montana auf Reisen mit, weil sie wissen, dass sie kleinere Verletzungen damit gleich vor Ort behandeln können.

Die homöopathischen Mittel: Nux-vomica und sein Mittelbild

Lesezeit: 2 Minuten Nux-vomica ist eines der homöopathischen Mittel, das in jede Haus- und Reiseapotheke gehört. Es hat einen gewissen Ruf als gut wirkendes Mittel nach zu intensivem Alkoholgenuss und nach zu reichlichem und zu fettem Essen. Nux-vomica ist aber auch ein häufig indiziertes homöopathisches Konstitutionsmittel. Der Nux-vomica-Typ ähnelt dem gestressten Manager oder der ruhelosen Karrierefrau.

Rhus-toxicodendron und seine Mittelwirkung

Rhus-toxicodendron und seine Mittelwirkung

Lesezeit: 2 Minuten Das homöopathische Mittel Rhus-toxicodendron, der Giftefeu oder Giftsumach, hilft bei ganz bestimmten Beschwerden mit speziellen Modalitäten. Besonders Rückenbeschwerden, die durch fortgesetzte Bewegung gebessert werden, während die Anfangsbewegung sehr schmerzhaft ist, sprechen gut auf Rhus-toxicodendron an. Aber Rhus-toxicodendron ist noch bei vielen anderen Symptomen angezeigt.

Die homöopathische Reiseapotheke – Insektenstiche und Zeckenbisse

Lesezeit: 2 Minuten Ihre homöopathische Reiseapotheke sollte auch einige homöopathische Mittel beinhalten, die bei allergischen oder unangenehmen Reaktionen auf Insektenstiche oder Zeckenbisse helfen. Je nach dem ob Sie von einer Mücke, einer Bremse oder einer Biene gestochen worden sind oder ob Sie von einer Zecke gebissen worden sind und auf welche Art Ihr Körper auf den Stich reagiert, kommen unterschiedliche homöopathische Mittel in Frage.

Die homöopathische Reiseapotheke - Schnittverletzungen

Die homöopathische Reiseapotheke – Schnittverletzungen

Lesezeit: < 1 Minute Wenn Sie sich eine homöopathische Reiseapotheke selbst zusammenstellen wollen, dürfen die wichtigsten Verletzungsmittel wie Arnica, Ruta und Rhus-toxicodendron nicht fehlen. Diese sind aber nicht angezeigt, wenn es um die Behandlung einer Schnittverletzung geht. Wenn Sie sich mit einem scharfen Gegenstand oder einem Messer geschnitten haben, ist es zunächst wichtig die Blutung zu stillen und die Wunde zu versorgen.

Homöopathie bei Folgen von Impfungen: Silicea terra als homöopathisches Mittel

Lesezeit: 2 Minuten Silicea terra, der Bergkristall, ist eines der großen homöopathischen Polychreste. Es wird sowohl in der Behandlung von Kindern als auch bei Erwachsenen sehr häufig angewandt. Neben der wichtigen Mittelwirkung bei negativen Folgen von Impfungen kann Silicea auch akut zur Unterstützung bei der Entfernung von Splittern oder anderen eingedrungenen Fremdkörpern verwendet werden.

Homöopathische Behandlung: Anamnesetechniken in der homöopathischen Behandlung

Lesezeit: 2 Minuten Es gibt sehr viele verschiedene Techniken, die Anamnese in der homöopathischen Behandlung durchzuführen. Je nach dem welche Ausbildung der Behandler bzw. die Behandlerin durchlaufen hat, wird die eine oder die andere Anamnesetechnik zur Anwendung kommen. Eine klassische Neuanamnese wird sich in zwei Teile gliedern: Den unstrukturierten Teil, in dem die Patienten frei erzählen können und einem strukturierten Teil, der von Nachfragen und Ergänzungsfragen geprägt ist.