Existenzgründung

Wissenswertes zur Existenzgründung: Erfolgreich selbstständig machen

Jedes Jahr werden in Deutschland mehrere hunderttausend Unternehmen gegründet. Streben Sie eine freiberufliche oder gewerbliche Existenzgründung an, sollten Sie sich nicht nur mit Ihrer Geschäftsidee eingehend auseinandersetzen, sondern auch mit der Finanzierung, dem Marketing und der Strategie. Auf experto verraten Ihnen Gründungsexperten, worauf es ankommt, zum Beispiel:

  • Welche Geschäftsideen eignen sich für mich?
  • Wie erstelle ich einen tragfähigen Businessplan?
  • Kommt auch Franchising für mich in Frage?
  • Welche Geschäftsideen lassen sich in Heimarbeit umsetzen?
  • Wie kann ich Vertrieb und Selbstmarketing für mein Unternehmen aufbauen?
  • Welche Möglichkeiten gibt es, die Förderung und Finanzierung Ihrer Existenzgründung sicherzustellen?
  • Wie können sich Start-ups erfolgreich am Markt behaupten?

Lassen Sie sich auf das Abenteuer Existenzgründung ein. Mit den Informationen, Tipps und Tricks von experto halten Sie das ideale Handwerkszeug dafür in Händen. Machen Sie sich jetzt schlau!

Axel Gronen: Die 8 häufigsten Händlerfehler bei der Internetauktion eBay

Lesezeit: 2 Minuten Die virtuelle Auktionsplattform eBay wird zunehmend auch für Händler interessant. Doch gelten hier ganz eigene Regeln und Gesetzmäßigkeiten, die Sie kennen müssen, wenn Sie bei eBay wirklich Erfolg haben wollen. eBay-Spezialist Axel Gronen, Autor des Buchs „eBay Dirty Tricks“, verrät Ihnen in unserem Spezialbeitrag, welche Fehler beim Handeln auf eBay besonders oft gemacht werden – und wie Sie sie vermeiden.

Geschäftsideen rund ums Buch: Ein Millionenmarkt wartet auf Sie!

Lesezeit: < 1 Minute Die innovativen Zweige des Buchmarkts verzeichnen außerordentliche Zuwächse. Zu den Zukunftsmärkten gehören beispielsweise der Internet-Buchhandel mit 52 Prozent Zuwachs gegenüber dem Vorjahr (438 Millionen Euro Umsatz insgesamt) und die Hörbücher, die um 4,8 Prozent auf 217 Millionen Euro Gesamtumsatz zulegten. Auch wenn die Konjunktur lahmt, und der Umsatz im Buchhandel 2002 insgesamt um 2 Prozent zurückging, gilt deshalb: Der Markt rund ums Buch bietet Jungunternehmern eine Reihe von Einstiegsmöglichkeiten, mit denen sie Geld verdienen können.

Zukunft: Die vier wichtigsten Schlüsselmärkte

Lesezeit: < 1 Minute Wo können Gründer in Zukunft Geld verdienen? Das Zauberwort lautet Smart-Market. Denn: Hinter dem Leiden über den mangelnden Konsum versteckt sich nach Ansicht des Zukunftsforschers Matthias Horx eine tiefgreifende Wahrheit: Wir werden in den nächsten Jahren einen Wandel von den angebotsorientierten zu den käufer- und serviceorientierten Märkten vollziehen. Wir stellen Ihnen an dieser Stelle vier Schlüsselmärkte dieser neuen Konsumwelt vor, die Matthias Horx in seiner Studie "Smart Markets" inspiziert hat.

Wissenswertes über Firmenpleiten

Lesezeit: < 1 Minute Wer heute den Schritt in die Selbstständigkeit wagt, tut gut daran, sich über potenzielle Fallstricke einer selbstständigen Existenz zu informieren, bevor er loslegt – oder dies gegebenenfalls schleunigst nachholt. Die Gefahren liegen in der Gründungsphase überdurchschnittlich hoch.

So verdienen Sie Geld mit einer Heimwerker Hotline

Lesezeit: < 1 Minute Sparen ist in – Do-it-yourself auch. Immer mehr Menschen in Deutschland greifen heute selbst zu Hammer, Bohrmaschine und Pinsel, um teure Handwerkerstunden einzusparen. Die Baumärkte sind die Gewinner dieses Trends. Doch so mancher (neue) Heimwerker benötigt kompetente Einweisung oder Unterstützung für seine Heimwerker- und Bauvorhaben. Das ist die Chance für eine Heimwerker Hotline!

Siebte Säule: Existenzgründungen aus der Arbeitslosigkeit

Lesezeit: < 1 Minute Menschen, die in der Selbstständigkeit eine neue Perspektive suchen und mutig ein kleines Unternehmen gründen möchten, das nur geringes Kapital für die Realisierung benötigt, bietet sich jetzt in Hamburg eine ungewöhnliche Finanzierungsmöglichkeit – die Siebte Säule. Wesentlich stärker als Kreditinstitute nimmt die Siebte Säule die Unternehmerpersönlichkeit in den Blick. Initiative und unternehmerisches Potenzial zählen ebenso wie Sicherheiten und Erträge. So haben auch diejenigen eine Chance, denen die finanziellen Mittel für Existenzgründungen sonst fehlen würden.

Erfolgsporträt: Computerschule für Frauen

Lesezeit: 2 Minuten Aus einer misslichen Situation und dem frischen Erlebnis eines Computerkurses heraus entstand ihre Geschäftsidee: Petra Semmert hatte es sich 1997 in den Kopf gesetzt, eine Computerschule von Frauen für Frauen zu gründen. Allen Zweiflern und dem Banker zum Trotz führte sie das Unternehmen, die FrauenComputerSchule Nürnberg, zum Erfolg. Und setzte ermutigt mit der Petra Semmert Akademie noch eins drauf.

Online-Shop: Gute Geschäfte mit Städte-Liebhabern

Lesezeit: < 1 Minute Ramsch gibt es bei City Specials nicht. Rund 600 besondere Artikel für Köln-Fans bietet der Online-Shop seinen Besuchern an. Es gibt Repliken antiker römischer Gläser, limitierte handsignierte Drucke der populären Karikaturistin Gerda Laufenberg, Schmucksondereditionen sowie allerlei ausgesuchte Bücher. Die Geschäftskontakte hat Monika Henke, Gründerin des Shops, Zug um Zug selbst aufgebaut.