Die wichtigsten Verfahren in der Investitionsrechnung

Lesezeit: 2 Minuten Die Investitionsrechnung und ihre diversen Methoden sind ein wesentlicher Bestandteil in fast allen kaufmännischen Aus- und Weiterbildungen. Denn die Investitionsanalyse dient dazu, grundsätzlich über Investitionen zu entscheiden. Damit bilden sie ein wichtiges und unentbehrliches Fundament für eine erfolgreiche Unternehmensführung und ein effektives Investitionscontrolling.

Tipps für Stellenangebote mit LinkedIn

Lesezeit: 2 Minuten Mit über 200 Millionen registrierten Nutzern ist das LinkedIn für viele Unternehmen mittlerweile zur ersten Anlaufstelle bei der Suche nach Arbeitnehmern geworden. Aber auch für die Kontaktaufnahme mit anderen Unternehmen oder potenziellen Kunden eignet sich LinkedIn bestens. Hier erhalten Sie wertvolle Tipps, die Ihnen helfen können, Ihre Präsenz in diesem Netzwerk zu optimieren.

Warum Kundenfreundlichkeit nicht ohne Lächeln funktioniert

Lesezeit: 2 Minuten Kennen Sie das? Sie gehen in ein Ladengeschäft mit der Absicht, diverse Produkte einzukaufen. Und dann stehen Sie plötzlich einer Verkäuferin mit einem höchst unfreundlichen Gesicht gegenüber. Vielmehr fehlt in vielen Unternehmen das Bewusstsein dafür, dass Kundenfreundlichkeit in einem Ladengeschäft, aber auch bei allen anderen Kundengeschäften immer mit einem Lächeln beginnt.

Wie Sie effektive Maßnahmen zur Kundenbindung umsetzen können

Lesezeit: 2 Minuten Werbeartikel werden von zahlreichen Firmen eingesetzt, um Kunden zu werben. Doch die Kundenakquise ist nicht die einzige Verwendungsmöglichkeit für Werbeartikel. Ein oftmals unterschätztes Feld ist die Kundenbindung mit Hilfe von Werbeartikeln. Dabei ist es möglich, durch gezielte Maßnahmen die Kundenbindung mit Werbeartikeln sehr effektiv zu gestalten.

Kundenservice als moderne Vermarktungsstrategie

Lesezeit: 2 Minuten Das Internet hat die Macht der Verbraucher auf ein kaum für möglich gehaltenes Niveau gehoben. Ob ein Produkt gut ist, wird heute in Internetforen und in den Sozialen Medien entschieden. Obwohl das so ist, gibt es zahlreiche Unternehmen mit fürchterlich schlechtem Kundenservice. Dabei kann ein kluger Unternehmer durch die direkte Kommunikation im Internet das Vertrauen in das Unternehmen erhöhen.

Eine Zielvereinbarung formulieren: Vermeiden Sie unnötigen Druck

Lesezeit: 2 Minuten Zielvereinbarungen gehören zum modernen Einmaleins des Managements. Doch so sinnvoll es auch sein mag, mit einem Mitarbeiter ein klares Ziel zu vereinbaren, so problematisch kann die Umsetzung doch in der Praxis sein. Sehr leicht kann großer Druck entstehen, der unter dem Strich zu einer Leistungsminderung, anstatt einer Leistungssteigerung führt.

Wie weist man Überstunden korrekt nach?

Lesezeit: 1 Minute Überstunden nachzuweisen kann wesentlich komplizierter sein als manch einer gerne zugeben möchte. Es gibt unzählige Apps, Sie können es handschriftlich im Notizbuch machen oder eine aufwendige Excel-Tabelle anfertigen. Aber welche dieser Alternativen sind tatsächlich nützlich, wenn es darum geht, die geleisteten Überstunden nachzuweisen?

So formulieren Sie zeitgemäße Genesungswünsche an Mitarbeiter

Lesezeit: 2 Minuten Leider kommt es immer wieder einmal vor, dass ein Mitarbeiter schwer erkrankt. Eine schwierige Situation, denn viele wissen nicht so ganz genau, wie man sich in einem solchen Fall genau verhalten soll. Was soll man in einem solchen Fall machen? Anbei ein paar Tipps, wie man dem kranken Mitarbeiter Genesungswünsche zukommen lassen kann, die ihn erfreuen und, die zeitgemäß sind.

