Wie Sie bei einem Burn-out gegensteuern können

Wie Sie bei einem Burn-out gegensteuern können

Lesezeit: 3 Minuten Menschen brennen aus, wenn sie über längere Zeit mehr Energie verbrauchen als sie regenerieren und zuführen können. Dabei hat das Burn-out-Syndrom mit seinen Begleiteigenschaften das Potenzial, sich zu einer handfesten Krise auszuweiten. Krankheit, Berufsunfähigkeit oder das Zerbrechen von Beziehungen sind oft die Folgen. Hier erfahren Sie, welche Gegenmaßnahmen Sie ergreifen können.

Wie Sie nach Ihrer Bewerbung optimal Telefoninterviews führen

Wie Sie nach Ihrer Bewerbung optimal Telefoninterviews führen

Lesezeit: 2 Minuten Aus wirtschaftlichen Gründen und zur Minimierung des personellen Aufwands werden von Unternehmen im Einstellungsprozess gern Telefoninterviews eingesetzt. Dabei dürfen Sie bei unangemeldeten Telefonaten ruhig um einen späteren Rückruf bitten, wenn Sie sich in Ihrer momentanen Situation nicht voll konzentrieren können. Und auf ein vereinbartes Telefonat bereiten Sie sich am besten gut vor.

Wie Sie Stellenanzeigen optimal lesen und interpretieren

Wie Sie Stellenanzeigen optimal lesen und interpretieren

Lesezeit: 3 Minuten In Stellenanzeigen werden in der Regel Idealkandidaten beschrieben. Sie sagen aus, welche Anforderungen Sie erfüllen müssen und welche Sie idealerweise zusätzlich mitbringen sollten. Aufgrund der Platzierung einer Stellenanzeige, ihres Erscheinungsplatzes, ihrer Größe und Farbvielfalt können Sie Rückschlüsse auf den Stellenwert der Suche des beschriebenen Jobs ziehen.

So gehen Sie mit Stressfallen im Berufsalltag um

So gehen Sie mit Stressfallen im Berufsalltag um

Lesezeit: 2 Minuten Damit man nicht gleich aus der Haut fährt, wenn es im Büro mal wieder stressig wird, kommt es vor allem auf die richtige Einstellung an. Wenn am Bildschirm eine E-Mail nach der anderen aufploppt, am Nachmittag mehrere Meetings anstehen und Überstunden unvermeidbar sind, ist es eine wahre Herausforderung, gelassen damit umzugehen. Hier erfahren Sie, wie Sie mit fünf typischen Stressauslösern richtig umgehen.

Wenn Weiterbildung die Karriere beflügelt

Wenn Weiterbildung die Karriere beflügelt

Lesezeit: 2 Minuten Wer sich beruflich weiterbildet, kann mit einem Karriereschub und mehr Gehalt rechnen. Auch ohne Studium eröffnen sich Perspektiven, die sonst nur Hochschulabsolventen offen stehen. Dies ist nicht nur Wunschdenken, sondern in vielen Fällen Realität, wie eine aktuelle Studie des Industrie- und Handelskammertages (DIHK) deutlich macht.

4 Strategien für Ihr persönliches Zeitmanagement

4 Strategien für Ihr persönliches Zeitmanagement

Lesezeit: 2 Minuten Zeitdiebe lauern überall: an der Uni, im Büro und in der Freizeit. Wer schon im Studium Probleme hat, sich die Zeit richtig einzuteilen, der wird sie im Beruf erst recht haben. Höchste Zeit für Zeitmanagement, denn alle wirklich Erfolgreichen haben in ihrem Leben einmal gründlich über die Verwendung und den Nutzen ihrer zur Verfügung stehenden Zeit nachgedacht.

Wie Sie erfolgreich ein eigenes Netzwerk aufbauen

Wie Sie erfolgreich ein eigenes Netzwerk aufbauen

Lesezeit: 2 Minuten Netzwerke gab es schon immer. Wo sich Menschen begegneten, bildeten sich Netzwerke. Heute sind wir besonders auf den Austausch mit anderen angewiesen. Einerseits nimmt das Spezialistentum kontinuierlich zu, andererseits aber müssen sich Spezialisten untereinander immer mehr vernetzen, da bei immer komplexer werdenden Zusammenhängen kaum noch jemand alleine ein Projekt erfolgreich bewältigen kann.

Wie viele Praktika sind heute sinnvoll?

