Was Unfallversicherungen im Ausland abdecken

Lesezeit: 2 Minuten Die europäische Union hat den Schutz für Autofahrer verbessert, die im Ausland unverschuldet in einen Unfall verwickelt werden. Dadurch wird nun sichergestellt, dass Sie als Geschädigter ohne unzumutbaren Aufwand schneller die Versicherung des Unfallgegners in Anspruch nehmen können. Was genau Ihre Unfallversicherung abdeckt, erfahren Sie im folgenden Beitrag.

Gebuchte Ferienwohnung erfolgreich stornieren

Praxistipps < 1 min

Lesezeit: < 1 Minute Wer eine Ferienwohnung für den Urlaub gemietet hat, kann nicht einfach - auch nicht mit einer Stornogebühr - vom Vertrag zurücktreten. Als Mieter haben Sie wie bei einem üblichen Mietvertrag Ihre Verpflichtungen. Was Sie bei Ihrer Ferienwohnung bei Stornierung beachten sollten, erfahren Sie im Folgenden.

Warum Sie bei Reise auf den Sicherungsschein achten sollten

Praxistipps 2 min

Lesezeit: 2 Minuten Ein Sicherungsschein ist eine Urkunde, aus der hervorgeht, dass eine zu erbringende Leistung im Falle der Insolvenz des Schuldners versichert ist. So mancher Reiseveranstalter verstößt gegen seine gesetzliche Pflicht, einen Sicherungsschein zum Schutz des Urlaubers zu übergeben. Kommt es dann zu einer Zahlungsunfähigkeit des Veranstalters, kann es passieren, dass der Urlauber sein bereits bezahltes Geld verliert. Damit das nicht passiert, sollten Sie einiges beachten.

Geld zurück mit der richtigen Reisereklamation

Praxistipps 3 min

Lesezeit: 3 Minuten Urlauber, die eine Pauschalreise gebucht haben, sind nicht rechtlos. Allerdings müssen einige wichtige Fristen beachtet werden, sonst gehen die Ansprüche aus berechtigten Reisereklamationen sehr schnell verloren. Welche Fristen dies genau sind und wie Sie Ihren Urlaub erfolgreich reklamieren, erfahren Sie im folgenden Beitrag.

Richtig Reklamieren bei Ärger im Urlaub

Praxistipps 2 min

Lesezeit: 2 Minuten Kleine und größere Ärgernisse im Urlaub kommen leider häufig vor. Vor allem bei Pauschalreisen oder Last-Minute-Reisen ist eine Reklamation vorprogrammiert. Wie Sie den ganzen Stress hinter sich lassen und erfolgreich Ihren Urlaub reklamieren, erfahren Sie im folgenden Beitrag zum Thema Reiserecht. Denn oft stellt sich die Frage: Welche Rechte haben Sie als Urlauber?

Ihre Rechte bei Last-Minute-Reisen

Praxistipps 2 min

Lesezeit: 2 Minuten Bei Last-Minute-Reisen werden Restplätze über Reisebüros an den Urlauber gebracht, teilweise werden aber auch reguläre Reisen verkauft. Aufgrund dieses "Schlussverkaufs" lässt sich insbesondere auf Fernstrecken einiges sparen. Befürworter von Last-Minute-Reisen sollten jedoch bedenken: Wer etwas Günstiges entdeckt, sollte zugreifen. Doch sich auf ein bestimmtes Zielgebiet oder gar Hotel zu versteifen, ist wenig Erfolg versprechend. Dies sind Ihre Rechte bei Last-Minute-Reisen!

Reiseversicherung 2011 – das benötigen Sie wirklich

Lesezeit: 3 Minuten Viele Verbraucher machen den Fehler, sich erst bei der Buchung von Auslandsreisen mit Versicherungsfragen zu beschäftigen. In der Hektik wird dann schnell im Reisebüro ein vermeintlich wohldurchdachtes Paket aus zahlreichen Reiseversicherungen abgeschlossen. Ist das alles nötig? Vermeiden Sie doppelten Schutz und holen Sie sich für Ihren Urlaub die optimale Versicherung.

Urlaubsplanung erfolgreich beim Arbeitgeber einreichen

Praxistipps 2 min

Lesezeit: 2 Minuten Immer öfter beginnt die Urlaubsplanung nicht im Reisebüro, sondern am Arbeitsplatz. Denn wer bei den notwendigen Absprachen mit Arbeitgeber und Kollegen Probleme vermeiden will, sollte seine Rechte und Pflichten auch in punkto Urlaub kennen. Den Zeitpunkt des Urlaubs bestimmt nämlich stets der Arbeitgeber. Er ist allerdings verpflichtet, die Wünsche des Arbeitnehmers zu berücksichtigen.

Ärger im Urlaub – Wer diese Urteile kennt, sichert sich ab!

Praxistipps 2 min

Lesezeit: 2 Minuten Was viele nicht wissen: Es gibt zwar genügend kleinere Urlaubsmängel, die sicherlich ärgerlich sind, allerdings waren diese nicht so erheblich, dass sie einen Schadensersatz wegen vertanen Urlaubs rechtfertigen. Eine solche Beeinträchtigung liegt nach Ansicht der Gerichte oftmals nur dann vor, wenn der Erholungswert der Reise erheblich gemindert wurde. Diese Urteile sind für Sie bei Ärger im Urlaub von Bedeutung.

Was Sie beim Mietvertrag fürs Ferienhaus beachten sollten

Lesezeit: 2 Minuten Urlauber, die ihr Ferienhaus privat buchen, sollten beim Mietvertragsabschluß besonders sorgfältig sein. Denn im Gegensatz zur Buchung im Reisebüro, die durch das Reisevertragsrecht geregelt ist, gilt hier das ganz normale Mietrecht. Im Streitfall muss sich der Mieter mit dem Vermieter auseinander setzen. Deshalb gilt gerade für den privaten Bucher, beim Mietvertrag für das Ferienhaus nichts als selbstverständlich vorauszusetzen.

Was tun, wenn die Pauschalreise mangelhaft ist?

Praxistipps 2 min

Lesezeit: 2 Minuten Wer eine Pauschalreise bucht, muss wissen, welche Rechte er hat und wie er sich gegen organisatorische Pannen zur Wehr setzen kann. Denn schwarz auf weiß festgeschrieben sind Pflichten und Rechte von Reiseunternehmen und Urlaubern im Reisevertragsgesetz. Daraus geht hervor, dass ein Urlauber Ansprüche gegenüber einem Veranstalter oder dem Reisebüro geltend machen kann, wenn die gebuchte Reise Mängel aufweist oder wenn die im Katalog zugesicherten Eigenschaften teilweise oder gänzlich fehlen.

Wenn Reisegutschriften zur Kostenfalle werden

Praxistipps 2 min

Lesezeit: 2 Minuten Reisegewinne erwecken bei allen Menschen Freude. Doch die meisten Reisen der Anbieter halten nicht einmal halb so viel, was den "glücklichen Gewinnern" versprochen wird. Oftmals liegen die Hotels abseits und die Menüpreise sind gesalzen. Und so kommt der gewonnene Trip für manchen - unter dem Strich - mindestens so teuer wie eine normale Pauschalreise. Daher sollten Sie bei Reisegutschriften auf Folgendes achten.