Stress: spontane Entspannung im Büro

Stress: spontane Entspannung im Büro

An manchen Tagen folgt Schlag auf Schlag ein Stressereignis dem nächsten. Den Morgen haben Sie durchgehalten und unbemerkt hat sich in Ihnen die Spannung aufgebaut. Die Spannung bemerken Sie erst nachmittags wenn sie sich plötzlich über Kleinigkeiten richtig ärgern, der Mangel an Konzentration kleine Fehler begünstigt oder sie schlicht sehr lange für eigentlich einfache Aufgaben brauchen.

Ihr Team in der Stress-Krise?

Ihr Team in der Stress-Krise?

Die Wirtschaftskrise macht sich nicht nur in den Zahlen, sondern auch in den Köpfen der Menschen bemerkbar. Arbeitsplatzunsicherheit, fehlende Orientierung oder auch einfach Mehrbelastung, um sich durch die Krise zu arbeiten. Viele Arbeitnehmer berichten im Zusammenhang mit der Krise über erhöhtes Stresserleben. Die Krankenkassen veröffentlichen neue Zahlen, die den Anstieg des Burnout-Syndroms belegen.

Lachen gegen Stress im Job

Lachen gegen Stress im Job

Das Arbeitsleben setzt uns häufig besonders psychischem Druck aus. Wer neben schwierigen oder belastenden Aufgaben auch noch gestresst von einem wichtigen Termin zum anderen durchs Leben hetzt, hat oft weniger Energie, um gesund zu bleiben und / oder die beste Leistung zu bringen. Wer aber Humor in sein Leben bringt und damit dem Stress begegnet, lebt gesünder und glücklicher.

Stress am Arbeitsplatz – eine Kurzübersicht

Stress am Arbeitsplatz – eine Kurzübersicht

Stress ist nicht erst seit der Burnout-Debatte ein wichtiges Thema im Beruf. Stress ist ein Statussymbol geworden. Nur wer Stress hat, gilt als voll engagiert. Wer aber zu viel Stress hat, kann kurz- oder langfristig Stressfolgen spüren, die sich auf die Gesundheit und die berufliche Leistungsfähigkeit auswirken. Daher hier ein kurzer Überblick, woran Sie erkennen, dass Sie wirklich Stress haben.

Stress und Angst: Was können wir aus solchen Situationen über uns lernen

Stress und Angst: Was können wir aus solchen Situationen über uns lernen

Auch wenn uns heute meist nie existenziell bedrohliche Situationen in unserem Arbeitsleben begegnen, erleben wir Stress und Angst. Sie sind zwei starke Gefühle, die wir alle kennen. Stress und Angst treten heute am häufigsten auf, wenn wir von anderen bewertet werden und wir Angst vor negativer Bewertung haben. Stress weist hier nicht nur auf eine mögliche Gefahr hin, sondern auch darauf, dass wir lernen sollten, mit dieser Angst besser umzugehen.

Weniger Stress im Büro nach Silvester

Weniger Stress im Büro nach Silvester

Nach Silvester starten viele in das neue Jahr mit guten Vorsätzen. Andere Artikel verweisen schon darauf, wie Sie daraus Ziele machen und was Sie tun können, um am Ball zu bleiben und Ihre Ziele zu erreichen. In diesem Artikel finden Sie einige Vorschläge, wie Sie ab Neujahr dauerhaft weniger Stress im Büro haben können.

Tipps für eine stressfreie Weihnachtsfeier

Tipps für eine stressfreie Weihnachtsfeier

Weihnachten ist das Fest des Friedens und der Freude. Am Arbeitsplatz bedeutet Weihnachten aber auch in vielen Branchen besonders viel Arbeit und dann sind da noch die Weihnachtsfeiern. Eine gelungene Weihnachtsfeier verbessert das Betriebsklima, verbindet Mitarbeiter, schafft Freude. Aber Weihnachtsfeiern können auch Stress bedeuten. Sehen Sie sich diese Tipps für stressfreie Weihnachtsfeiern an.

So nutzen Sie ein Leistungstief sinnvoll

So nutzen Sie ein Leistungstief sinnvoll

Wahrscheinlich bemerkt jeder hin und wieder, dass man zu bestimmten Tageszeiten einfach konzentrierter und aktiver ist. Manche Menschen haben ihre Hochphase in der ersten Tageshälfte, andere mehr in der zweiten Tageshälfte. Egal zu welcher Gruppe Sie gehören, auch ein Leistungstief lässt sich sinnvoll nutzen. Wie das funktioniert, erfahren Sie in diesem Artikel.

Wie Sie mit Stress richtig umgehen

Wie Sie mit Stress richtig umgehen

Stress entsteht zum einen durch äußere Anforderungen und zum anderen durch unsere Art und Weise mit diesen Anforderungen umzugehen. Manchmal ist Stress produktiv, weil er uns zu Höchstleistungen anspornt, manchmal wirkt er wie eine Blockade, wenn die innere Anspannung zu groß geworden ist. Wie Sie Stress abbauen und Ihre Chancen erhöhen, rechtzeitig mit den Aufgaben, die Sie sich für den Tag vorgenommen haben, fertig zu werden, erfahren Sie hier.

