Ist Ihr Mitarbeiter auf dem Absprung?

Ist Ihr Mitarbeiter auf dem Absprung?

Lesezeit: 2 Minuten Verlässt ein guter Mitarbeiter das Unternehmen, stellt sich oft die Frage, ob es nicht vorher Signale gegeben hat, an denen man den Veränderungswunsch schon lange hätte erkennen können. Diese Signale liefern Ihnen Hinweise darauf, ob Ihr Mitarbeiter vielleicht einen neuen Job sucht.

Finden Sie Wege aus dem Boreout

Finden Sie Wege aus dem Boreout

Lesezeit: 2 Minuten Über Burnout wird viel diskutiert, teilweise wird es bereits als Volkskrankheit bezeichnet. Immer öfter jedoch begegnet uns eine Erscheinung, die bei erster Betrachtung genau das Gegenteil beschreibt und mindestens genauso gefährlich ist: Boreout bedeutet mehr als nur Langeweile im Büro. Erfahren Sie hier, wie Sie diesen Produktivitätskiller vermeiden und Boreout gar nicht erst entstehen lassen.

Qualifizierung statt Neueinstellung: Fortbildung für die Mitarbeiter

Qualifizierung statt Neueinstellung: Fortbildung für die Mitarbeiter

Lesezeit: 2 Minuten Einen neuen Mitarbeiter zu finden und im Unternehmen arbeitsfähig zu machen, ist viel schwieriger und teurer, als einen bestehenden Mitarbeiter zu qualifizieren. Wem Qualifizierung zu viel Geld kostet, sollte die Investition immer mit der für eine Neueinstellung vergleichen. Schnell wird deutlich, dass es sich in vielen Fällen lohnt, in die vorhandenen Mitarbeiter zu investieren.

Mitarbeiterengagement kennen und fördern

Mitarbeiterengagement kennen und fördern

Lesezeit: 2 Minuten Das Mitarbeiterengagement ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Aber woher weiß man, wie engagiert die Mitarbeiter wirklich sind? Als Vorgesetzter müssen Sie Ihren Mitarbeitern die richtigen Fragen stellen. Denn das Engagement Ihrer Mitarbeiter kann gefördert werden und den Erfolg Ihres Unternehmens wesentlich steigern.

Tipps für Ihre nächste Gehaltsverhandlung

Tipps für Ihre nächste Gehaltsverhandlung

Lesezeit: 2 Minuten Ob bei einem Arbeitsplatzwechsel oder im laufenden Arbeitsverhältnis: das Thema Gehaltsverhandlung ist schwierig und braucht Fingerspitzengefühl, wenn die eigenen Vorstellungen erfolgreich durchgesetzt werden sollen. Diese Tipps helfen Ihnen, bei Ihrer nächsten Gehaltsverhandlung das zu bekommen, was Sie verdienen.

So bilden Sie erfolgreiche Arbeitsteams

So bilden Sie erfolgreiche Arbeitsteams

Lesezeit: 2 Minuten Ob sich Mitarbeiter, die in einer Gruppe arbeiten, wirklich als ein Team fühlen, hängt von klar nachvollziehbaren Kriterien ab. Als Führungskraft können Sie diese Kriterien positiv beeinflussen. Nur wenn sich die Mitglieder auch als Team fühlen, entsteht der Mehrwert, den ein Team gegenüber Einzelpersonen ausmacht.

Stressmanagement bei Führungskräften doppelt wichtig

Stressmanagement bei Führungskräften doppelt wichtig

Lesezeit: 2 Minuten Die Belastung durch Stress findet bei Mitarbeitern und Führungskräften gleichermaßen statt. Zwar sind die auslösenden Faktoren teilweise unterschiedlich, das Ergebnis ist jedoch gleich. Stress in den Griff zu bekommen ist in der Arbeitswelt überlebenswichtig. Bei gestressten Führungskräften kommt noch ein Gefahrenmoment hinzu: ihr Stress färbt auf das Stressempfinden der Mitarbeiter ab.

Was Mitarbeiter glücklich macht

Was Mitarbeiter glücklich macht

Lesezeit: 2 Minuten Nur Mitarbeiter, die mit ihrer Arbeitssituation rundum zufrieden sind, können auf Dauer eine hohe Leistung erbringen. Sind Mitarbeiter glücklich, ergibt sich eine Win-Win-Situation: Die als angenehm empfundene Arbeitssituation generiert für das Unternehmen eine höhere Leistung. Dabei geht es nicht in erster Linie um höhere Gehälter, wie Untersuchungen zeigen.

Bildschirmarbeitsplätze ergonomisch gestalten

Lesezeit: < 1 Minute Mitarbeiter, die ganztägig an Bildschirmen sitzen, sind gesundheitlich hohen Belastungen ausgesetzt. Dies wird oft verkannt, da es sich zunächst nicht um eine körperlich belastende Arbeit handelt. Im Rahmen eines Gesundheitsmanagements ist die ergonomische Gestaltung von Büroarbeitsplätzen jedoch eines der Top-Themen.

Gestalten Sie Ihre Arbeitsplätze barrierefrei

Lesezeit: 2 Minuten Wer seine Arbeitsplätze barrierefrei gestaltet, dem erschließt sich ein zusätzliches Arbeitskräftepotenzial. Ein Wettbewerbsvorteil, der im Zusammenhang mit dem vieldiskutierten Fachkräftemangel nicht zu unterschätzen ist. Barrierefreiheit heißt jedoch mehr als das Anbringen von Rampen oder Fahrstühlen.

Mit Azubi-Marketing den Nachwuchs an Bord holen

Lesezeit: 2 Minuten Wer als Ausbildungsbetrieb auch zukünftig geeignete Bewerber in ausreichender Zahl für seine Ausbildungsplätze gewinnen will, muss die Ausbildung wie ein gutes Produkt vermarkten. Mit unseren Tipps zum Ausbildungsmarketing werben Sie intern und extern für Ihre Ausbildungsplätze.

Minijobber profitieren von Versicherungspflicht

Praxistipps Rente < 1 min

Lesezeit: < 1 Minute Seit dem 1. Januar 2013 sind Minijobber automatisch in der gesetzlichen Rentenversicherung versichert. Mit relativ geringen Beiträgen können so grundlegende Rentenansprüche erworben werden. Wenn Sie in einem geringfügigen Beschäftigungsverhältnis arbeiten, sollten Sie die Details der neuen Regelung kennen.

So führen Sie in unsicheren Zeiten

Lesezeit: 2 Minuten Immer häufiger müssen Sie als Führungskraft Mitarbeitern Halt in unsicheren Zeiten geben. Vielleicht wissen Sie selbst nicht, wie es weitergeht und Ihre Mitarbeiter erwarten mehr von Ihnen, als Sie geben können. Mit diesen Tipps erleichtern Sie sich die Führungsarbeit in unsicheren Phasen.