Wie viele Praktika sind heute sinnvoll?

Lesezeit: 2 Minuten Manch einer hat während seines Studiums und danach zehn Praktika gemacht und bei einem anderen ziert den Lebenslauf gerade mal ein Praktikum. Beides sicherlich Extreme, aber sie kommen in der Praxis vor. Dabei stellen sich die Fragen, wie viele Praktika im Lebenslauf noch sinnvoll sind und wann man diese am besten absolvieren sollte.

Wie Sie optimal Ihr Team führen

Wie Sie optimal Ihr Team führen

Lesezeit: 2 Minuten In einem Team müssen die persönlichen Befindlichkeiten hinter dem Erfolg der Mannschaft zurückstehen. Jedoch gab in einer Umfrage fast die Hälfte der Befragten an, in einem Team zu arbeiten, dass bestenfalls durchschnittliche Leistungen abliefert. Dabei kommt es auf den Chef an, aus seinen Mitarbeitern ein funktionierendes Team zu formen, das letztlich erfolgreich ist.

Wann Ihre Mitarbeiter dauerhaft motiviert sind

Wann Ihre Mitarbeiter dauerhaft motiviert sind

Lesezeit: 3 Minuten Führungskräfte fragen sich oft, wie sie ihre Mitarbeiter am besten motivieren. Hier erfahren Sie, was zum einen Motivation überhaupt ist und was zum anderen Leistung. Außerdem lernen Sie wichtige Erfolgsfaktoren für die Motivation kennen: Sowohl die persönliche Einstellung als auch Rahmenbedingungen, die Sie als Führungskraft schaffen sollten, damit Ihre Mitarbeiter dauerhaft motiviert sind.

Wie Sie mit Absagen auf Bewerbungen umgehen sollten

Wie Sie mit Absagen auf Bewerbungen umgehen sollten

Lesezeit: 2 Minuten Wer sich um einen neuen Job bewirbt, muss in der Regel viele Absagen wegstecken. Experten raten, die zahlreichen Absagen nicht persönlich zu nehmen und sich nicht für das Scheitern haftbar zu machen. Manchmal liegt eine Absage an der jeweiligen Marktsituation, manchmal an der speziellen Situation in der Firma und manchmal auch an den eingesandten Bewerbungsunterlagen.

Welche Fehler Sie im Vorstellungsgespräch vermeiden sollten

Welche Fehler Sie im Vorstellungsgespräch vermeiden sollten

Lesezeit: 2 Minuten Hurra! Ihre schriftliche Bewerbung war erfolgreich und nun sind Sie zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Darauf sollten Sie sich gründlich vorbereiten. Eine ausführliche Internetrecherche zur Firma und zum Job sind jetzt angesagt. Doch außer schlecht zu vorbereitet sein, können Sie bei diesem Gespräch noch einiges Anderes falsch machen. Worauf Sie unbedingt achten sollten, lesen Sie in diesem Artikel.

Wie Sie Wut gezielt loslassen lernen

Wie Sie Wut gezielt loslassen lernen

Lesezeit: 2 Minuten Neueste Ergebnisse aus der Gehirnforschung ergaben, dass es besser ist, Wut gezielt loszulassen, statt sich einem regelrechten Wutanfall hinzugeben. Denn wenn man sich in Wut hineinsteigert, besteht die Gefahr, dass sich Schaltungen im Gehirn bilden, die die negativen Gefühle verlängern und verstärken. Hier erfahren Sie, wie Sie gezielt Ärger und Wut loslassen können.

Wie man im Vorstellungsgespräch auf Stressfragen reagiert

Wie man im Vorstellungsgespräch auf Stressfragen reagiert

Lesezeit: 2 Minuten Fangfragen kommen in Vorstellungsgesprächen immer wieder vor. Die Personalverantwortlichen wollen herausfinden, ob ein Bewerber zum Job passt und wie seine Entwicklungspotenziale sind. Oft laufen die Gespräche nach einem bestimmten Schema ab: Den Kandidaten soll intensiv auf den Zahn gefühlt werden. Dabei wird auch die Stressresistenz der Bewerber getestet. Wie man im Vorstellungsgespräch auf Stressfragen reagiert, erfahren Sie hier.

