Stressfrei die Weihnachtspost erledigen: So gelingt es

Stressfrei die Weihnachtspost erledigen: So gelingt es

Lesezeit: < 1 Minute Alle Jahre wieder steht die Weihnachtspost an Geschäftspartner und Kunden an. Im vorweihnachtlichen Stress fehlt häufig die Zeit an allen Ecken und Enden – meistens fehlt deshalb auch die "Muße", sich um die Weihnachtspost zu kümmern. Hier lesen Sie Tipps für einen reibungslosen Ablauf, damit die Weihnachtskarten oder -briefe nicht zum Stressfaktor werden.

Weihnachtsgrüße an Kunden: Geschenke oder Sponsoring – was ist besser?

Weihnachtsgrüße an Kunden: Geschenke oder Sponsoring – was ist besser?

Lesezeit: 2 Minuten Manche Unternehmen übergeben zu Weihnachten individuelle Geschenke. Andere teilen in ein paar Zeilen mit, dass sie statt zu schenken an Organisation XY spenden. Beides ist möglich: Was ist jedoch für Ihr Unternehmen die richtige Art und Weise Weihnachtsgrüße an Kunden zu senden? Geschenke oder Sponsoring? In diesem Beitrag finden Sie Tipps, wie Sie für Ihr Unternehmen die richtige Entscheidung treffen.

Tipps zum Versand der Weihnachtsgrüße

Tipps zum Versand der Weihnachtsgrüße

Lesezeit: 2 Minuten Wer Weihnachten als besinnliches Fest der Freude begehen möchte, sollte rechtzeitig mit den Vorbereitungen beginnen. Ansonsten läuft im Dezember alles drunter und drüber, Sie verfallen in Hektik und mit der Freude ist es erst einmal vorbei. In diesem Beitrag lesen Sie erste Tipps zur Vorbereitung, damit mit Ihren Weihnachtsgrüßen alles glatt verläuft.

5 PR-Sünden, die Sie besser vermeiden

5 PR-Sünden, die Sie besser vermeiden

Lesezeit: 2 Minuten Sie wollen Ihr Unternehmen in der Presse sehen und haben auch eine Idee für eine Nachricht. Deshalb fassen Sie sich ein Herz, greifen zum Telefonhörer und rufen einen Redakteur an. Ihr Ziel: Der Druck Ihrer Nachricht. Wird es Ihnen gelingen? Diese Sünden versprechen auf jeden Fall Misserfolg – das Wissen darüber hilft Ihnen weiter.

Als Experte in der Werbung auftreten

Als Experte in der Werbung auftreten

Lesezeit: 2 Minuten Nur wenige Selbstständige haben den Mut, als echter Experte aufzutreten. Sie präsentieren sich lieber als Generalist, versuchen so, bei möglichst vielen Kunden das Interesse zu wecken. Aber diese Rechnung geht nicht immer auf. Warum es manchmal besser ist, mit einem kleinen, aber feinen Angebot aufzutreten, lesen Sie in diesem Tipp.

Werbung: Mehr Umsatz mit den richtigen Worten

Werbung: Mehr Umsatz mit den richtigen Worten

Lesezeit: 2 Minuten Fehlen Ihnen für Ihre Werbung die richtigen Worte? Diese Tipps helfen Ihnen, Werbung so zu formulieren, dass der Umsatz nach oben geht. Erfahren Sie Tricks, wie Sie Neukunden für Ihre Produkte und Leistungen gewinnen, wie Sie Erstkäufer in Stammkunden wandeln und wie Ihre Werbung den gewünschten Erfolg bringt.

Kunden zum Kaufen bewegen

Kunden zum Kaufen bewegen

Lesezeit: 2 Minuten Sie hatten ein tolles Kundengespräch, der Kunde war ganz begeistert und Sie haben ein gutes Gefühl, dass Ihnen der Auftrag so gut wie sicher ist. Sie schreiben das Angebot... und dann hören Sie nichts mehr. Kennen Sie ähnliche Situationen? Und nervt es Sie, wenn Kunden so zögerlich reagieren? Dann setzen Sie einfach die folgenden Techniken ein.

Für Ihre Werbung niemals zwei Sprachen mischen

Für Ihre Werbung niemals zwei Sprachen mischen

Lesezeit: < 1 Minute Werbung soll flott und modern klingen. Das gilt für jegliche Art der Werbung. Egal, ob es sich um Werbebriefe, Prospekte, Plakate oder Internetseiten handelt. Doch solche Formulierungen für Ihre Werbung fallen nicht vom Himmel, sondern sind harte Arbeit. Besonders wichtig ist, dass Sie die Sprache Ihrer Kunden sprechen. Wie Ihnen das gelingt, lesen Sie in diesem Beitrag.

