Tipps zum richtigen Düngen

Tipps zum richtigen Düngen

Lesezeit: 2 Minuten Für ein gesundes Wachstum brauchen alle Pflanzen die richtigen Nährstoffe. Doch wie führen Sie diese richtig zu? Viele Gärtner verzichten auf sogenannte Kunstdünger. Sie greifen auf organische Dünger zurück. Hier finden Sie einige Ratschläge, wie Sie es richtig machen.

Ringelblumen sorgen für gesunden Boden

Ringelblumen sorgen für gesunden Boden

Lesezeit: 2 Minuten Die Ringelblume als Heilpflanze ist weit bekannt. Am häufigsten wird Ihre Heilwirkung in Form von Salben genutzt. Sie wirkt wundheilend, auch bei schlecht heilenden Wunden, und hilft bei Verbrennungen und Ekzemen. Im Garten kann die schöne Pflanze jedoch noch mehr. Dort hilft sie, den Boden gesund zu erhalten.

Gladiolen richtig pflanzen und pflegen

Gladiolen richtig pflanzen und pflegen

Lesezeit: 2 Minuten Sie stammen aus Südafrika und bringen mit ihren schwertartigen Blättern und großen Blüten exotisches Flair in den Garten. Sonnenhungrig und wärmeliebend pflanzen Sie die Zwiebeln im Frühjahr, um sie im Herbst wieder aus der Erde zu holen. Denn die meisten Sorten der Gladiole vertragen keinen Frost. In der Zeit dazwischen entwickelt sich aus den Zwiebeln eine Blume, die zahlreiche Liebhaber findet.

Stachelbeerrost vorbeugen und bekämpfen – so geht’s

Stachelbeerrost vorbeugen und bekämpfen – so geht’s

Lesezeit: 2 Minuten Stachelbeeren sind mit Erdbeeren die ersten Früchte, die in unseren Gärten reifen. Selbst unreif und noch sehr sauer sind sie in der Küche als Kuchenbelag beliebt. Süß werden Stachelbeeren erst dann, wenn sie vollkommen ausgereift sind. Ihr Zuckergehalt wird in der Vollreife nur noch von Weintrauben übertroffen. Allerdings besteht die Gefahr des Stachelbeerrosts.

Himbeeren: Richtig pflanzen, schneiden und pflegen

Himbeeren: Richtig pflanzen, schneiden und pflegen

Lesezeit: 3 Minuten Zu den beliebtesten Früchten im Garten gehören Himbeeren. Die süße Versuchung hat jedoch einige Wünsche in Bezug auf Standort und Pflege. Mit den richtigen Sorten ist eine Ernte vom Sommer bis in den Herbst hinein möglich. Lesen Sie in diesem Artikel, wie Sie Himbeeren richtig pflanzen, pflegen und schneiden.

So sparen Sie Wasser im Garten ein

So sparen Sie Wasser im Garten ein

Lesezeit: 2 Minuten Mit den warmen Tagen kommt die Zeit der Gärtner. Endlich treiben die Stauden aus und die ersten Samen können in die Erde. Mit der Wärme kommt aber auch die Zeit des Gießens. Dieser Artikel gibt Ihnen einige Tipps, wie Sie im Garten Wasser sparen können.

Kübelpflanzen: Tipps zum Überwintern

Kübelpflanzen: Tipps zum Überwintern

Lesezeit: 2 Minuten Kübelpflanzen stehen im Sommer gerne in der warmen Sonne im Freien, überwintern aber in kühlen und frostfreien Räumen. Oleander, Trompetenblume oder Bougainville sind typische Vertreter dieser Gruppe. Sie sind dem Rhythmus angepasst, im Sommer die volle Sonne zu genießen und im Winter eine Ruhepause einzulegen. Ideale Temperaturen für Kübelpflanzen zum Überwintern liegen zwischen 0 und 10 °C.

Nutzen Sie den Fruchtwechsel für Ihren Garten

Lesezeit: 2 Minuten Auch in kleinen Gärten wird der Anbau von Gemüse immer beliebter. Die frische Ernte schmeckt einfach besser als gekaufte Ware. Für einen guten Erfolg sollten die Pflanzen immer wieder auf wechselnden Flächen angebaut werden. Für diesen Fruchtwechsel gibt es einige Regeln. Lesen Sie hier mehr.

Kinderfreundlicher Garten: Naschen erlaubt

Lesezeit: 2 Minuten Ein Garten für Kinder ist etwas Wunderbares. Er bietet Platz zum Spielen und so manche Leckerei zum Naschen. Viele Beerenfrüchte verlocken dazu, sie direkt vom Strauch in den Mund zu stecken. Pflanzen Sie verschiedene Sträucher, so dass Sie den ganzen Sommer über kulinarisch verwöhnt werden. Achten Sie aber auch auf die gefährlichen Arten mit giftigen Früchten oder Blättern.

Achten Sie beim Essen auf versteckte Fette

Achten Sie beim Essen auf versteckte Fette

Lesezeit: 3 Minuten Der Sommer ist die Zeit für kurze Hosen, luftige Kleider und bauchfreie Tops. Da kommt der Wunsch zur Traumfigur auf und damit der feste Wille zum Abnehmen. Wer nun nicht gleich radikal mit einer Diät anfangen möchte, kann auch anders die Menge der Kalorien reduzieren. Achten Sie beim Essen besonders auf versteckte Fette. Ihr Anteil kann in ähnlichen Lebensmitteln sehr unterschiedlich hoch sein.

So helfen Sie Bienen im Frühjahr

Lesezeit: 2 Minuten In den Medien wird immer wieder berichtet, wie gefährdet Bienen inzwischen sind. Nicht nur Pestizide und Parasiten machen ihnen zu schaffen, sondern leider auch fehlende Blüten als Bienenweide. Wie Sie einen bienenfreundlichen Garten für das zeitige Frühjahr schaffen, erfahren Sie in diesem Artikel.