Amerikanische Kulturstandards: Gleichheitsdenken

Arbeit & Beruf < 1 min

Lesezeit: < 1 Minute Jede Kultur hat ihre eigenen Kulturstandards, die diese Kultur ganz entscheidend prägen. Wir wollen uns einige amerikanische Kulturstandards genauer ansehen, in dem folgenden Artikel geht es um "Gleichheitsdenken". Was bedeutet dies für die Amerikaner, wie zeigt sich dieser Kulturstandard im Alltag. Und wie sollten Sie sich verhalten?

Amerikanischer Smalltalk: Einfach nur kommunizieren?

Arbeit & Beruf < 1 min

Lesezeit: < 1 Minute Amerikaner beherrschen den Smalltalk perfekt – angefangen im privaten Kontext beim Kennenlernen, bei jedem geschäftlichen Meeting zum Einstieg, bei einer Veranstaltung – Smalltalk gehört fest zu dem Kommunikationsverhalten der Amerikaner. Viele Deutsche schätzen Smalltalk weniger, oft halten wir ihn gar für Zeitverschwendung.

Unterschiede von USA und Deutschland: Interkulturell betrachtet

Lesezeit: 2 Minuten Ein interkulturelles Training für die USA besuchen? Diese Frage wird öfter gestellt, mit dem Gedanken "Das ist doch unnötig!". Sprechen wir doch alle Englisch, ist die USA doch ein Land mit einer kurzen und durchaus von Europäern geprägten Geschichte, sind Amerikaner sehr höflich und zuvorkommend – große Unterschiede sind auf den ersten Blick nicht erkennbar. Gibt es sie dennoch?

Erfolgreicher Erstkontakt mit indischen Geschäftspartnern

Lesezeit: 2 Minuten Indien ist für viele Unternehmen ein Markt, auf dem sie präsent sein wollen und müssen. Indien ist von allen asiatischen Ländern sicher eines der Länder mit der stärksten westlichen Prägung, die Geschäftssprache ist Englisch, viele Inder haben im westlichen Ausland studiert. All das täuscht in vielen Fällen über tiefer liegende Unterschiede hinweg, die ein Engagement schwierig gestalten können.

Wahrnehmung in der Businesswelt: Was zu beachten ist

Lesezeit: 2 Minuten "We don’t see things as they are, we see things as we are." Dieses Zitat der französisch-amerikanischen Schriftstellerin Anaïs Nin macht deutlich, dass die Wahrnehmung von der ganz persönlichen Prägung abhängt. Diese Wahrnehmung und Interpretation macht das internationale Geschäftsleben manchmal schwierig.

Klare Aussagen sind nicht überall geschätzt

Lesezeit: 2 Minuten Wir als Deutsche sind es gewohnt, Dinge klar beim Namen zu nennen, kurz und prägnant zu kommunizieren und mögen es gar nicht, wenn wir das Gefühl haben, unser Gesprächspartner "redet um den heißen Brei herum". Unsere direkte Kommunikation wird jedoch nicht von allen internationalen Gesprächspartner geschätzt, sondern oft als "kühl", als "verletzend" wahrgenommen.