5 Schritte zum erfolgreichen Chef

5 Schritte zum erfolgreichen Chef

Lesezeit: 2 Minuten Ein Team zu führen ist eine Kunst und nicht immer einfach. Wenn jedoch die Rollen im Team klar verteilt sind, wird manches einfacher. Wer zudem als Chef regelmäßig nachfragt, motiviert dadurch sein Team. Zusätzlich sollten Sie Ihr Team Umgangsregeln erarbeiten lassen, was schon zu Beginn der Arbeit Beziehungen auf Augenhöhe schafft. 5 Tipps, wie Sie ein Team erfolgreich führen.

So haben Sie mehr Erfolg im Leben

So haben Sie mehr Erfolg im Leben

Lesezeit: 3 Minuten Viele Menschen wünschen sich mehr Erfolg im Leben. Aber Erfolg definiert jeder für sich anders. Dabei bedeutet Erfolg keinesfalls nur Geld, Macht und Ruhm, sondern das Beste aus sich und seinem Leben zu machen. Für den einen geht es zum Beispiel darum, das Leben in vollen Zügen genießen zu können, für einen anderen vielleicht darum, Glück in der Liebe zu haben.

Wie Sie mit Lücken im Lebenslauf umgehen

Wie Sie mit Lücken im Lebenslauf umgehen

Lesezeit: 2 Minuten Wie sollten Bewerber mit Lücken im Lebenslauf umgehen? Ein Studium abgebrochen, ein halbes Jahr um die Welt gereist oder ein Jahr arbeitslos: Viele Lebensläufe sind nicht perfekt. Doch bei Personalern kommt Mut zur Wahrheit meist besser an als fantasievolle Ausreden. Und Lügen sollte man schon gar nicht, denn im Vorstellungsgespräch kommt meist die Wahrheit ans Licht.

So finden Sie heraus, ob Sie Burnout gefährdet sind

So finden Sie heraus, ob Sie Burnout gefährdet sind

Lesezeit: 2 Minuten Da wir Menschen sehr flexibel und anpassungsfähig sind, sind wir auch sehr leidensfähig. Deshalb können wir gelegentliche heftige Stresszustände recht gut aushalten. Aber es besteht die Gefahr, dass wir länger andauernden Stress irgendwann als "normal" etikettieren und in unseren Alltag integrieren. Finden Sie heraus, ob Sie bereits Burnout gefährdet sind.

Worauf Sie bei Initiativbewerbungen achten sollten

Worauf Sie bei Initiativbewerbungen achten sollten

Lesezeit: 2 Minuten Viele sagen, Initiativbewerbungen bringen nichts. Doch sie können durchaus erfolgreich sein, wenn man sich als Bewerber vorher gründlich über das Unternehmen informiert. Initiativbewerbungen zeigen vielmehr, wie engagiert ein Bewerber ist. Allerdings sollte solch eine Bewerbung gut überlegt und vorbereitet sein. Im folgenden Artikel erfahren Sie, was dabei zu beachten ist.

Arbeit soll auch glücklich machen

Arbeit soll auch glücklich machen

Lesezeit: 2 Minuten Gerade junge Menschen tun sich oft schwer mit ihrer Berufswahl. Schließlich müssen sie sich zwischen ungefähr 25.000 verschiedenen Berufen entscheiden, zu denen beinahe täglich neue hinzukommen. Deshalb ist Beratung und berufliche Orientierung heute viel wichtiger als es für ihre Elterngeneration war.

Wenn man seine Berufung lebt, gibt der Job Energie

Wenn man seine Berufung lebt, gibt der Job Energie

Lesezeit: 3 Minuten Nach einer Studie des Meinungsforschungsinstituts Gallup können nur 20 Prozent der Arbeitnehmer in ihrem Job das machen, was sie gut können. Das heißt im Umkehrschluss, dass 80 Prozent nicht das machen, wo ihre jeweiligen Stärken liegen. Die Ist-Situation für sie ist also, dass sie einem Job nachgehen, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen, und weit davon entfernt sind, Ihre Berufung zu kennen und zu leben.

4 wertvolle Gründe, die für buy and hold als erfolgreiche Anlagestrategie sprechen

Lesezeit: 2 Minuten Die meisten aktiven Anlagestrategien funktionieren nicht. Sie sorgen nur für eines: Für reichlich Provisionen auf Seiten der Banken und hohe Transaktionskosten bei Anlegern. Die dazugehörige Börsenweisheit lautet: Hin und her macht Taschen leer. Ganz anders buy and hold: Kaufen und sehr lange halten. Sie ist die erfolgreichste Börsenstrategie überhaupt.