Nach der Arbeit den Heimweg zum Stressabbau nutzen

Nach der Arbeit den Heimweg zum Stressabbau nutzen

Nach einem anstrengenden Arbeitstag ist es wichtig, richtig abzuschalten. Den Stress des Tages loszulassen und auch mental umzuschalten, ist dabei sehr hilfreich. Für viele Menschen ist das Umschalten zwischen Arbeit und Freizeit keine leichte Sache. Lesen Sie hier, wie Sie die Sorgen des Tages nicht mit nach Hause nehmen müssen, sondern nach der Arbeit Ihren Heimweg zum Stressabbau nutzen.

Stressabbau bei Winterblues

Stressabbau bei Winterblues

Jeder fünfte Deutsche leidet laut einer Umfrage des Forsa-Instituts am sogenannten Winter-Blues. 17 Prozent gaben an, dass sie besonders unter der dunklen Jahreszeit leiden, wenn sie gestresst sind. Hier finden Sie Hinweise, was Sie im Büro umstellen können, wie Sie Pausen nutzen und sich richtig ernähren können – gegen den Winterblues.

Mit dem richtigen Zeitmanagement Stress bewältigen

Mit dem richtigen Zeitmanagement Stress bewältigen

Auch wenn Sie normalerweise ein gutes Zeitmanagement haben, kommt es immer mal wieder vor, dass Sie zu wenig Zeit für die Terminvorbereitung eingeplant haben oder Ihnen andere wichtige Dinge dazwischengekommen sind. Morgen soll schon der Abgabetermin sein - dabei gibt es noch so viel vorzubereiten. Jetzt heißt es, Nerven behalten und das Beste aus der Sache machen.

Stressreduktion für berufstätige Mütter

Stressreduktion für berufstätige Mütter

Berufstätige Mütter sind meist vielseitig gefordert. Die oft unvorhergesehenen Schwierigkeiten des Elternseins führen für die meisten zu einem stressreichen Leben. Wenn das Kind krank ist oder der Kindergarten einmal nicht zur Verfügung steht, das kann schnell einen gesamten Arbeitstag durcheinanderbringen. Der Stress ist an solchen Tagen vorprogrammiert. Wir geben Tipps zur Stressreduktion.

Tipps gegen Stress durch lange Arbeitszeiten

Tipps gegen Stress durch lange Arbeitszeiten

Die Dauer der Arbeitszeit hängt eng mit dem empfundenen Termin- und Leistungsdruck zusammen. Auch wenn hier nicht immer klar ist, ob Beschäftigte, die viel Druck empfinden, länger arbeiten oder ob der Termindruck durch zu viele Aufgaben entsteht. Jedoch macht dieser Befund deutlich, wie wichtig Kurzpausen und ausreichende Erholungszeiten sind.

Wie Sie Sorgen loswerden und Stress abbauen

Wie Sie Sorgen loswerden und Stress abbauen

Sind Sie Pessimist? Viele Menschen sind anfällig für Sorgen. Manche durch Ihre Persönlichkeit andere wegen schlechten Erfahrungen in der Vergangenheit. Mit den möglichen Problemen im Kopf laufen Sie Gefahr, ständig ein erhöhtes Stress-Level zu erleben. Lesen Sie hier, wie Sie zu einer konstruktiven Planung zurückfinden, Ihre Sorgen loswerden und Stress abbauen, um wieder ruhiger zu werden.

Womit Chefs ihre Mitarbeiter stressen

Womit Chefs ihre Mitarbeiter stressen

Stress ist auch eine Frage der Führung. Dass Stress durch gute Führung verbessert und durch nicht so gute Führung verstärkt wird, ist lange bekannt. Einige Verhaltensweisen wirken besonders negativ auf persönlichen Stress von Mitarbeitern. Getreu dem Motto: ich überlege, was ich verschlechtern kann, dann drehe ich die Ideen um, und weiß, was ich verbessern kann, folgen hier einige Vorschläge.

Stressabbau durch Augenentspannung im Büro

Stressabbau durch Augenentspannung im Büro

Auch im Büro sind unsere Augen oft das meistgenutzte Wahrnehmungsorgan, wenn es darum geht, unsere tägliche Arbeit am Bildschirm zu erledigen. Mit den Augen nehmen wir mehr als 80 Prozent unserer Eindrücke auf. Wenn diese unter Druck auch noch müde werden oder gar schmerzen, sinkt unser Leistungsvermögen. Was also tun, um die Augen im Büro fit zu halten?

Stress durch Angst: Was können wir daraus über uns lernen

Stress durch Angst: Was können wir daraus über uns lernen

Auch wenn uns heute meist nie existenziell bedrohliche Situationen in unserem Arbeitsleben begegnen, erleben wir Stress und Angst. Sie sind zwei starke Gefühle, die wir alle kennen. Stress oder Angst tritt heute beispielsweise am häufigsten auf, wenn wir von anderen bewertet werden und wir Angst vor negativer Bewertung haben. Stress weist hier nicht nur auf eine mögliche Gefahr hin, sondern auch darauf, dass wir lernen sollten, mit dieser Angst besser umzugehen.