Mit Bier und Emser Salz gegen Schnupfen und Husten

Mit Bier und Emser Salz gegen Schnupfen und Husten

Lesezeit: 2 Minuten Eine Erkältung dauert mit Medikamenten 7 Tage und ohne 1 Woche. Diese alte Binsenweisheit bezieht sich auf die Tatsache, dass es gegen Schnupfen-Viren keine effektiven Mittel gibt. Allerdings gibt es viele Hausmittel, die sich erfolgreich einsetzen lassen, um die unangenehmen Begleiterscheinungen einer Erkältungskrankheit im Zaum zu halten.

Schützen Sie Ihre Leber mit Mariendistel, dem großen Lebermittel

Schützen Sie Ihre Leber mit Mariendistel, dem großen Lebermittel

Lesezeit: 2 Minuten Unsere Leber leistet tagtäglich Schwerstarbeit. Als größtes und wichtigstes Organ unseres Stoffwechsels ist sie zuständig für die Herstellung verschiedenster Proteine, die absolut unabdingbar sind für den Aufbau unserer Körperzellen. Die Leber ist noch vor der Niere unser größtes Entgiftungsorgan. Die Einnahme von Mariendistel (Silybium marianum) kann die Leber bei ihren Aufgaben unterstützen.

Kohl und Olivenöl: Schmerzbehandlung aus der Küche

Kohl und Olivenöl: Schmerzbehandlung aus der Küche

Lesezeit: 2 Minuten Kohlsuppe wird oft zur Entschlackung empfohlen, Kohlsaft innerlich angewandt hilft bei chronischen und akuten Beschwerden im Magen-Darmbereich. Studien belegen, dass Zwölffingerdarmgeschwüre und Magengeschwüre durch den täglichen Verzehr von frisch gepressten Kohlsaft deutlich schneller und besser abheilen, als beim Einsatz von nur herkömmlichen Behandlungsmethoden. Wie können Kohl und Olivenöl Ihnen helfen?

Mit Hypnose gegen Mobbing

Mit Hypnose gegen Mobbing

Lesezeit: 2 Minuten Mobbing findet nicht nur am Arbeitsplatz statt, sondern betrifft auch schon Kinder in der Schule. Manchmal dauert es lange, bis sich die so Schikanierten wehren. Durch Mobbing wird das Selbstbewusstsein der betroffenen Personen untergraben. Eine sehr effektive Methode, das Selbstbewusstsein zu stärken und auch Möglichkeiten zu finden, sich gegen Mobbing zu wehren, stellt die Autosystemhypnose dar.

Hausmittel gegen Fieber: Gerstenwasser

Hausmittel gegen Fieber: Gerstenwasser

Lesezeit: 2 Minuten Fieber ist eine natürliche Funktion des Körpers, die hilft Krankheitserreger möglichst effektiv zu bekämpfen. Bei leichtem bis mittlerem Fieber sollte man nach Möglichkeit dem Körper die Chance geben, diese Aufgabe zu erfüllen. Man schont sich und nimmt viel Flüssigkeit zu sich. Ein sehr bewährtes Hausmittel gegen Fieber ist das Gerstenwasser auch in Verbindung mit Holundersirup.

Blutegeltherapie: mit einem alten Verfahren heilen

Blutegeltherapie: mit einem alten Verfahren heilen

Lesezeit: 2 Minuten Dass Blutegel gerne bei Krampfadern eingesetzt werden, ist bekannt. In den letzten Jahren wird die Blutegeltherapie nicht nur von Heilpraktikern angewandt, sondern sie findet auch wieder verstärkte Verwendung bei Ärzten und in Krankenhäusern. Denn der Blutegel auch bekannt als "Hirudo medicinalis" kann weit mehr, als nur Krampfadern behandeln.

Wie Sie Wacholderbeeren gegen Rheuma und Gicht anwenden

Wie Sie Wacholderbeeren gegen Rheuma und Gicht anwenden

Lesezeit: 2 Minuten In Deutschland wächst der Wacholderbaum vor allem auf sandigem Boden. Die getrockneten Beeren des Wacholderbaums finden meist in der Küche Verwendung. Sie geben vielen geräucherten Fleisch- und Fischsorten ein spezielles eigenes Aroma. Auch Wacholderschnaps dürfte allgemein bekannt sein. Dass die Wacholderbeeren aber auch eine starke Heilwirkung haben, ist über die Jahre ein wenig in Vergessenheit geraten.

Ist Fieber gefährlich?

Ist Fieber gefährlich?

Lesezeit: 2 Minuten Fieber wird heutzutage oft als unnötige Begleiterscheinung von Infektionskrankheiten betrachtet. Oftmals wird Fieber nicht nur als lästig, sondern als gefährlich eingestuft, und so wird in einer Behandlung häufig schon sehr frühzeitig mit fiebersenkenden Medikamenten gearbeitet. Ob dies wirklich immer sinnvoll ist, ist fraglich. Fieber ist schließlich keine Krankheit, sondern eine aktive Abwehrreaktion des Körpers.

Kalmus zur Entgiftung - wie kann es Ihnen helfen?

Kalmus zur Entgiftung – wie kann es Ihnen helfen?

Lesezeit: 3 Minuten Das aromatische Bittermittel ist schon sehr lange als Arznei- und Gewürzpflanze in Indien und China bekannt. Man sagt ihm dort auch potenzfördernde Eigenschaften nach. Neben der klassischen Verwendung der Bittermittel zur Appetitanregung und Regulierung von Magen-Darm- und Gallenbeschwerden kann Kalmus aber auch unterstützend zur Raucherentwöhnung und Entgiftung eingesetzt werden.

Rollkur bei Magenreizung

Lesezeit: 2 Minuten Ein gereizter Magen hat viele Ursachen. Stress und Fehlernährung sind neben Rauchen die häufigsten Ursachen. Die Rollkur ist ein bewährtes und einfaches Hausmittel, um einen gereizten Magen zu beruhigen. Die Rollkur kann begleitend zu medizinischen Therapien angewendet werden oder als erste Maßnahme bei beginnenden Schmerzen. Bei länger anhaltenden Problemen ist medizinischer Rat unerlässlich.

Sofortmaßnahmen bei beginnender Erkältung

Sofortmaßnahmen bei beginnender Erkältung

Lesezeit: 2 Minuten Das Beste, was man bei einer beginnenden Erkältung tun kann, ist viel Flüssigkeit zuführen und ausruhen. Dies ist leider nicht immer umsetzbar. Es gibt viele Hausmittel, die sich erfolgreich einsetzen lassen, um die unangenehmen Begleiterscheinungen einer Erkältungskrankheit im Zaum zu halten oder auch abzuwenden, wenn sie früh genug eingesetzt werden. Lernen Sie hier die wichtigsten Sofortmaßnahmen gegen eine Erkältung kennen.