Vermeiden Sie 5 häufige Fehler in der Werbung

Vermeiden Sie 5 häufige Fehler in der Werbung

Lesezeit: 2 Minuten Welche Werbeaktion bringt den gewünschten Erfolg? Wichtig ist, dass Sie sich Gedanken um Ihre Zielgruppe machen. Überlegen Sie, wie Sie diese am besten ansprechen. Häufig rücken jedoch die Bedürfnisse der Zielgruppe in den Hintergrund, dafür steht beispielsweise eine aufwändige Gestaltung im Vordergrund. Das kann nicht funktionieren. Machen Sie es besser und vermeiden Sie diese Fehler in Ihrer Werbung:

Der richtige Anlass macht die Werbung

Der richtige Anlass macht die Werbung

Lesezeit: 2 Minuten Der 31. Oktober ist die Nacht, in der nach altem Volksglauben die Geister ihr Unwesen treiben. Einziger Schutz: Sich selber gruselig machen, um die Geister zu erschrecken. Der Brauch stammt bereits von den Kelten ab, Iren brachten ihn nach Amerika und irgendwann schwappte die Welle zu uns. Viele Unternehmen nutzen Halloween inzwischen als Werbeanlass. Lesen Sie mehr zu diesen und anderen Anlässen.

Ideen für Ihre YouTube-Werbung

Ideen für Ihre YouTube-Werbung

Lesezeit: < 1 Minute Erfolg auf YouTube – den kann jeder haben. Denken Sie beispielsweise an das Schland-Lied … oder den Puppenspieler René Marik, dessen Karriere mit einem YouTube-Video begann. Ob ein Video toppt oder floppt, kann man schlecht vorhersagen – Sie sollten jedoch die Chancen, die YouTube bietet, nutzen.

Zu Halloween werben, aber anders als der Rest

Zu Halloween werben, aber anders als der Rest

Lesezeit: < 1 Minute Noch vor ein paar Jahren war Halloween in Deutschland eher unbekannt. Doch irgendwann schwappte die Welle aus den USA über. Jetzt laufen auch hier gruselige Gestalten am 31. Oktober durch die Straßen und fordern "Süßes, sonst gibt’s Saures". Unternehmer sehen in Halloween einen guten Anlass für ihre Werbung. Das können Sie auch, aber heben Sie sich ab, indem Sie ohne Gruseleffekt für sich werben.

So versenden Sie erfolgreiche Werbe-E-Mails

So versenden Sie erfolgreiche Werbe-E-Mails

Lesezeit: 2 Minuten Wie viele Werbe-E-Mails landen täglich in Ihrem Postfach? Wahrscheinlich sind es unzählige – Unternehmer und Verbraucher haben sich an die Werbe-E-Mail-Massen inzwischen gewöhnt. Werbe-E-Mails sind geduldet, es werden aber längst nicht alle gelesen. Viele verschwinden ungeachtet im elektronischen Müll. Hier ein paar Tipps, damit Ihre E-Mails diesem Schicksal entrinnen.

So schreiben Sie Werbung, die wirklich interessiert

So schreiben Sie Werbung, die wirklich interessiert

Lesezeit: 3 Minuten Mit plumpen Werbeversprechen erreichen Sie Ihre Zielgruppe heute nicht mehr. Wollen Sie wieder mehr Interesse für Ihre Leistungen und Produkte hervorrufen, müssen Sie bessere Inhalte liefern – Inhalte, die Ihre Leser neugierig machen und die die Lust auf mehr wecken. Erfahren Sie hier, wie Sie das ganz einfach umsetzen.

Persönlich Kontakt halten: Oft besser als jede Werbung

Persönlich Kontakt halten: Oft besser als jede Werbung

Lesezeit: 2 Minuten Es ist wichtig, dass Sie zu Ihren Kunden persönlich Kontakt halten. Und damit meine ich nicht, dass Sie regelmäßig Werbung verschicken. Das ist natürlich für Ihr Geschäft auch sehr wichtig. Bei Kunden kommt es jedoch viel besser an, wenn Sie sich einfach mit einem persönlichen Gruß melden, ohne "Werbehintergedanken". Wie Sie das am besten umsetzen, erfahren Sie in diesem Artikel.

Ihr E-Mail-Service für eine gute Kundenbindung

Ihr E-Mail-Service für eine gute Kundenbindung

Lesezeit: < 1 Minute Bevor man heute zum Telefonhörer greift, schreiben Kunden lieber eine E-Mail. Egal, ob es dabei um eine Anfrage, eine Nachfrage oder eine Reklamation geht. Ein E-Mail-Service dient der Kundenbindung und ist eine gute Sache, wenn alles funktioniert. Lesen Sie in diesem Beitrag, auf was Sie achten müssen.