Heilung mit der Kraft der Natur – die homöopathische Hausapotheke

Lesezeit: 2 Minuten Begründer der Homöopathie wie wir sie heute kennen, war im 19.Jahrhundert Samuel Hahnemann, und seinen Erkenntnissen nach basiert die sanfte Art Krankheiten zu behandeln auf dem Prinzip "Ähnliches mit Ähnlichem" heilen. Das heißt, Krankheiten werden mit Wirkstoffen aus der Natur behandelt, die ähnliche oder dieselbe Symptome auslösen, unter denen der Patient leidet.

Was versteht man unter Bedarfsmedikation?

Lesezeit: 2 Minuten Arzneimittel, die nicht regelmäßig eingenommen werden, zählen zu den Bedarfsmedikamenten. Sie werden nur dann verabreicht, wenn gewisse Symptome erneut oder in einer verstärkten Form auftreten. Für Heimbewohner zum Beispiel werden solche Medikamente mit dem Zusatz „bei Bedarf“ verschrieben.

Die ergänzende bilanzierte Diät – was versteht man darunter?

Lesezeit: 2 Minuten Das Wort "bilanziert" steht beim Begriff "ergänzende bilanzierte Diät" für "ausgewogen" und das bedeutet, dass es sich bei dieser Ernährungsform um eine ausgewogene Nährstoffzufuhr handelt. Schon Hippokrates wusste, wie wichtig die tägliche Ernährung ist, als er den Lehrsatz: "Nahrung soll eure Medizin und Medizin eure Nahrung sein" vor mehr als 2400 Jahren aufstellte.

So stellen Sie eine Vollmacht aus

Lesezeit: 2 Minuten Für viele Menschen ist eine Vollmacht eine sehr verwirrende Angelegenheit und zumeist wird dafür ein Rechtsanwalt zur Hilfe zu Rate gezogen, der genau weiß, wie eine solche Vollmacht ausgestellt werden muss und was dabei zu beachten ist. Doch eine Vollmacht kann man auch ganz formlos ausstellen, denn bis auf gewisse Bereiche benötigt diese keine Beglaubigung.

Achtung, wenn es im Winter mit dem PKW ins Ausland geht

Lesezeit: 2 Minuten Was Bereifung und Schneekettenpflicht angeht, gibt es in den einzelnen Nachbarländern Deutschlands keine einheitliche Regelung. Darum ist es wichtig, dass man sich über die gesetzlichen Vorschriften bereits vor einer Autofahrt in das EU-Ausland informiert. Das kann man entweder über einen Automobilclub tun oder bei der Touristeninformation des jeweiligen Landes, das man bereisen möchte.

Controlling in einem wachsenden Unternehmen etablieren

Lesezeit: 2 Minuten Mit Controlling muss sich jeder Unternehmer beschäftigen. Grundsätzlich findet Controlling statt, bei kleinen Unternehmen oftmals nicht besonders systematisch und professionell. Wenn ein Unternehmen wächst, fehlen deswegen oftmals Controlling-Strukturen. Das kann zu großen Problemen führen, die sich durch den rechtzeitigen Aufbau entsprechender Strukturen im Unternehmen vermeiden lassen.

Ihre Mitarbeiter in einem Dankbrief würdigen

Lesezeit: 2 Minuten Unternehmen müssen oft auf äußere Umstände reagieren und sind in manchen Zeiten sehr auf die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter angewiesen. Dabei kann es auch oft zu schwierigen Einschnitten kommen, welche in bestimmten Phasen notwendig erscheinen, aber dennoch viel Arbeit und Mühe von Mitarbeitern abverlangen. In manchen Situationen sind die Vorgesetzten den Mitarbeitern daher sehr zum Dank verpflichtet und sollten diesen auch in Form eines Briefes zum Ausdruck bringen.

Tipps für Ihr Fernsehinterview

Lesezeit: 2 Minuten Präsentation in der Öffentlichkeit kann ganz unterschiedlich aussehen. Auch Fernsehinterviews gehören heutzutage ohne Zweifel dazu. Firmenvertretungen, Selbstständige oder Spezialisten können in die Lage kommen, im Fernsehen Auskunft über bestimmte Sachverhalte zu geben oder sich an einer Diskussion im Fernsehen zu beteiligen. Für ein gelungenes Interview sollten verschiedene Faktoren im Vorfeld beachtet werden.

Einen Dankbrief verfassen

Lesezeit: 2 Minuten Ob im Alltag oder im Berufsleben, Sie werden oft in Situationen, wo Sie auf die Hilfe von anderen angewiesen sind. Ein Dankbrief kann eine gute Möglichkeit sein, um sich für erhaltene Hilfeleistungen angemessen auf offiziellem Weg zu bedanken.