Konzentrationsschwäche bei Kindern homöopathisch behandeln

Konzentrationsschwäche bei Kindern homöopathisch behandeln

Lesezeit: 1 Minute Konzentrationsschwäche ist heute bei Schulkindern weit verbreitet. Nicht immer steckt gleich ADS dahinter. Trotzdem ist es für Eltern ein Problem, wenn es zu einer großen Diskrepanz zwischen dem Potenzial des Kindes und dem Leistungsergebnis in der Schule kommt, weil das Kind sich nicht ausreichend konzentrieren kann. Eine homöopathische Behandlung kann helfen, das Kind zu unterstützen.

Trennungsängste bei Kindern homöopathisch behandeln

Trennungsängste bei Kindern homöopathisch behandeln

Lesezeit: 2 Minuten Ob Kinderkrippe, Tagesmutter oder Kindergarten - für viele Kinder ist diese erste Trennung nicht gerade leicht. Auch wenn der Trennungsschmerz meist nicht lange andauert, gibt es auch Kinder, für die die Trennung eine große Belastung ist. In der Homöopathie findet man gute Mittel, die die Umstellung erleichtern und die Trennungsängste bei Kindern lindern.

Natürliche Antibiotika für Kinder

Lesezeit: 2 Minuten Antibiotika gehören zu den meistverschriebenen Arzneimitteln in der Kinderarztpraxis. Doch immer mehr Eltern sehen dies kritisch und wünschen sich eine natürliche Behandlung für ihr Kind. Aus der Pflanzenheilkunde gibt es eine gute Alternative: Natürliche Antibiotika, die sanft und ohne Nebenwirkungen helfen.

Homöopathische Reiseapotheke für Kinder

Lesezeit: 2 Minuten Planen Sie einen Urlaub mit Ihren Kindern? Verreist Ihr Kind zu den Großeltern oder schon alleine ins Ferienlager? Dann können Sie eine homöopathische Reiseapotheke für Ihr Kind zusammenstellen. Bei körperlichen Beschwerden wie auch bei seelischen Nöten unterwegs leisten homöopathische Arzneien schnelle Hilfe.