Die Pressemitteilung als Werbung

Die Pressemitteilung als Werbung

Lesezeit: 2 Minuten Schreiben Sie Pressemitteilungen? Und wissen Sie, dass Sie aus Ihren Pressemitteilungen noch mehr rausholen können, wenn Sie diese nicht nur an die Fachpresse oder an Tages- und Wochenzeitungen schicken? Wie Sie am besten vorgehen, lesen Sie in diesem Beitrag.

Emotionaler werben: Vorteile eines Produkts hervorheben

Emotionaler werben: Vorteile eines Produkts hervorheben

Lesezeit: < 1 Minute Aus welchem Grund kaufen wir etwas? Wir kaufen, weil das Angebot unsere Wünsche und Bedürfnisse befriedigt. Wir sehen den Vorteil, den wir unweigerlich haben, wenn wir die Sache besitzen. Deshalb ist es wichtig, dass Sie nicht nur die Eigenschaften des Produktes bewerben, sondern die Vorteile und den Nutzen in den Vordergrund stellen. Hier ein paar Tipps dazu.

Ein verkaufsstarker Einstieg für Ihren Werbebrief

Ein verkaufsstarker Einstieg für Ihren Werbebrief

Lesezeit: 2 Minuten "Der Anfang fällt immer besonders schwer" – dies sagen Unternehmer, die selbst Ihre Werbebriefe oder E-Mailings formulieren. Dabei muss der Einstieg eines Werbebriefs auf jeden Fall begeistern – ansonsten landet das Schreiben im Papierkorb. Diese Mustertexte helfen Ihnen, Schreibblockaden zu überwinden.

Tipps und Muster für ein Mailing im Herbst

Tipps und Muster für ein Mailing im Herbst

Lesezeit: 2 Minuten Ein Mailing im Herbst zu verschicken, ist eine gute Entscheidung. Kurz vor Weihnachten werden potenzielle Kunden in der Regel mit Werbung überhäuft. Im Herbst herrscht dagegen fast schon eine Werbeflaute. Und ist der Briefkasten nahezu werbeleer, stehen die Chancen gut, dass Ihr Mailing auch gelesen wird. Ein paar Tipps dazu lesen Sie in diesem Beitrag.

So schreiben Sie kundenorientiert

So schreiben Sie kundenorientiert

Lesezeit: 2 Minuten Wer steht eigentlich im Mittelpunkt Ihrer Korrespondenz? Sie oder der Kunde? Es ist erschreckend, dass viele Schreiben häufig nicht aus der Sicht des Kunden und unnötig kompliziert geschrieben sind. Dabei liegt es manchmal nur an einzelnen Wörtern! Ein Austausch kann sich wirklich lohnen. Lesen Sie selbst.

5 Tipps für eine erfolgreiche Homepage

5 Tipps für eine erfolgreiche Homepage

Lesezeit: 2 Minuten Homepage erstellen oder nicht – diese Frage stellt sich heute eigentlich gar nicht mehr. Dass Unternehmen eine Homepage haben, wird vorausgesetzt. Egal, ob Kunde, Interessent oder Lieferant – wer etwas über Ihr Unternehmen erfahren möchte, schaut ins Internet. Natürlich möchten Sie, dass Ihr Internetauftritt einen professionellen Eindruck hinterlässt. Kein Problem, wenn Sie auf diese Dinge achten.

10 Gründe für einen Werbebrief

10 Gründe für einen Werbebrief

Lesezeit: 2 Minuten Stirbt der Werbebrief aus? Warum im E-Mail-Zeitalter überhaupt noch Werbebriefe schreiben? Der E-Mail-Versand ist doch viel günstiger und erreicht die Kunden zudem noch viel schneller. Also, warum? Es gibt gute Gründe für einen Werbebrief - lesen Sie selbst!

Wie Sie richtig mit Kunden umgehen

Wie Sie richtig mit Kunden umgehen

Lesezeit: 2 Minuten Ohne Kunden kein Umsatz. Deshalb sollten Selbstständige das Wohl der Kunden immer im Blick haben. Viele sind jedoch ein bisschen übereifrig und stoßen damit den Kunden vor den Kopf. In diesem Beitrag lesen Sie die 3 häufigsten Fehler im Umgang mit Kunden.

So schreiben Sie überzeugende Headlines

So schreiben Sie überzeugende Headlines

Lesezeit: 2 Minuten Bei der täglichen Informationsflut werden Texte nur dann gelesen, wenn die Headline interessant klingt und neugierig macht. Nehmen Sie sich deshalb die Zeit, überzeugende Headlines zu schreiben, damit Ihr Leser nicht einfach weiterblättert oder wegklickt. Diese 7 Tipps helfen Ihnen.

