Excel-Funktion SUMMEWENNS() nutzen

Lesezeit: < 1 Minute Diese Funktion ist sehr leistungsfähig und ermöglicht es, aus einem definierten Bereich, unter Angabe eines Suchkriteriums, aus einem Summenbereich gezielt Teilsummen zu bilden. Die Syntax lautet: = SUMMEWENN(Bereich;Suchkriterium;Summe_Bereich). Was aber, wenn Sie Summen bilden möchten, die mehrere Bedingungen erfüllen müssen?

Excel-Ansichten: Wechseln zwischen der Anzeige von Werten zu Formeln

Lesezeit: < 1 Minute Wer viel mit der Tabellenkalkulation Excel arbeitet, nutzt sicherlich auch die Anzeige von allen Formeln in einem Arbeitsblatt. Bis zur Version 2007 war dies auch mit der Tastenkombination [STRG + #] problemlos möglich. In der Version 2010 steht diese Tastenkombination nicht mehr zur Verfügung. Wie Sie zwischen der Anzeige von Werten zu Formeln wechseln, lesen Sie hier.