Excel: In Excel Diagrammen die X-Achse verschieben

Lesezeit: < 1 Minute Normalerweise lässt Excel die X-Achse in einem Diagramm immer bei Null schneiden. Diese Darstellung können Sie verändern, wenn Sie z. B. den Fortschritt eines Projektes darstellen möchten. In diesem Falle können Sie die X-Achse bei dem Punkt schneiden lassen, der zum derzeitigen Zeitpunkt erreicht sein soll, so sind Abweichungen schnell erkennbar.

Excel 2003/2007: So summieren Sie Arbeitszeiten richtig

Lesezeit: < 1 Minute Vielleicht haben Sie schon einmal verwundert vor den Rechenergebnissen von Excel gestanden. So addiert Excel zum Beispiel die einzelnen Tagesarbeitszeiten von "7:00", "7:15", "8:30", "8:00" und "6:00" zur Wochenarbeitszeit von "12:45". Grund dafür ist das Format für das Summenfeld der Wochenarbeitszeit. Es weist standardmäßig das Format "Uhrzeit" vom Typ "13:30" auf, das keinen Wert größer als 24 Stunden darstellen kann. Um das zu ändern, gehen Sie wie folgt vor:

Wie Sie überflüssige Leerzeichen löschen

Lesezeit: < 1 Minute Sobald Sie eine fremde Excel-Tabelle erhalten, womöglich noch aus einem fremden Programm, kann es passieren, dass Excel zusätzliche Leerzeichen in die Tabelle einfügt. Das kann in der Hektik des Arbeitsalltags ganz schön störend sein. Aber keine Angst: Diese Leerzeichen müssen Sie nicht per Hand löschen.

Excel Funktion: Zeilen und Spalten innerhalb einer Tabelle drehen

Lesezeit: < 1 Minute Oft merkt man erst nach dem Fertigstellen einer umfangreichen Tabelle, dass die Spalten viel besser als Zeilen und die Zeilen besser als Spalten dargestellt wären. Es ist jedoch nicht erforderlich, die Tabelle neu zu erstellen oder ein aufwendiges Makro zum Vertauschen der Zellen und Spalten zu schreiben. Sie können Sie nämlich durch einfaches Kopieren und Einfügen nach Belieben drehen.