So locken Sie mehr Besucher auf Ihre Webseite

So locken Sie mehr Besucher auf Ihre Webseite

Lesezeit: 2 Minuten Webseiten gibt es wie Sand am Meer. Aber nur wenige sind wirklich interessant und bieten einen echten Mehrwert. Gestalten Sie eine eben solche Webseite, locken Sie dadurch mehr und mehr Besucher an. In diesem Beitrag finden Sie Tipps, wie es Ihnen gelingt, mehr Besucher auf Ihre Webseite zu locken.

Wie Sie die Wirkung Ihres Flyers erhöhen

Wie Sie die Wirkung Ihres Flyers erhöhen

Lesezeit: < 1 Minute Der Kunde liest Ihren Flyer – und legt ihn gleich wieder beiseite. Und dann liegt der Flyer irgendwo und wird vergessen. All diese unbeachteten Flyer haben es versäumt, den Leser zu einer Reaktion aufzufordern. Machen Sie es besser – lesen Sie hier, wie Leser auf Ihre Flyer reagieren.

Werbebrief: 10 häufige Fehler beim Bestellformular

Werbebrief: 10 häufige Fehler beim Bestellformular

Lesezeit: 2 Minuten Das Bestellformular zum Werbebrief - das macht man mal so nebenbei. Vorsicht! Studien sagen, dass das Bestellformular noch vor dem eigentlichen Werbebrief gelesen wird. Verzetteln Sie sich hier, kann Ihre ganze Mühe umsonst gewesen sein. Vielleicht haben Sie vergessen, das Versprechen zu wiederholen, vielleicht ist das Bestellformular einfach nur unübersichtlich - dieser Beitrag nennt Ihnen die häufigsten Fehler und sagt Ihnen, auf was Sie achten sollten.

Tipps für einen gelungenen Werbebrief

Tipps für einen gelungenen Werbebrief

Lesezeit: < 1 Minute Was nutzt Ihnen ein Werbebrief, der in der alltäglichen Werbeflut untergeht? Viele Unternehmer kämpfen jeden Tag um die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden und es fällt schwer, ein Stück des Kuchens zu bekommen. In diesem Beitrag lesen Sie Tipps für Ihren Werbebrief, damit dieser in der Gunst potenzieller Kunden steht.

So kommt Ihr kleiner Flyer groß raus!

So kommt Ihr kleiner Flyer groß raus!

Lesezeit: 2 Minuten Der sogenannte Zickzack- oder Leporellofalz ist die gängigste Art, einen Flyer zu falten. Wie bei einer Ziehharmonika kann man den gefalzten Flyer auseinanderziehen, ohne ihn aufklappen zu müssen. Diese Falttechnik ist nicht nur beliebt, sie eignet sich auch hervorragend dazu, Produkte vorzustellen oder Termine zu bewerben. Lesen Sie hier, welche Falztechniken es zudem für Flyer gibt.

Todsünden für Ihre Internet-Startseite

Todsünden für Ihre Internet-Startseite

Lesezeit: 2 Minuten Die Startseite ist der Türöffner Ihrer Internetseite. Hier entscheidet sich, ob Sie das Interesse geweckt haben, ob der potenzielle Kunde eintritt und sich weiter umschaut oder ob Sie ihn ganz schnell wieder verlieren. Denn: Der Mitbewerber, der nächste Shop ist immer nur einen Klick entfernt. Was Sie auf der Startseite besser vermeiden, lesen Sie in diesem Tipp.

So gewinnt Ihre Webseite das Vertrauen potenzieller Kunden

So gewinnt Ihre Webseite das Vertrauen potenzieller Kunden

Lesezeit: < 1 Minute Ein Kauf im Internet wird nie so persönlich sein wie der Kauf im Fachgeschäft. Dennoch nutzen immer mehr Kunden die Annehmlichkeiten eines Kaufs im Internet. Die Seite muss jedoch vertrauenserweckend sein, ansonsten kaufen Kunden lieber in einem anderen Shop, der schließlich nur einen Klick entfernt ist. In diesem Beitrag lesen Sie Tipps, wie eine Webseite Vertrauen schafft.

Auf die Schnelle: Gestaltungstipps für Ihre Werbebriefe

Auf die Schnelle: Gestaltungstipps für Ihre Werbebriefe

Lesezeit: < 1 Minute Wer erfolgreiche Werbebriefe schreiben möchten, sollte nichts übers Knie brechen, sondern sich für Text und Gestaltung ausreichend Zeit lassen. Doch manchmal muss ein Werbebrief am besten gestern fertig sein. Sie haben einfach keine Zeit mehr, ausgiebig zu recherchieren und nach interessanten Ideen zu suchen. Dieser Beitrag sagt Ihnen ganz kurz, worauf Sie bei Ihrem Werbebrief achten sollten. 6 Gestaltungstipps bringen es auf den Punkt und dienen als Hilfe auf die Schnelle.